Bendfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Bendfeld
Bendfeld
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bendfeld hervorgehoben
Koordinaten: 54° 22′ N, 10° 25′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Plön
Amt: Probstei
Höhe: 47 m ü. NHN
Fläche: 4,41 km2
Einwohner: 214 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 49 Einwohner je km2
Postleitzahl: 24217
Vorwahl: 04344
Kfz-Kennzeichen: PLÖ
Gemeindeschlüssel: 01 0 57 006
Adresse der Amtsverwaltung: Knüll 4
24217 Schönberg
Webpräsenz: www.amt-probstei.de
Bürgermeister: Ingo Lage (SPD)
Lage der Gemeinde Bendfeld im Kreis Plön
Ascheberg (Holstein)BarmissenBarsbekBehrensdorf (Ostsee)BelauBendfeldBlekendorfBokseeBönebüttelBösdorfBothkampBrodersdorfDannauDersauDobersdorfDörnickFahrenFargau-PratjauFiefbergenGiekauGrebinGroßbarkauGroßharrieHeikendorfHelmstorfHögsdorfHohenfeldeHöhndorfHohwacht (Ostsee)HonigseeKalübbeKirchbarkauKirchnüchelKlampKlein BarkauKletkampKöhnKrokauKrummbekKührenLaboeLammershagenLebradeLehmkuhlenLöptinLütjenburgLutterbekMartensradeMönkebergMuchelnNehmtenNettelseePankerPassadePlönPohnsdorfPostfeldPrasdorfPreetzProbsteierhagenRantzauRastorfRathjensdorfRendswührenRuhwinkelSchellhornSchillsdorfSchlesenSchönberg (Holstein)SchönkirchenSchwartbuckSchwentinentalSelentStakendorfSteinStolpeStoltenbergTasdorfTröndelWahlstorfWankendorfWarnauWendtorfWischWittmoldtKarte
Über dieses Bild

Bendfeld ist eine Gemeinde im Kreis Plön in Schleswig-Holstein.

Geografie und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bendfeld liegt etwa 4 km südöstlich von Schönberg (Holstein) und genauso weit von der Ostsee entfernt. Die Gemeinde grenzt an die Güter Schmoel, Neuhaus und Salzau. Von Kiel ist Bendfeld 21 km entfernt. Charakteristisch für Bendfeld sind große Teiche, alter Baumbestand und einige typische Niedersachsenhäuser.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bendfeld war früher unter dem Namen Bentvelde erstmals erwähnt, als es 1421 an das Kloster Preetz verkauft wurde.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindevertretung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wahl 2018 ergab folgendes Ergebnis:

Gemeindewahl Bendfeld 2018
 %
60
50
40
30
20
10
0
58,60 %
41,40 %
BGB
UWB
Gewinne/Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
   2
   0
  -2
  -4
-0,85 %p
+0,85 %p
BGB
UWB
Sitzverteilung in der Gemeindevertretung Bendfeld seit 2018
  
Insgesamt 9 Sitze
  • BGB: 5
  • UWB: 4

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: „Von Rot und Silber schräglinks geteilt. Oben ein abgebrochener silberner Krummstab, unten ein blauer Horst Pfeifengras (Molinia caerulea).“[2]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Überaus beliebt und berühmt im Kreis Plön ist das seit vielen Jahren stattfindende Strohklappenfest in Bendfeld. Es wird meist in den späten Sommermonaten (Ende Juli/August) gefeiert und von der Landjugend am Selenter See organisiert. Neben der Scheunenfete in Ottenhof (ca. 10 km von Bendfeld) ist es das größte Sommerfest der dörflichen Umgebung am Selenter See.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bendfeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2017 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein