Challenger Banque Nationale de Gatineau 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Challenger Banque Nationale de Gatineau 2016
Datum 8.8.2016 – 14.8.2016
Auflage 1
Navigation  2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Gatineau
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 7557
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/13Q/15D
Preisgeld 75.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) KanadaKanada Peter Polansky
Sieger (Doppel) FrankreichFrankreich Tristan Lamasine
KroatienKroatien Franko Škugor
Turnierdirektor Richard Quirion
Turnier-Supervisor William Coffey
Letzte direkte Annahme KanadaKanada Philip Bester (285)
Stand: 16. August 2016

Der Challenger Banque Nationale de Gatineau 2016 war ein Tennisturnier, das vom 8. bis 14. August 2016 in Gatineau stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 15 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Quentin Halys 1. Runde
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Frances Tiafoe Rückzug
03. IndienIndien Saketh Myneni Viertelfinale
04. KolumbienKolumbien Alejandro González 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. FrankreichFrankreich Vincent Millot Finale

06. KroatienKroatien Franko Škugor 1. Runde

07. AustralienAustralien Andrew Whittington 1. Runde

08. EstlandEstland Jürgen Zopp 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  FrankreichFrankreich Q. Halys 6 4 0                        
Q  NeuseelandNeuseeland F. Tearney 2 6 6   Q  NeuseelandNeuseeland F. Tearney 2 3
Q  KanadaKanada F. Auger-Aliassime 2 4    KanadaKanada P. Polansky 6 6  
 KanadaKanada P. Polansky 6 6      KanadaKanada P. Polansky 6 6
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Corrie 6 3 3   WC  KanadaKanada F. Peliwo 2 3  
 KanadaKanada P. Bester 2 6 6    KanadaKanada P. Bester 6 3 1  
WC  KanadaKanada F. Peliwo 62 6 7   WC  KanadaKanada F. Peliwo 2 6 6  
7  AustralienAustralien A. Whittington 7 2 60      KanadaKanada P. Polansky 6 7
4  KolumbienKolumbien A. González 2 3   PR  KroatienKroatien M. Pecotić 4 68  
PR  KroatienKroatien M. Pecotić 6 6   PR  KroatienKroatien M. Pecotić 3 7 6  
 FrankreichFrankreich G. Barrère 64 0    El SalvadorEl Salvador M. Arévalo 6 5 1  
 El SalvadorEl Salvador M. Arévalo 7 6     PR  KroatienKroatien M. Pecotić 6 6
Q  VenezuelaVenezuela L. D. Martínez 3 4    BrasilienBrasilien G. Clézar 3 4  
 AustralienAustralien J.-P. Smith 6 6    AustralienAustralien J.-P. Smith 6 3 4  
 BrasilienBrasilien G. Clézar 3 6 6    BrasilienBrasilien G. Clézar 4 6 6  
6  KroatienKroatien F. Škugor 6 4 3      KanadaKanada P. Polansky 3 6
5  FrankreichFrankreich V. Millot 6 6   5  FrankreichFrankreich V. Millot 6 4 r
 JapanJapan H. Moriya 3 4   5  FrankreichFrankreich V. Millot 64 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Klein 6 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Klein 7 1 4  
 KasachstanKasachstan A. Golubew 2 3     5  FrankreichFrankreich V. Millot 7 6
WC  KanadaKanada A. Tabilo 2 0   3  IndienIndien S. Myneni 65 1  
 AustralienAustralien B. Mott 6 6    AustralienAustralien B. Mott 3 2  
 AustralienAustralien L. Saville 5 0   3  IndienIndien S. Myneni 6 6  
3  IndienIndien S. Myneni 7 6     5  FrankreichFrankreich V. Millot 6 6
8  EstlandEstland J. Zopp 4 2   WC  KanadaKanada D. Shapovalov 2 4  
 KanadaKanada F. Dancevic 6 6    KanadaKanada F. Dancevic 6 7  
WC  KanadaKanada B. Schnur 1 2   Q  AustralienAustralien G. Jones 4 5  
Q  AustralienAustralien G. Jones 6 6      KanadaKanada F. Dancevic 1 5
LL  KanadaKanada P. Krainik 3 65   WC  KanadaKanada D. Shapovalov 6 7  
 FrankreichFrankreich T. Lamasine 6 7    FrankreichFrankreich T. Lamasine 64 2  
WC  KanadaKanada D. Shapovalov 7 7   WC  KanadaKanada D. Shapovalov 7 6  
LL  KanadaKanada S. Monette 5 5    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Tristan Lamasine
KroatienKroatien Franko Škugor
Sieg
02. El SalvadorEl Salvador Marcelo Arévalo
VenezuelaVenezuela Luis David Martínez
Viertelfinale
03. AustralienAustralien Jarryd Chaplin
AustralienAustralien John-Patrick Smith
Finale
04. KanadaKanada Philip Bester
KanadaKanada Peter Polansky
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  FrankreichFrankreich T. Lamasine
 KroatienKroatien F. Škugor
6 6  
WC  KanadaKanada I. Juneau
 KanadaKanada S. Monette
6 6     WC  KanadaKanada I. Juneau
 KanadaKanada S. Monette
3 1  
 FrankreichFrankreich G. Barrère
 FrankreichFrankreich V. Millot
3 2       1  FrankreichFrankreich T. Lamasine
 KroatienKroatien F. Škugor
6 7  
4  KanadaKanada P. Bester
 KanadaKanada P. Polansky
6 4 [8]        IndienIndien S. Myneni
 IndienIndien S. Singh
0 64  
 KanadaKanada F. Peliwo
 KanadaKanada B. Schnur
3 6 [10]      KanadaKanada F. Peliwo
 KanadaKanada B. Schnur
3 4  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Corrie
 IrlandIrland D. O’Hare
3 7 [4]      IndienIndien S. Myneni
 IndienIndien S. Singh
6 6  
 IndienIndien S. Myneni
 IndienIndien S. Singh
6 5 [10]       1  FrankreichFrankreich T. Lamasine
 KroatienKroatien F. Škugor
6 6
 KasachstanKasachstan A. Golubew
 EstlandEstland J. Zopp
3 62       3  AustralienAustralien J. Chaplin
 AustralienAustralien J.-P. Smith
3 1
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Klein
 KroatienKroatien M. Pecotić
6 7      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Klein
 KroatienKroatien M. Pecotić
2 4
 KanadaKanada P. Krainik
 KanadaKanada A. Tabilo
2 2     3  AustralienAustralien J. Chaplin
 AustralienAustralien J.-P. Smith
6 6  
3  AustralienAustralien J. Chaplin
 AustralienAustralien J.-P. Smith
6 6       3  AustralienAustralien J. Chaplin
 AustralienAustralien J.-P. Smith
6 7
 KanadaKanada F. Auger-Aliassime
 KanadaKanada D. Shapovalov
64 6 [7]        BrasilienBrasilien G. Clézar
 KolumbienKolumbien A. González
2 62  
 BrasilienBrasilien G. Clézar
 KolumbienKolumbien A. González
7 4 [10]      BrasilienBrasilien G. Clézar
 KolumbienKolumbien A. González
6 64 [10]
 AustralienAustralien L. Saville
 AustralienAustralien A. Whittington
5 6 [4]     2  El SalvadorEl Salvador M. Arévalo
 VenezuelaVenezuela L. D. Martínez
4 7 [7]  
2  El SalvadorEl Salvador M. Arévalo
 VenezuelaVenezuela L. D. Martínez
7 3 [10]  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]