Open Castilla y León – Villa de El Espinar 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Open Castilla y León – Villa de El Espinar 2016
Datum 25.7.2016 – 31.7.2016
Auflage 31
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Segovia
SpanienSpanien Spanien
Turniernummer 783
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/18Q/15D
Preisgeld 64.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Jewgeni Donskoi
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Alexander Kudrjawzew
UkraineUkraine Denys Moltschanow
Sieger (Einzel) ItalienItalien Luca Vanni
Sieger (Doppel) IndienIndien Purav Raja
IndienIndien Divij Sharan
Turnierdirektor Virginia Ruano Pascual
Turnier-Supervisor Jorge Mandl
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Rémi Boutillier (328)
Stand: 31. Juli 2016

Die Open Castilla y León – Villa de El Espinar 2016 waren ein Tennisturnier, das vom 25. bis 31. Juli 2016 in Segovia stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 15 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Nicolás Almagro Viertelfinale
02. TschechienTschechien Lukáš Rosol Achtelfinale
03. UkraineUkraine Ilja Martschenko Finale
04. SchweizSchweiz Marco Chiudinelli 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Mirza Bašić Halbfinale

06. PolenPolen Jerzy Janowicz 1. Runde

07. FrankreichFrankreich Kenny de Schepper Viertelfinale

08. UngarnUngarn Márton Fucsovics Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  SpanienSpanien N. Almagro 6 6                        
 FrankreichFrankreich M. Janvier 3 2   1 WC  SpanienSpanien N. Almagro 7 6
WC  SpanienSpanien R. Villacorta-Alonso 6 6   WC  SpanienSpanien R. Villacorta-Alonso 5 4  
 KroatienKroatien N. Mektić 4 4     1 WC  SpanienSpanien N. Almagro 7 65 64
 TschechienTschechien M. Konečný 5 6 7   5  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Bašić 5 7 7  
 FrankreichFrankreich D. Guez 7 2 5    TschechienTschechien M. Konečný 4 3  
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Cox 2 2   5  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Bašić 6 6  
5  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Bašić 6 6     5  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Bašić 4 3
4  SchweizSchweiz M. Chiudinelli 6 4 3    ItalienItalien L. Vanni 6 6  
WC  JapanJapan A. Santillan 4 6 6   WC  JapanJapan A. Santillan 6 6  
WC  SpanienSpanien J. Hernando Ruano 6 6   WC  SpanienSpanien J. Hernando Ruano 4 0  
 AgyptenÄgypten M. Safwat 2 3     WC  JapanJapan A. Santillan 65 3
 BelgienBelgien Y. Mertens 6 6    ItalienItalien L. Vanni 7 6  
 SpanienSpanien P. Vivero González 4 2    BelgienBelgien Y. Mertens 7 0 3  
 ItalienItalien L. Vanni 2 7 7    ItalienItalien L. Vanni 64 6 6  
6  PolenPolen J. Janowicz 6 63 5      ItalienItalien L. Vanni 6 3 6
7  FrankreichFrankreich K. de Schepper 6 6   3  UkraineUkraine I. Martschenko 4 6 3
PR  FrankreichFrankreich R. Boutillier 3 3   7  FrankreichFrankreich K. de Schepper 6 6  
 SlowakeiSlowakei F. Horanský 1 3    SpanienSpanien R. Ortega-Olmedo 3 3  
 SpanienSpanien R. Ortega-Olmedo 6 6     7  FrankreichFrankreich K. de Schepper 5 4
 BelgienBelgien R. Bemelmans 6 6   3  UkraineUkraine I. Martschenko 7 6  
Q  SpanienSpanien J. Pla Malfeito 0 3    BelgienBelgien R. Bemelmans 3 4  
Q  AustralienAustralien A. De Minaur 4 4   3  UkraineUkraine I. Martschenko 6 6  
3  UkraineUkraine I. Martschenko 6 6     3  UkraineUkraine I. Martschenko 6 6
8  UngarnUngarn M. Fucsovics 7 6   8  UngarnUngarn M. Fucsovics 3 4  
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko 61 2   8  UngarnUngarn M. Fucsovics 6 6  
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić 6 7    Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić 2 2  
PR  FrankreichFrankreich A. Olivetti 3 64     8  UngarnUngarn M. Fucsovics 6 67 6
 SpanienSpanien A. Menéndez 63 6 6    SpanienSpanien A. Menéndez 4 7 4  
 KolumbienKolumbien E. Struvay 7 4 2    SpanienSpanien A. Menéndez 6 63 6  
Q  NorwegenNorwegen V. Durasovic 4 4   2  TschechienTschechien L. Rosol 3 7 4  
2  TschechienTschechien L. Rosol 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. NeuseelandNeuseeland Marcus Daniell
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
Viertelfinale
02. SchwedenSchweden Johan Brunström
SchwedenSchweden Andreas Siljeström
Halbfinale
03. IndienIndien Purav Raja
IndienIndien Divij Sharan
Sieg
04. FrankreichFrankreich Kenny de Schepper
FrankreichFrankreich Albano Olivetti
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  NeuseelandNeuseeland M. Daniell
 NeuseelandNeuseeland M. Venus
6 67 [8]  
 NorwegenNorwegen V. Durasovic
 SpanienSpanien J. Pla Malfeito
4 2      FrankreichFrankreich R. Boutillier
 FrankreichFrankreich M. Janvier
3 7 [10]  
 FrankreichFrankreich R. Boutillier
 FrankreichFrankreich M. Janvier
6 6        FrankreichFrankreich R. Boutillier
 FrankreichFrankreich M. Janvier
 
4  FrankreichFrankreich K. de Schepper
 FrankreichFrankreich A. Olivetti
4 4       WC  SpanienSpanien J. Muñoz-Hernández
 JapanJapan A. Santillan
w. o.  
WC  SpanienSpanien J. Muñoz-Hernández
 JapanJapan A. Santillan
6 6     WC  SpanienSpanien J. Muñoz-Hernández
 JapanJapan A. Santillan
6 6
 FrankreichFrankreich D. Guez
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko
1 7 [10]      FrankreichFrankreich D. Guez
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko
3 3  
WC  SpanienSpanien J. Hernando Ruano
 SpanienSpanien R. Villacorta-Alonso
6 5 [6]       WC  SpanienSpanien J. Muñoz-Hernández
 JapanJapan A. Santillan
3 6 [8]
WC  SpanienSpanien P. Irigaray Guarne
 SpanienSpanien Ó. Manciñeiras Cornella
w. o.       3  IndienIndien P. Raja
 IndienIndien D. Sharan
6 4 [10]
 RusslandRussland A. Igoschin
 SpanienSpanien J. Pulgar-García
    WC  SpanienSpanien P. Irigaray Guarne
 SpanienSpanien Ó. Manciñeiras Cornella
4 0  
 AustralienAustralien L. Frigerio
 SpanienSpanien R. Ortega-Olmedo
3 67     3  IndienIndien P. Raja
 IndienIndien D. Sharan
6 6  
3  IndienIndien P. Raja
 IndienIndien D. Sharan
6 7       3  IndienIndien P. Raja
 IndienIndien D. Sharan
6 7
 SlowakeiSlowakei F. Horanský
 TschechienTschechien M. Konečný
3 66       2  SchwedenSchweden J. Brunström
 SchwedenSchweden A. Siljeström
4 64  
 SchweizSchweiz M. Chiudinelli
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić
6 7      SchweizSchweiz M. Chiudinelli
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić
65 63
 BelgienBelgien R. Bemelmans
 BelgienBelgien Y. Mertens
4 3     2  SchwedenSchweden J. Brunström
 SchwedenSchweden A. Siljeström
7 7  
2  SchwedenSchweden J. Brunström
 SchwedenSchweden A. Siljeström
6 6  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]