Strabag Challenger Open 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strabag Challenger Open 2016
Datum 8.8.2016 – 14.8.2016
Auflage 9
Navigation 2015 ◄ 2016 
ATP Challenger Tour
Austragungsort Trnava
SlowakeiSlowakei Slowakei
Turniernummer 3628
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/31Q/16D
Preisgeld 42.500 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) NiederlandeNiederlande Robin Haase
Vorjahressieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Steve Darcis
Sieger (Doppel) BelgienBelgien Sander Gillé
BelgienBelgien Joran Vliegen
Turnierdirektor Dominik Hrbatý
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme SlowakeiSlowakei Norbert Gombos (299)
Stand: 16. August 2016

Die Strabag Challenger Open 2016 waren ein Tennisturnier, das vom 8. bis 14. August 2016 in Trnava stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Íñigo Cervantes 1. Runde
02. TschechienTschechien Adam Pavlásek 1. Runde
03. NiederlandeNiederlande Igor Sijsling Viertelfinale
04. SpanienSpanien Daniel Gimeno Traver Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. BelgienBelgien Steve Darcis Sieg

06. BelgienBelgien Kimmer Coppejans Viertelfinale

07. FrankreichFrankreich Constant Lestienne Achtelfinale

08. KanadaKanada Steven Diez Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien Í. Cervantes 4 5                        
 BrasilienBrasilien A. Ghem 6 7    BrasilienBrasilien A. Ghem 4 3
 BelgienBelgien Y. Reuter 3 6 3    SpanienSpanien J. Samper Montaña 6 6  
 SpanienSpanien J. Samper Montaña 6 4 6      SpanienSpanien J. Samper Montaña 6 7
 TschechienTschechien J. Šátral 1 6 6   6  BelgienBelgien K. Coppejans 0 66  
Q  SchwedenSchweden M. Eriksson 6 3 3    TschechienTschechien J. Šátral 1 1  
ALT  ItalienItalien R. Bellotti 0 2   6  BelgienBelgien K. Coppejans 6 6  
6  BelgienBelgien K. Coppejans 6 6      SpanienSpanien J. Samper Montaña 7 65 6
4  SpanienSpanien D. Gimeno Traver 6 6    JapanJapan A. Santillan 5 7 4  
 BulgarienBulgarien D. Kusmanow 4 4   4  SpanienSpanien D. Gimeno Traver 6 4 65  
WC  OsterreichÖsterreich J. Melzer 6 1 2   Q  PolenPolen H. Hurkacz 3 6 7  
Q  PolenPolen H. Hurkacz 4 6 6     Q  PolenPolen H. Hurkacz 5 5
 JapanJapan A. Santillan 4 7 7    JapanJapan A. Santillan 7 7  
 BelgienBelgien J. De Loore 6 66 65    JapanJapan A. Santillan 6 6  
 RusslandRussland A. Watutin 6 4 2   7  FrankreichFrankreich C. Lestienne 2 0  
7  FrankreichFrankreich C. Lestienne 2 6 6      SpanienSpanien J. Samper Montaña 3 4
5  BelgienBelgien S. Darcis 6 6   5  BelgienBelgien S. Darcis 6 6
PR  BrasilienBrasilien F. de Paula 1 4   5  BelgienBelgien S. Darcis 6 6  
 TschechienTschechien R. Staněk 6 6    TschechienTschechien R. Staněk 4 1  
WC  SlowakeiSlowakei M. Blaško 3 2     5  BelgienBelgien S. Darcis 6 6
WC  SlowakeiSlowakei P. Fabian 4 3   3  NiederlandeNiederlande I. Sijsling 1 4  
Q  FrankreichFrankreich G. Blancaneaux 6 6   Q  FrankreichFrankreich G. Blancaneaux 3 4  
 SerbienSerbien L. Đere 6 2 5   3  NiederlandeNiederlande I. Sijsling 6 6  
3  NiederlandeNiederlande I. Sijsling 4 6 7     5  BelgienBelgien S. Darcis 6 6
8  KanadaKanada S. Diez 6 7   8  KanadaKanada S. Diez 4 4  
 BelgienBelgien C. Geens 3 5   8  KanadaKanada S. Diez 7 3 7  
 SlowakeiSlowakei N. Gombos 6 6    SlowakeiSlowakei N. Gombos 64 6 65  
 FrankreichFrankreich G. Sakharov 2 2     8  KanadaKanada S. Diez 6 6
Q  TschechienTschechien R. Jebavý 6 6    TschechienTschechien M. Michalička 3 4  
WC  SlowakeiSlowakei D. Šproch 3 1   Q  TschechienTschechien R. Jebavý 7 2 2  
 TschechienTschechien M. Michalička 2 6 6    TschechienTschechien M. Michalička 5 6 6  
2  TschechienTschechien A. Pavlásek 6 3 2    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
Viertelfinale
02. OsterreichÖsterreich Julian Knowle
OsterreichÖsterreich Tristan-Samuel Weissborn
Halbfinale
03. UruguayUruguay Ariel Behar
KroatienKroatien Dino Marcan
1. Runde
04. RusslandRussland Michail Jelgin
WeissrusslandWeißrussland Andrej Wassileuski
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
6 6        
 KroatienKroatien I. Sabanov
 KroatienKroatien M. Sabanov
2 4     1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
5 6 [11]  
 NiederlandeNiederlande S. Arends
 PolenPolen A. Majchrowicz
65 7 [10]    NiederlandeNiederlande S. Arends
 PolenPolen A. Majchrowicz
7 2 [13]  
 SpanienSpanien Í. Cervantes
 SpanienSpanien P. Martínez
7 64 [4]        NiederlandeNiederlande S. Arends
 PolenPolen A. Majchrowicz
3 6 [10]  
3  UruguayUruguay A. Behar
 KroatienKroatien D. Marcan
5 65      BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
6 4 [12]  
 OsterreichÖsterreich M. Neuchrist
 NiederlandeNiederlande D. Pel
7 7      OsterreichÖsterreich M. Neuchrist
 NiederlandeNiederlande D. Pel
4 67  
WC  TurkeiTürkei S. Ağabigün
 TschechienTschechien L. Salaba
2 5    BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
6 7  
 BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
6 7        BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
6 7
 BrasilienBrasilien A. Ghem
 PolenPolen M. Kowalczyk
2 7 [2]      PolenPolen T. Bednarek
 TschechienTschechien R. Jebavý
2 5
 PolenPolen T. Bednarek
 TschechienTschechien R. Jebavý
6 5 [10]      PolenPolen T. Bednarek
 TschechienTschechien R. Jebavý
7 3 [10]    
 FrankreichFrankreich C. Lestienne
 SchwedenSchweden M. Sekulic
3 6 [3]   4  RusslandRussland M. Jelgin
 WeissrusslandWeißrussland A. Wassileuski
5 6 [7]  
4  RusslandRussland M. Jelgin
 WeissrusslandWeißrussland A. Wassileuski
6 4 [10]        PolenPolen T. Bednarek
 TschechienTschechien R. Jebavý
6 6
WC  SlowakeiSlowakei M. Blaško
 SlowakeiSlowakei P. Fabian
6 7     2  OsterreichÖsterreich J. Knowle
 OsterreichÖsterreich T.-S. Weissborn
4 4  
ALT  BrasilienBrasilien F. de Paula
 RusslandRussland A. Watutin
3 65     WC  SlowakeiSlowakei M. Blaško
 SlowakeiSlowakei P. Fabian
4 3  
WC  SlowakeiSlowakei K. Beck
 RusslandRussland A. Dubriwny
5 4   2  OsterreichÖsterreich J. Knowle
 OsterreichÖsterreich T.-S. Weissborn
6 6  
2  OsterreichÖsterreich J. Knowle
 OsterreichÖsterreich T.-S. Weissborn
7 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]