Benutzer Diskussion:Jaellee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzlich Willkommen![Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle,

ich begrüße Dich herzlich als registrierter Wikipedianer!

Wir alle freuen uns über Dein Interesse an Wikipedia und hoffen sehr, dass Du nicht nur ein vorübergehender Gast bleibst.

In Handbuch, Hilfe und FAQ kannst Du Dir einen Überblick darüber verschaffen, wie das Edit-editieren hier funktioniert. Fragen kannst Du am besten hier stellen. Viele Antworten finden sich jedoch schon hier und wenn sich dort nicht gleich eine Lösung findet, helfen die meisten Wikipedianer (ich auch) gerne. Lies Dir am besten erst einmal Wikipedia:Erste Schritte (vielleicht auch Wikipedia:Tutorial und Wikipedia: Wie schreibe ich gute Artikel) durch, bevor du loslegst. Hier kann dann alles ausprobiert und getestet werden!
Bitte beherzige den wichtigsten Rat, der nicht nur für Anfänger, sondern stets für alle Wikipedianer zu gelten hat: Sei mutig, tapfer und zur Not auch grausam!

Bei Diskussionen vergiss bitte nie, zu "unterschreiben". Dies kannst Du mit zwei Bindestrichen und vier Tilden ganz einfach so machen: --~~~~. Beim Abspeichern wandelt das System die Tilden dann in Deinen Namen und die Uhrzeit um.

Ich wünsche Dir persönlich einen guten Wiki-Start.

Viele Grüsse --Pelz 23:10, 22. Apr 2006 (CEST)


P.S.: Eine Benutzerseite ist nicht vorgeschrieben, wird jedoch allgemein gerne gesehen!
P.P.S.: Wenn Du Deine Bilder hochlädst, vergiss bitte nicht die Angaben zur Lizenz. Bilder ohne Lizenz müssen leider aus urheberrechtlichen Gründen über kurz oder lang (innerhalb von nur 14 Tagen) gelöscht werden, was oft schade ist.

sodass oder so dass?[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle,

ich habe die Schreibweise von sodass/so dass noch einmal nachgeschlagen. Laut dem Duden Bd. 1 Rechtschreibung ist beides möglich. Der Wahrig "Fehlerfreies und gutes Deutsch" bemerkt dazu in Regel 66.1 (Mehrteilige Konjunktion - Getrenntschreibung): Wenn bei einer mehrteiligen Konjunktion die Wortart, die Wortform oder Bedeutung der einzelnen Bestandteile deutlich erkennbar ist, schreibt man getrennt: ohne dass, satt dass, außer dass. Bei der mehrteiligen Konjunktion sodass/so dass bleibt dem Schreibenden die Entscheidung zwischen Zusammen- und Getrenntschreibung überlassen.

Vergleichbares findet sich in Regel 556.2 (Konsekutivsatz): Der Konsekutivsatz (auch:Folgesatz) wird mit den Konjunktionen so ... dass, sodass, als dass eingeleitet. (...) Gruß -- Helge Sternke 22:32, 5. Mär. 2007 (CET)

Auch in meinem Duden ist prinzipiell beides möglich, „sodass“ scheint aber bevorzugt zu sein (ist zumindest als Erstes genannt). Aber nachdem das auf der der Tippfehler-Seite stand, bin ich davon ausgegangen, dass „sodass“ in der Wikipedia bevorzugt sei. Nachdem das dort jetzt geändert ist, habe ich in dem Artikel Wendeschuh die beiden „sodass“ noch angeglichen, damit der Artikel wieder eine einheitliche Schreibung hat. --Jaelle 00:59, 6. Mär. 2007 (CET)

Zakłady Samochodowe Jelcz[Quelltext bearbeiten]

Haie Jaelle,

du hast in dem Artikel diesen edit gemacht. Was genau ist der Nutzen dabei? ...Sicherlich Post 18:13, 25. Mai 2007 (CEST)

Der Nutzen ist die richtige Rechtschreibung, siehe auch: Abkürzung Wikipedia:Liste von Tippfehlern/XYZ oder auch Wikipedia:Liste von Tippfehlern/Abkürzungen.--Jaelle 18:20, 25. Mai 2007 (CEST)
ah da fehlte ein Leerzeichen? .... warum dann aber ein geschütztes? ...Sicherlich Post 18:21, 25. Mai 2007 (CEST)
Das empfiehlt man hier: Wikipedia:Liste von Tippfehlern/Abkürzungen#Liste von Abkürzungen, die besser ausgeschrieben werden sollten. Ich bestehe nicht darauf, aber ich dachte, wenn ich es schon rausmache, dann richtig.--Jaelle 18:24, 25. Mai 2007 (CEST)
hmpf; okay; ich werde es in normale verwandeln ;o) ... geschützte sind wohl an der stelle mehr als unnötig und machen den Quelltext nur unnötig schwer lesbar ;) ...Sicherlich Post 18:27, 25. Mai 2007 (CEST)

Landesposaunenwart[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle, danke, dass Du den Artikel auch orthographisch noch einmal geliftet hast! An einer Stelle sehe ich aber ein Problem. Der Buchtitel unter Literatur stimmt durch deine Umstellung in meinen Augen jetzt nicht mehr ganz. Begründung: die beiden namentlich genannten Herausgeber des Buches sind zusammen (!) mit dem Verband der Herausgeber! Was müsste man dann umstellen, dass das wieder herauskommt: soll man dieses Sache wieder zurückbiegen oder gibt es noch eine andere Lösung?--Widipedia 09:59, 26. Mai 2007 (CEST)

Ich habe noch ein bißchen rumgesurft, ob's eine elegante Lösung für das Problem gibt, aber nichts gefunden. Wie wär's damit: Landesposaunenwart?--Jaelle 19:55, 26. Mai 2007 (CEST)
Ganz toll! Völlig einverstanden, so stimmt es jetzt. Und herzlichen Dank! Schönes Pfingstfest--Widipedia 20:25, 26. Mai 2007 (CEST)

Rechtschreibung (Schweiz)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle! Zunächst möchte ich mich entschuldigen dafür, dass ich in mehreren schweizbezogenen Artikeln Doppel-s in ß umgeändert habe, die Du dann revertieren musstest. Lässt sich solche Zeitverschwendung (Deine und meine) nicht vielleicht von vornherein verhindern (z.B. durch einen Kommentar im Artikelkopf)? --Arno Matthias 14:36, 16. Jun. 2007 (CEST)

Na entschuldigen brauchst Du Dich nun wirklich nicht. Es gibt allerdings einen Kommentar dafür, den man am Anfang des Artikel einfügen sollte: <!--Schweizbezogen-->. Siehe Wikipedia:Liste von Tippfehlern/XYZ--Jaelle 16:07, 16. Jun. 2007 (CEST)
Ok, aus diesem Kommentar geht aber (für Laien) noch nicht hervor, welche Rechtschreibregeln gelten sollen. Gibt es für die Unterschiede eine Wikiseite, die man verlinken könnte? --Arno Matthias 16:15, 16. Jun. 2007 (CEST)
Wie wär's damit: Wikipedia:Meinungsbild/Schweizbezogen#Motivation? Da ist zumindest eine Erklärung drin. Aber was besseres habe ich bisher auch nicht gefunden.--Jaelle 17:31, 16. Jun. 2007 (CEST)
Danke für den Lese-Tipp. Abgestimmt hast Du nicht? --Arno Matthias 18:44, 16. Jun. 2007 (CEST)

Mitunternehmerschaft[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle, hast du Einwände, wenn ich dein TYPO wieder rückgängig mache? "selbständig" und "selbstständig" sind zwar mittlerweile Synonym, jedoch lautet § 18 des EStG Selbständige Arbeit. Und genau um diese Einkünfte geht es dort im Absatz 1 Einkünfte aus selbständiger Arbeit sind. das Wort war vorher schon orthographisch korrekt *g* (auch wenn ich zugeben muss, dass ich deine Änderung für vollkommen verkehrt hielt, und dann feststellen musste, dass der Duden tatsächlich beide zuläßt *grübel*)Tobias heinrich karlsruhe 07:09, 2. Nov. 2007 (CET)

Irgendwie schon komisch. Da wird einem von Regierungsseite eine neue Rechtschreibung aufoktroyiert und dann schreiben sie nicht mal ihr eigenes Zeug in der neuen Rechtschreibung. Wenn's da so steht, dann sollte dann sollte man die Form nehmen (insbesondere, da beide laut Duden zulässig sind). --Jaelle 12:23, 2. Nov. 2007 (CET)

Danke[Quelltext bearbeiten]

Da hatte ich ja noch eine Menge übersehen! Grüße von Nolispanmo Disk. Hilfe? ± 18:32, 30. Jan. 2008 (CET)

Kein Wunder, das war heute so ein Edit-Verhau in dem Artikel … --Jaelle 19:13, 30. Jan. 2008 (CET)
Stimmt! Ciao --Nolispanmo Disk. Hilfe? ± 10:04, 31. Jan. 2008 (CET)

Danke für typographische Verbesserung bei „Metallurgie“. Ich verspreche auch das noch zu lernen.--H. Chr. Riedelbauch (70+) 22:10, 28. Feb. 2008 (CET)

Keine Ursache. Nachdem ich fachlich meist nicht so viel beitragen kann, versuche ich mich so nützlich zu machen. --Jaelle 00:13, 29. Feb. 2008 (CET)

space vor %[Quelltext bearbeiten]

danke fuer den hinweis, das hatte ich schon wieder ganz vergessen. -- seth 14:00, 15. Mär. 2008 (CET)

Kursive Kommas etc[Quelltext bearbeiten]

Da hast du etwas gründlich missverstanden. So! ist völlig o.k., da das "!" zum fetten Text gehört Bei allen von dir geänderten Beispielen gehört das Komma aber nicht zum kursivierten oder fetten Text. Erst nachdenken, dann ändern. Immerhin editierst du einen "lesenwerten" Artikel, der ein ausführliches Kandidatenverfahren durchlaufen hat, in dieser Hinsicht ohne jede Beanstandung.--Ernst Kausen 17:16, 10. Mär. 2008 (CET)

Ich habe diesbezüglich mal bei Wikipedia Diskussion:Typografie#Satzzeichen bei Text-Auszeichnung nachgefragt. Mal sehen, was rauskommt. --Jaelle 17:41, 10. Mär. 2008 (CET)
Bis jetzt habe ich außer Deiner bis jetzt durch nichts belegten Behauptung keinerlei Anzeichen gesehen, dass die Kommata etc. nicht zum fetten oder kursiven Text gehören. Auch die Nachfrage auf Wikipedia Diskussion:Typografie#Satzzeichen bei Text-Auszeichnung hat keine anderslautenden Antworten ergeben. Der Duden schreibt hierzu in Übereinstimmung mit WP:TYP (Richtlinien für den Schriftsatz):
„Die Satzzeichen und Klammern werden – auch am Ende eines ausgezeichneten Textteils – in der Regel in der Auszeichnungsschrift gesetzt. (…) Ausnahmen sind aus ästhetischen Gründen möglich.“
Die Schlussfolgerung, dass die Typografie korrekt ist, weil der Artikel eine „Lesenswert“-Kandidatur bestanden hat, finde ich schon kühn, weil es meiner Erfahrung nach da um inhaltliche Dinge geht und nicht um Typografie (zumindest war das bei den Kandidaturen so, die ich mitverfolgt habe).
Kannst Du also irgendwelche Argumente für Deine Ansicht der Textauszeichnung beibringen? --Jaelle 11:43, 11. Mär. 2008 (CET)
Gern, wenn ich die Diskussion solcher Details auch als Zeitverschwendung betrachte. Nehmen wir
  • kwala Fisch, germanisch *hwala

versus deine Version

  • kwala Fisch, germanisch *hwala

Das Komma trennt hier den gesamten Textteil "kwala Fisch" von der Herkunftssangabe "germanisch *hwala". Also wird der gesamte aus nicht-kursiver und kursivem Bestandteil bestehende Text "kwala Fisch" durch das Komma von dem folgenden Textstück abgesetzt, nicht etwa nur das kursivierte Wort Fisch (dann könnte ich zur Not noch mit dem kursiven Komma leben.) Das Komma gehört also nicht zum kursiven Fisch, sondern zur ganzen Phrase (auch hier würde ich grundsätzlich das Satzzeichen nicht kursivieren, da es den gesamten Vorsatz abtrennt). Im übrigen hat sich der Review während der Kandidatur hauptsächlich auf formale und nicht auf inhaltliche Dinge bezogen. --Ernst Kausen 12:38, 11. Mär. 2008 (CET)

Ich werde das Beispiel auf der Diskussionsseite von WP:TYP mal als Frage stellen. --Jaelle 13:02, 11. Mär. 2008 (CET)
Nur so ganz am Rande – richtig korrekt wäre dies: *kwala ‘Fisch’, germanisch *hwala (vgl. Anführungszeichen#Anführungszeichen in der Wissenschaft). --Daniel Bunčić ?  ± 15:00, 11. Mär. 2008 (CET)
@ Ernst Kausen: Bis jetzt habe ich immer noch keinen Beleg (Duden? DIN-Norm? Andere Dokumente?) für Deine typografischen Ansichten gesehen. Auch Nachfragen auf WP:TYP hat keinerlei Spezial-Regelungen für Sprache-Artikel erbracht, die mit Deinen Typografie-Vorstellungen übereintimmen. Hier geht es aber nicht um Dein ästhetisches Empfinden, sondern um das, was typografisch korrekt ist. --Jaelle 11:16, 12. Mär. 2008 (CET)
Guten Tag Jaelle. Gegen typographisch einwandfrei Korrekturen habe ich nichts einzuwenden. Besten Dank--Rotgiesser 14:40, 31. Mär. 2008 (CEST)

UEFA Champions League[Quelltext bearbeiten]

Kannst du mir erläutern, weshalb du meine Änderung rückgängig gemacht hast? Oder hältst du Falschinformationen für notwendig? --Scherben 20:56, 8. Apr. 2008 (CEST)

Sorry, war mein Fehler. Ich habe nochmal genau nachgeschaut und festgestellt, dass ich offenbar in einer Zeile verrutscht bin. Nachdem Du es eh schon repariert hast …-Jaelle 23:55, 8. Apr. 2008 (CEST)

Allgemeine Relativitätstheorie[Quelltext bearbeiten]

Hallo, beachte bitte, dass es sich nicht um eine Auszeichnung handelt, wenn mathematische Symbole, wie a, g oder t kursiv gesetzt werden. Dann greift deine typographische Regel nicht. --Wrongfilter ... 20:26, 10. Apr. 2008 (CEST)

Als mathematische Symbole müssten sie ja eigentlich strenggenommen mit <math> und </math> ausgezeichnet sein. Man sollte das aber auf WP:Typografie einfügen. Die Sonderregel für wissenschaftliche Artnamen des Tier- und Pflanzenreichs ist dort auch gelistet und es macht die Sache einfacher, wenn die Regeln an einem Ort gesammelt sind. --Jaelle 21:52, 10. Apr. 2008 (CEST)

Anthroponymie[Quelltext bearbeiten]

Danke. --Steevie schimpfe hier :-) 15:47, 11. Apr. 2008 (CEST)

STS-1[Quelltext bearbeiten]

Hi, ein Bot hat in Deinem Namen in STS-1 die engl. Anführungszeichen eines engl. Zitats in dt. Anführungszeichen geändert [1]. Das widerspricht Wikipedia:Zitate#Fremdsprachige Zitate. Bitte ändere das (und ggf. an anderen Stellen) wieder zurück. Danke. --AchimP 18:43, 18. Apr. 2008 (CEST)

Entschuldige, das muss ich übersehen haben, ich korrigiere das gleich. --Jaelle 18:44, 18. Apr. 2008 (CEST)

Typo[Quelltext bearbeiten]

Danke, Jaelle, für die Nachkorrktur von "Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z)". Hast Du da einen "Automaten" laufen oder ist das alles "händisch" gemacht?
Hast du allenfalls Lust, die Liste seemännischer Fachwörter (A bis M) ebenfalls durchzugucken? – Dem wackeren Benutzer:Seebeer waren diese Listen ja so sehr am Herzen gelegen.
Und kannst du mir vielleicht gelegentlich hier sagen, wo genau ich diese Typo-Regeln (z.B. Interpunktion mit oder ohne Parameter etc. etc. finde? (war noch zu faul das zu suchen) − Nachtrag: Oh, eben lese ich es ja hier oben: WP:Typografie!
Liebe Grüße --Gerhardvalentin 23:19, 26. Mai 2008 (CEST)

In diesem Fall habe ich es „händisch“ gemacht, für einge Dinge ist aber auch der ComillaBot recht nützlich, für den ich Operator bin (komme allerdings in letzter Zeit kaum zu was). Die Typografie-Regeln hast Du ja inwischen selbst gefunden. (-: Den ersten Teil der Liste habe ich inzwischen auch durchgeschaut. --Jaelle 13:10, 27. Mai 2008 (CEST)

Regensburg[Quelltext bearbeiten]

Hallo!
Dein Edit ist richtig, aber naja, bringt wenig. Aus WP:SVZ#Maßeinheiten geht zwar hervor, dass zwischen Zahl und "Prozent"-Zeichen kein &nbsp gesetzt werden darf/soll. Meines Erachtens ist es durchaus sinnvoll das geschützte Leerzeichen zwischen Zahl und "Prozent"-Zeichen zu verwenden, um derartiges:
bla bla blablablablablabla blabla blabla bla blablabla blablabla bla blablablabla stieg um 46
% an.

zu vermeiden.
VG, -- High Contrast 18:29, 23. Jun. 2008 (CEST)

ich zitiere aus dem von dir verlinkten dokument:
"da die Software in diesem Fall automatisch geschützte Leerzeichen erzeugt." ;-)
-- seth 18:41, 23. Jun. 2008 (CEST)
auch diese Passage habe ich gelesen -- High Contrast 19:16, 23. Jun. 2008 (CEST)
hmm, dann hast entweder du die passage nicht verstanden oder ich dich nicht. :-)
46 % wird automatisch zu "46&nbsp;%". ein umbruch kann ueberhaupt nur dann stattfinden, wenn manuell ein break da reingequetscht wird, also z.b. so wie in deinem beispiel. -- seth 20:58, 23. Jun. 2008 (CEST)


metallurgie[Quelltext bearbeiten]

Dem Lektor, der meine pflegenden Verbesserungen auf Typos überwacht sei an dieser Stelle Dank ausgesprochen.MbG--Rotgiesser 22:45, 23. Jul. 2008 (CEST)

Keine Ursache. So lerne ich wenigstens was über Metallurgie. (-: --Jaelle 22:51, 23. Jul. 2008 (CEST)

Ups, da dürfte das Tool, mit dem ich Anführungszeichen korrigiere, versagt haben. Danke fürs Nachbessern! Grüße, Hans --Hans Koberger 21:36, 29. Jul. 2008 (CEST)


Hallo Jaelle. Aus aktuellem Anlaß die Frage: Woran halten wir uns bei den Oxyden und den Ableitungen? An Ypsilon oder einfaches I? MbG--Rotgiesser 20:11, 24. Sep. 2009 (CEST)

Mir ist es nur in dem einen Absatz aufgefallen, in dem „Oxidation“ und „oxydieren“ kurz hintereinander kamen. Meines Wissens wurde das „y“ irgendwann durch ein „i“ ersetzt und seitdem gilt „Oxyd“ als veraltet. Ich habe meinen Papierduden (21. Auflage, aber immerhin aus der Zeit nach der Rechtschreibreform) konsultiert, und der kennt nur „Oxid“ bzw. „oxidieren“ usw. mit „i“. Auch die entsprechenden Wikipediaartikel heißen Oxid, Oxidation etc. Deswegen würde ich das „i“ bevorzugen. --Jaelle 00:34, 25. Sep. 2009 (CEST)
Danke, es wurde schon einmal so beantwortet, aber der aktuelle Stand bleibt etwas im Nebel, auch bei Wikipedia. Mein Papierduden der 20. Auflage läßt jedenfalls noch beides gelten, Oxid und Oxyd, aber alle Ableitungen schreibt er grundsätzlich mit Y.MbG--Rotgiesser 21:32, 26. Sep. 2009 (CEST)


Möchte mich wieder einmal für fleissiges Mitlesen und Korrigieren bedanken. MbG--Rotgiesser 18:23, 1. Nov. 2009 (CET)

Pilzkiosk[Quelltext bearbeiten]

Hallo, du wolltest ein Foto von eurem "Milchschwammerl" machen. Hast Du das inzwischen getan? :) --HV 14:01, 31. Jul. 2008 (CEST)

Nein, ich hab's noch nicht gemacht. )-: Aber ich hatte es wirklich noch nicht vergessen. Frag' mich nach dem Wochenende nochmal. --Jaelle 22:20, 31. Jul. 2008 (CEST)
Inzwischen habe ich das mit dem Foto geschafft:
Milchschwammerl Regensburg.jpg
..Jaelle 15:56, 2. Aug. 2008 (CEST)
Super, danke :) Hab's gleich in Pilzkiosk und Regensburg eingebaut. --HV 16:36, 2. Aug. 2008 (CEST)
Noch eine Anmerkung: Ich würde eher "der" Milchschwammerl schreiben - "das" Milchschwammerl habe ich zumindest noch nie gehört. --Jaelle 17:49, 2. Aug. 2008 (CEST)

Regensburg[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle. Kannst du dies bestätigen: Diskussion:Welsche#Wallengasse - Wahlenstraße? --Leyo 16:28, 7. Okt. 2008 (CEST)

Also eine Wahlenstraße gibt's (ist in der Altstadt und geht vom Kohlenmarkt Richtung Neupfarrplatz) und von einer Wallengasse habe ich auch noch nie was gehört. Ich habe sie auch nicht in den einschlägigen Stadtplänen zu gefunden. --Jaelle 16:51, 7. Okt. 2008 (CEST)
Danke für die Antwort. Ich habe diesen Edit also gesichtet. --Leyo 17:23, 7. Okt. 2008 (CEST)
Also nochmals, meine erste Fassung habe ich bei einer Korrektur rückgängig gemacht.

Schon 1050 wird in einer Stadtbeschreibung ein den Kaufleuten vorbehaltener 3, Bezirk „inter latinos“ genannt. 1138 wird dies erweitert zu „unter oder bei den Welschen (Wahlen)“. Das ist die heutige Wahlenstrasse. Eine Wallgasse wird in der Stadtbeschreibung des dem Dehio ähnlichen „Kunsthistorischer Wanderführer“ nicht genannt, ledigliche eine Wallfinkgasse findet sich noch.MfG--Benutzer:Rotgiesser 14:46, 17. Nov. 2008 (CET)

Metallurgie[Quelltext bearbeiten]

einem aufmerksamen Sichter gebührt auch stets ein freundliches Dankeschön, was hiermit erneut gesagt sei. MfG--Benutzer:Rotgiesser 17:49, 16. Nov. 2008 (CET)

Military Science-Fiction[Quelltext bearbeiten]

Vielen, vielen Dank für die Wikifizierung der Referenzen... da hast Du mir eine Menge Arbeit für Sonntag erspart!!! Cheers, --Gego 16:51, 24. Jan. 2009 (CET)

Kein Problem, nach dem ich Deinen Eintrag auf Diskussion:Science-Fiction gelesen habe, musste ich mir als MilSF Fan den Artikel sowieso gleich mal durchlesen. --Jaelle 17:12, 24. Jan. 2009 (CET)
Cool, vielleicht interessiert dich auch die booklist... kennst du noch empfehlenswerte msf autoren, die ich vergessen hab?! cheers, --Gego 12:51, 25. Jan. 2009 (CET) Link: eLib msf bibliography
Sorry für mein langes Schweigen, aber das Checken meiner Bücherliste dauert. Mir fehlt in der Liste en:A. Bertram Chandler, dessen John Grimes Serie wohl unter Military Science Fiction fällt (zumindest der Teil unter „Early Grimes“). Eventuell auch Keith Laumer (en:Bolo (tank)), da ich von ihm noch nichts gelesen habe, kann ich das nicht mit Sicherheit sagen.

Ignorieren eines {Inuse}-Bausteins[Quelltext bearbeiten]

Während die sehr komplexe Arbeit am Artikel Geodätisches Datum lief, hast Du mit ComillaBot zahlreiche formale Änderungen "dazwischengefunkt" -- obwohl ein {Inuse}-Baustein gesetzt war, und ohne mich darauf anzusprechen. Das hat die ohnehin schwierige Bearbeitung des Themas weiter erschwert und steht auch nicht im Einklang mit der allgemein üblichen Vorgangsweise.

Ich ersuche dich DRINGEND, auch mit einem solchen Werkzeug in Hinkunft Änderungen erst nach Beendigung von Inuse-Phasen vorzunehmen. Geof 22:33, 7. Feb. 2009

Auch an dieser Stelle sei von mir noch einmal auf die aktuelle SVN-Version von Comilla hingewiesen, die – als Reaktion auf diesen Vorfall – in solchen Fällen nun eine deutliche Warnung anzeigt. Siehe auch Benutzer Diskussion:ComillaBot. Viele Grüße, Jowereit (typografie.js) 23:50, 7. Feb. 2009 (CET)
Sorry, das tut mir leid, ich hab's zu spät gesehen. Ich werde es in Zukunft vermeiden. Ich habe mit überlegt, es wieder zurückzusetzen, aber nachdem die letze Bearbeitung schon ein paar Stunden her war, dachte ich, dass es nicht so schlimm wäre. --Jaelle 00:04, 8. Feb. 2009 (CET)

Urheberrechtsgesetz (Österreich)[Quelltext bearbeiten]

  1. Vorerst einmal Danke für deine Korrekturen, zu denen ich allerdings anschließend eine Frage habe.
  2. Offenkundig bist du bei der Sichtung von Artikeln auf Urheberrechtsgesetz (Österreich) gestoßen. Meine Frage: Hat es einen besonderen Grund, dass du ihn nicht freigegeben hast?
  3. Kann man ComillaBot auch für für Wikibooks – Lehrbücher einsetzen oder nur für WIKIPEDIA - Artikel? Wenn ja, wie muss man vorgehen, um auf ComillaBot zugreifen zu können?
  4. Hinsichtlich der Darstellung von Zitaten erhebt sich die Frage, warum zu Beginn von Zitaten einmal das Anführungszeichten unten und dann wieder oben steht. z.B.:
  • ″sind eigentümliche geistige Schöpfungen auf den Gebieten der Literatur, der Tonkunst, der bildenden Künste und der Filmkunst."
  • Die herrschende Meinung geht davon aus, "dass … jeder Teil nur dann geschützt ist, wenn er als solcher eine ‚eigentümliche geistige Schöpfung‘ ist. Das Urheberrecht wird nur verletzt, wenn die schöpferischen Gestaltungselemente übernommen werden“; [14] „Auch der belanglose Teil kann als solcher geschützt sein, wenn er nur eine ‚eigentümliche geistige Schöpfung‘ ist“; [15] Es kann „vorkommen, das (Sic!) ein Werk aus mehreren Teilen besteht, keinem dieser Teile, wohl aber der Gesamtzusammenstellung Schutz zukommt, so bspw bei sog ‚Assemblagen‘ … “ [16]

LG --Kath Erich 08:49, 15. Feb. 2009 (CET)

zu 1. Danke, keine Ursache.
zu 2. So wie ich das verstehe, sichtet der Bot, wenn vorher schon gesichtet war, ansonsten bleibt die Version ungesichtet. Üblicherweise sichte ich dann per Hand, aber das habe ich wohl dann übersehen.
zu 3. Das mit den Wikibooks weiß ich auch nicht, auf Benutzer:ComillaBot steht da nichts genaues. Frag’ einfach mal auf der Diskussionsseite von ComillaBot nach.
zu 4. Darauf kann ich auch keine genaue Antwort geben, weil ich die Algorithmen nicht kenne, mit denen ComillaBot nach Anführungszeichen sucht, die geändert werden sollen. Die Passage, die Du angibst, war schon so mit diesen Anführungszeichen in der Version drin, die ich mit ComillaBot durchgegangen bin. Ich sehe dann beim Durchschauen nur das, was der Bot ändern möchte und da er das nicht angezeigt hat, wurde das nicht geändert. Aber das solltest Du eventuell malden Bot-Programmierer fragen, der weiß das sicher besser.
--Jaelle 11:46, 15. Feb. 2009 (CET)

Marinemalerei[Quelltext bearbeiten]

Danke! --87.187.241.128 12:26, 15. Feb. 2009 (CET)

Bilderwunsch[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle, darf ich Dich mal ganz dreist auf diesen Bilderwunsch inkl. Weiterempfehlung an Dich hinweisen? Hast Du Zeit und Lust dazu? Danke und Grüße, --elya 22:08, 4. Mai 2009 (CEST)

Ich würde das keineswegs fotografieren, sondern nur knipsen nennen (der Milchschwammerl war jetzt nicht so die fotografische Herausforderung). Ich kann bei Gelegenheit gerne mal Fotos vom Pfarrheim und der Kirche (innen auch?) machen; ich bin aber nicht böse, wenn Du jemanden findest, der da künstlerisch mehr von der Sache versteht. --Jaelle 23:47, 4. Mai 2009 (CEST)
Hallo Jaelle, danke für das Angebot, aber kannst du mir in Regensburg denn jemanden mit mehr Fotoambitionen empfehlen? Ich muß doch mal in Süddeutschland Stammtische abtingeln, ich kenn fast keinen Menschen dort... ;-) --elya 20:29, 5. Mai 2009 (CEST)
Aus dem Stand kenne ich da niemanden, aber ich frag' mal in meinem Bekanntenkreis rum und melde mich dann. ---Jaelle 20:41, 5. Mai 2009 (CEST)
ich dachte auch eher an einen Regensburger Wikipedianer ,-) --elya 07:43, 6. Mai 2009 (CEST)

BPP[Quelltext bearbeiten]

Diskussion:Abkürzungen/Luftfahrt/B–D#BPP Ich habe revertiert, da ich glaube, dass du dich irrst, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Gruß --ILA-boy 20:55, 17. Jul. 2009 (CEST)

Dann habe ich das offenbar falsch verstanden. Ich habe das so interpretiert, dass es auch regelt. --Jaelle 00:36, 18. Jul. 2009 (CEST)

Matthäus[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle, auf der Seite des Vereins ist was angegeben, aber mein spanisch ist nicht gut genug um zu sagen, dass man verhandelt, oder ob es sicher ist. --GiordanoBruno 11:45, 25. Okt. 2009 (CET)

Siehe hier. Matthäus weiß angeblich von nichts. sport1.de halte ich für seriöser. --Jaelle 12:47, 25. Okt. 2009 (CET)
Auch der kicker bezieht sich auf das Interview, dass Matthäus der Bild am Sonntag gegeben hat. Wenn man sich den kicker Artikel durchliest, hat man den Eindruck, dass die Meldungen dieses Vereins ganz und gar nicht seriös sind. Ich würde diese Verpflichtung erst als gesichert ansehen, wenn es auch Matthäus bestätigt. --Jaelle 12:54, 25. Okt. 2009 (CET)

Hola[Quelltext bearbeiten]

Ich bin ein Spanisch Benutzer, wenn Sie meine Fehler anstatt zu löschen te lo agradeceria mucho könnte zu korrigieren.--BeneharoMencey 16:00, 8. Nov. 2009 (CET)

Estnische Sprache[Quelltext bearbeiten]

Danke für die Anpassung der Literaturangaben. Ich werde mich wohl nie daran gewöhnen, hier eine andere Form nehmen zu müssen, als in wissenschaftlichen Aufsätzen... --Anatra1987 21:22, 2. Dez. 2009 (CET)

Biografiearbeit[Quelltext bearbeiten]

Hallo, deine Korrektur von Hölzle ist von mir wiederum korrigiert und um die Herausgebereigenschaft ergänzt. Schönen Abend --Jürgen Engel 17:22, 18. Dez. 2009 (CET)

Ae oder Ä[Quelltext bearbeiten]

Du hast innert Minuten korrigiert, dabei, ich hoffe du hast gelesen um was es geht, wollte ich gerade zeigen dass aus unseren Tastaturen das Ä nicht existiert.....--Blauer Heinrich 21:45, 24. Jan. 2010 (CET)

Ja ich hab's gelesen und kurz drüber nachgedacht. Wenn man im ganzen Artikel keine Umlaute hätte, dann fände ich es ja okay, aber wenn knapp drüber welche sind und dann nur da nicht ... ich finde es sieht dann blöd aus. --Jaelle 22:36, 24. Jan. 2010 (CET)

Rechtschreibung im deutschsprachigen Europa[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaellee. Sehe Deine Korrektur bei Guss/Guß. Muss sagen, dass ich ziemlich verunsichert bin. Im vorliegenden Fall zitierte ich die Schreibweise der österreichischen Gießerei- Rundschau, also Gußproduktion. Du korrigierst - kein Vorwurf - auf Gussproduktion. An was soll ich mich in vergleichbaren Fällen halten? Dks und MbG--Rotgiesser 19:54, 4. Mär. 2010 (CET)

Hallo, ich kenne jetzt diese österreichische Zeitschrift nicht, aber gerade bei Guss ist es meines Erachtens eindeutig, die Duden-Regel R120 besagt:
Man schreibt ß für den (in allen Beugungsformen) stimmlosen s-Laut nach langem Vokal (selbst laut) oder nach Doppellaut (Diphthong), wenn im Wortstamm kein weiterer Konsonant folgt (§25).
Da das u bei Guss nicht lang ist, schreibt man kein ß, bei gießen aber schon. Allerdings könnte es ein, dass a) es in Österreich wieder Sonderregeln gibt, die ich nicht kenne, oder b) besagte Zeitschrift einfach die alte Rechtschreibung verwendet (wie z. B. in Deutschland der Spiegel [2]. --Jaelle 14:38, 6. Mär. 2010 (CET)
Danke, die Auskunft ist erschöpfend. Dennoch bleibt die eigentliche Frage offen: Wenn ich schweizerische oder österreichische Veröffentlichungen zitiere, muss ich das buchstabengetreu tun, oder kann/muss ich das Zitat auf deutsche Regeln abändern?--Rotgiesser 20:31, 6. Mär. 2010 (CET)
Wenn es ein wörtliches Zitat ist, dann muss man buchstabengetreu zitieren, siehe auch WP:ZIT#Grundsätze. (Ich habe jetzt gerade überlegt, ob ich da mal in meinem Korrektureifer was übersehen habe, aber ich hoffe nicht.) --Jaelle 20:47, 6. Mär. 2010 (CET)

Mobbing[Quelltext bearbeiten]

Moin, meine höfliche Frage nach deinen Gründen für das Entfetten der beiden Begriffe erreicht dich. Mein Gebrauch der Markierung Fett ist extrem sparsam, aber in diesem Fall sind die beiden wichtigen Begriffe nur schwer auffindbar. Schöne Osterzeit --Jürgen Engel 12:44, 31. Mär. 2010 (CEST)

Laut WP:Typographie#Auszeichunung soll in der Regel nur das Lemma fett geschrieben werden. Ich fand die beiden Begriffe nicht „fettwürdig“, aber ich werde mich nicht darum streiten. Wenn Du es wieder fett machst, dann bitte wenigstens typografisch korrekt, also „fett“ und nicht „fett“. --Jaelle 18:16, 31. Mär. 2010 (CEST)
Hallo Jaelle, vielen Dank für deinen freundlichen Hinweis. Nein, ich werde deine Änderung nicht korrigieren. In diesem Artikel würde eine Korrektur ganz besonders heikel erscheinen. Schöne Ostern --Jürgen Engel 20:48, 1. Apr. 2010 (CEST)

Thurn und Taxis[Quelltext bearbeiten]

Zu diesem Edit: [3]: Hast du den Artikel Thurn und Taxis gelesen, insbesondere Punkt 3.1: Thurn und Taxis#Die fürstliche Hofmusik? Die wäre wahrscheinlich sogar einen eigenen Artikel wert. Grüße -- · peter schmelzle · d · @ · 21:20, 17. Mai 2010 (CEST)

Thurn und Taxis hat als Thema die Dynastie Thurn und Taxis. Der Fakt, dass sie eine fürstliche Hofkapelle mit bekannten Musikern hatten, ist für die Dynastie selbst nur am Rande erwähnenswert. Und eine Liste der CD-Einspielungen finde ich in diesem Artikel wirklich unpassend (was ist da der Bezug zu Thurn und Taxis? Dass die fürstliche Hofkapelle auch diese Stücke mal gespielt hat? Wenn es eine direktere Verbindung gibt, dann sehe ich sie nicht). In einem eigenen Artikel über die die fürstliche Hofmusik derer von Thurn und Taxis paßt sowas schon wieder eher, aber Du kannst auch gerne andere Meinungen einholen. --Jaelle 21:59, 17. Mai 2010 (CEST)
Bin angesichts von Aussagen wie „...gilt heute für die Musikwissenschaft als einer der international wichtigsten Quellenbestände für die Musik des 18. Jahrhunderts“ komplett diametral anderer Meinung. Wenn die betreffende „international bedeutende“ Musik als T&T-Hofmusik bekannt ist, hat sie durchaus Bezug zur Dynastie, da die Dynasten jene Musik schließlich explizit gefördert haben.-- · peter schmelzle · d · @ · 22:15, 17. Mai 2010 (CEST)
Gut, dann schauen wir mal, was andere Editoren für eine Meinung dazu haben. Du kannst es gerne wieder reinmachen, ich werd's nicht revertieren. Ich halte es aber immer noch für komplett unpassend in diesem Artikel. --Jaelle 23:33, 17. Mai 2010 (CEST)
Ich fand die Einfügung der CD-Liste auch für unmäßig, sie war nicht von mir. Ich sah aber eben auch den Bezug zu T&T. Unbedingt wiederhaben will ich die Liste aber auch nicht. GRüße -- · peter schmelzle · d · @ · 23:54, 17. Mai 2010 (CEST)
Hallo Jaellee, eine Beschäftigung mit der Dynastie der Thurn und Taxis wäre mehr als nur einseitig, wenn man sich lediglich auf die Namen, die Genealogie, die Brauerei oder den Grundbesitz beschränken würde. Für das Verständnis der Geschichte dieses Hauses zählt die fürstliche Hofmusik elementar dazu. Schließlich gehörte sie im 18. Jahrhundert zu den besten Ensembles der Zeit. Umso mehr ist es gerechtfertigt, wenn man interessierten Wiki-Usern Informationen zu CDs liefert, die eben diese Musik wieder zum Leben erwecken ... auf internationalem Qualitätsniveau. Und die jüngsten Produktionen, die in Frankreich und Holland entstanden sind, belegen diesen hohen Stellenwert der TT-Hofmusik auf besondere Weise.

Sicherlich wäre ein eigener Artikel zu dieser Hofkapelle mehr als angebracht (wohin auch eine solche CD-Liste dann exportiert werden sollte). Doch bin ich leider noch nicht zu dieser sehr umfangreichen Arbeit gekommen. Bis dahin sollte die CD-Liste in diesem Artikel (quasi als Service-Leistung) bleiben, da sie nirgends sonst bislang existiert. -- JT-Muwi 19:20, 28. Mai 2010 (CEST)

Grasobern[Quelltext bearbeiten]

Hi, Du hast im Artikel anscheinend systematisch auf im Fließtext kursiv geschriebene Begriffe folgende Satzzeichen ebenfalls kursiv gemacht. Das ist höchst ungewöhnlich. Hast Du einen besonderen Grund dafür? --AchimP 01:37, 8. Jun. 2010 (CEST)

Ja, siehe Wikipedia:Typografie#Auszeichnung. Ich wundere mich, dass das ungewöhnlich sein soll. --Jaelle 01:40, 8. Jun. 2010 (CEST)
Man lernt nie aus. Es ist offenbar nicht ungewöhnlich, schon gar nicht höchst, sondern höchstens umstritten, siehe Wikipedia_Diskussion:Typografie/Archiv2#Komma_bei_W.C3.B6rtern_mit_Auszeichnung. Als Duden-Jünger sage ich fortan: Weiter so, auch wenn es mir im Quelltext noch seltsam vorkommt. Gruß --AchimP 02:11, 8. Jun. 2010 (CEST)

Metallurgie[Quelltext bearbeiten]

Man lernt nie aus, so war es im Frühjahr, als wir über Guß oder Guss diskutierten. Wenn die Österreichische Zeitung den Duden ignoriert, dann müssen wir sie wohl so zitieren, wie sie schreibt und dürfen es nicht ändern. Doch das nur nachgängig. Wenn Du eine bessere Idee hast, wie man im Abschnitt über wirtschaftliche Bedeutung sich an aktuelle Zahlen anpassen kann und sollte, höre ich gern Anregungen. Neuere Zahlen hier einzufügen scheiunt mir jedenfalls besser als veraltete stehen zu lassen.MbG--Rotgiesser 00:01, 7. Okt. 2010 (CEST)

So ganz verstehe ich Deinen Kommentar nicht. Auf welchen Edit von mir beziehst Du Dich? Mir ging's gestern um die Zentrierung des von Dir eingefügten Textes in der Tabelle; ich hatte ihn linksbündig gesetzt (und 05.10.2010 in 5. Oktober 2010 umgewandelt, aber das war auch nur eine Datumsangabe und kein Zitat). Besonders nachdem die Spalte links daneben linksbündigen Text enthält, sieht der Inhalt dieser Zelle in meinen Augen seltsam aus. Benutzer:Cepheiden hat dann noch weitere Änderungen gemacht und den Eintrag wieder zentriert. Wenn's Euch so besser gefällt, dann ist das jetzt auch kein Drama, aber ich finde die Lesbarkeit leidet. --Jaelle 18:27, 7. Okt. 2010 (CEST)

System i[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaelle, Die Löschung meines Links mit dem Hinweis auf Werbung kann ich so nicht nachvollziehen, da alle vorhandenen Links Werbung sind und reinen kommerziellen Charakter haben.(Zeitschriftenverlage, Seite für Österreich etc.) Außerdem was ist gegen einen dezenten Hinweis bezüglich qualitativ hochwertiger Schulung für das System i einzuwenden? Meiner Meinung nach gehört so etwas zur kompletten Übersicht zum IBM System i einfach dazu, da Leser dieses Artikels bestimmt auch für einen dezenten Hinweis auf eine professionelle Weiterbildungsmöglichkeit bezüglich dieses Systems dankbar sind. (immerhin sind wir schon seit 22 Jahren am Markt etabliert und der Name rsb hat einen sehr guten Ruf im Bereich der IBM System i-Ausbildung.)(nicht signierter Beitrag von Dr.D.Zischek (Diskussion | Beiträge) elya 16:24, 1. Nov. 2010 (CET))

Hallo Dr.D.Zischek, ich sehe das hier zufällig, deshalb eine Antwort von mir: Weblinks haben nach unseren Richtlinien den Sinn, weiterführende Informationen direkt zum Artikelgegenstand zu liefern, und zwar idealerweise „vom Feinsten“. Sie haben nicht den Sinn, kommerzielle Dienstleistungen zum Thema aufzulisten. Es ist nicht unsere Aufgabe, einen „dezenten“ Hinweis auf ein Institut mit einem „guten Ruf“ anzubringen (genau das ist Werbung), und eine Gesamtübersicht über alle Schulungsanbieter wollen wir ebenfalls nicht. Bereits Deine Linkbeschriftung „20 Jahre professionelle Ausbildung …“ war rein werblich. Wenn Du ehrlich bist, sollte Dir der Unterschied klar sein. --elya 16:24, 1. Nov. 2010 (CET)
elya hat meines Erachtens schon eine umfassende Begründung für die Löschung des Links gegeben, ich kann da nichts mehr hinzufügen. --Jaellee 14:04, 2. Nov. 2010 (CET)

Antwort Dr. Zischek: Das verstehe ich ja alles. Aber warum gibt es dann Ausnahmen zu dieser "REGEL"? Alle anderen Links sind ebenfalls Werbung für kommerzielle Unternehmen, wie Zeitschriftenverlage, die spezielle Zeitschriften zu diesem System herausgeben, eine Seite über ein kommerzielles Rechenzentrum, oder die Seite eines Software und Beratungshauses aus Österreich ... etc. warum sind diese Links dann keine Werbung?

Bilderwunsch[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaellee, ich schreibe dich als aktiven Benutzer aus Regensburg wegen eines Bilderwunsches an. Kannst du, oder einer der Mitlesenden, von den Spuren des römischen Castra Regina in der Baugrube des ehemaligen Karmeliten-Hotels Bilder machen, bevor in zwei Wochen die Fundamente soweit stehen, dass eine Bodenplatte für das neue Gebäude betoniert werden kann? --Manuel Heinemann (Diskussion) 02:49, 5. Apr. 2013 (CEST)

Hallo, das was ich so im Vorbeigehen an der Baustelle immer sehe, sieht jetzt nicht so fotografierwürdig aus, aber ich kann mal mit Kamera hinschauen. --Jaellee (Diskussion) 20:51, 5. Apr. 2013 (CEST)
Hallo Jaellee, es ist ohne geschultes Auge auch nicht so ganz einfach die fast 2000 Jahre alten Spuren der Römer als Verfärbungen im Boden wahrzunehmen. Um zu verstehen wonach sich mein Bilderwunsch richtet, lohnt ein Blick auf diversen Onlineaufritte von Zeitungen/ Medien. Hier finden sich Bilder aus der Baugrube des ehemaligen Karmeliten-Hotels und von der Cloaca Maxima des Castra Regina. Wäre super, wenn du beim Vorbeigehen mit deiner Kamera ähnlich aussagekräftige Bildbeiträge für die Category:Castra Regina auf Wikimedia Commons gelingen würden. Wenn nicht, dann ist es auch nicht schlimm. Dann dokumentieren deine Bilder zumindest den Status Quo und ergänzen die bisherigen Bilder der archäologischen Zone am Ernst-Reuter-Platz mit der Südostecke der Lagermauer und der Reste des Nordtores (Porta praetoria) am Bischofshof. Wenn du aber nach offensichtlichen Bildmotiven aus bist, dann würde ich mich auch über Bilder der römischen Grabungsfunde aus dem Regensburger Antiquarium/ der Römerabteilung im Historischen Museum im ehemaligen Minoritenkloster am Dachauplatz, der archäologischen Reste unter der Niedermünsterkirche/ Neupfarrplatz, der zwischengelagerten römischen Säulenreste auf dem Bauhof Nord, des römischen Handwerksbetriebs unter dem Römerpavillon im Kornweg oder aus dem Schauraum „Römer in Regensburg“ freuen. Aber schon mal vorab vielen lieben Dank für deine Bereitschaft zur Mithilfe. --Manuel Heinemann (Diskussion) 23:25, 5. Apr. 2013 (CEST)
Hallo Manuel, als ich heute an der Baustelle vorbei geschaut habe, hatte ich das Gefühl, daß es für vernünftige Fotos schon zu spät ist. Es war dort ziemlich rege Bautätigkeit zu beobachten und wegen der Absperrungen (und des Samstagsverkehrs) kam ich nicht wirklich gut ran. Außerdem war schon ziemlich viel aufgeschüttet und einbetoniert. Ich schau mal, ob morgen vielleicht mehr zu sehen ist. --[[Benutzer:Jaellee|Jaellee]] ([[Benutzer Diskussion:Jaellee|'''Diskussion''']]) (Diskussion) 02:08, 7. Apr. 2013 (CEST)
Wie gesagt, ich freue mich über jedes Bild aus der Grube/ von der Grubenwand bzw. Baustellenbilder vom Status Quo der Ausgrabungsstelle.--Manuel Heinemann (Diskussion) 15:04, 7. Apr. 2013 (CEST)

Einladung zum Wikipedia-Stammtisch in Regensburg[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaellee! :-)

Das Präsidium von Wikimedia Deutschland trifft sich am Wochenende 5. bis 7. Juli in Regensburg zu seiner Strategieklausur. Einige Präsidiumsmitglieder wollten sich gerne mit lokalen Wikipedianern und Wikimedianern vor Ort treffen. Auf deiner Benutzerseite hast du angegeben, aus der Oberpfalz zu kommen, weswegen wir uns sehr freuen würden, wenn du dich für dieses Treffen in Regensburg anmelden würdest. Im Folgenden die Eckdaten für das Treffen:

Was erwartet dich aber nun? In jedem Falle eine nette Atmosphäre mit teilweise den Personen, mit denen du zusammen gemeinsam an der Schaffung dieser Enzyklopädie arbeitest. Jeder Wikipedianer hat seine eigene Geschichte: wie er zum Projekt kam, was er dort schon alles erlebt hat, aber auch, was ihn außerhalb des Projektes bewegt. Diese Erlebnisse mit den Kollegen zu teilen, die man oftmals nur im Projekt selbst antrifft, empfinde nicht nur ich als großen Gewinn. Und deswegen würde es uns sehr freuen, wenn auch du mal auf Wikipedia:Regensburg vorbeischauen und dich bei Zeit und Interesse eintragen könntest.

Solltest du an diesem Tag leider keine Zeit haben, lohnt vielleicht trotzdem der Blick auf die Stammtischseite. Vielleicht hast du ja ein andermal Zeit für ein Treffen in Regensburg. Es wäre schön, wenn auch dort ein weiterer aktiver Wikipedia-Stammtisch von engagierten Mitarbeitern aus der Region entstehen würde. Vielleicht auch mit dir! :-)

Liebe Grüße, —DerHexer (Disk.Bew.) 22:52, 25. Jun. 2013 (CEST)

Süddeutschlandtreffen in Regensburg[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaellee!
Ich habe dich gefunden, weil du in der Kategorie:Benutzer:aus Regensburg eingetragen bist. Vom 11. bis zum 13. April 2014 (Freitag bis Sonntag) findet in Regensburg das Süddeutschlandtreffen der Wikipedianer statt. Details zum Treffen findest du hier. Du bist herzlich eingeladen teilzunehmen - Und wenn du ein Teilgeber sein möchtest, dann melde dich bitte auf der Seite!
Servus - --Flo Sorg (Diskussion) 21:36, 18. Mär. 2014 (CET)

Boah ey, über 1.000 Anführungszeichen korrigiert[Quelltext bearbeiten]

... von einem Neuling einfach mal ein "Fleißbienchen" für's fleißige Korrigieren dieser Art von Fehlerchen. Irgendwer muss ja aufräumen, damit's wieder für alle schön ist, gell? Ganz toll! https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Aka/Fehlerlisten/Heldengalerie --Polimorph (Diskussion) 13:55, 26. Mai 2016 (CEST)

...werde ich mir zum Vorbild nehmen und auch eine "Nebenbei noch korrigieren"-Tätigkeit suchen. Hat es in der Community mal Überlegungen gegeben, dass Typische-Fehlerchen-Scripte wie "Noch-Offene-Klammern" finden, "fehlende Anführungszeichen" usw. durchlaufen und dem aktuell Editierenden angezeigt werden, bevor eine Seite gespeichert wird? --Polimorph (Diskussion) 11:13, 29. Mai 2016 (CEST)

Geschäftsführersuche der Wikimedia Foundation 2016 Community-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

Der Stiftungsrat der Wikimedia Foundation hat einen Lenkungskreis gebildet, der für die Suche nach dem/der neuen Geschäftsführer/in zuständig ist. Eine unserer ersten Aufgaben ist eine Tätigkeitsbeschreibung für die Position der Geschäftsführung zu verfassen und wir bitten die Wikimedia-Community um Unterstützung. Bitte nehmt euch einige Minuten Zeit, diesen Fragebogen auszufüllen, damit wir uns ein besseres Bild über die Erwartungen der Community-Mitglieder und Mitarbeiter an den/die Geschäftsführer/in der Wikimedia Foundation machen können.

Vielen Dank, Der Lenkungskreis zur Geschäftsführersuche der Wikimedia Foundation via MediaWiki message delivery (Diskussion) 23:56, 1. Jun. 2016 (CEST)

Add a source for Pandeismus?[Quelltext bearbeiten]

Greetings!!

I am looking to include an additional reference on the page, Pandeismus (and a translation of the same in the English version).

The reference is here, Franz Mach und sein Altkatholizismus. Bon Dr. Ottmar Hegemann, Evangelische Kirchen-Zeitung für Oesterreich - Volume 22 - Page 283, 1905.

The paragraph of interest us:

Im Grunde ist es ja natürlich, wenn auch Machs neuestes Buch katholische Eierschalen zeigt. Mach sagt: „Als Kaplan, Bürger-schul-katechet und Professor der römisch-katholischen Religionslehre an einem österreichischen Staats-Obergymnasium sei er infolge seiner dienstlichen Stellung durch mehr als ein Menschenalter vor allem auf das Halten und Lesen ultramontaner Blätter angewiesen gewesen." (S. 22). Bis vor wenigen Jahren hat er in zahlreichen orthodox gehaltenen Lehrbüchern das römische System vertreten. Wie sollten da nicht katholische Anschauungsweisen ihm in Fleisch und Blut übergegangen sein! Eine des römisch-katholischen Systems ist die, der Werkgerechtigkeit und Kasuistik entstammende, atomistisch-mechanische Verurteilung von Charakteren und geistigen Strömungen. Eine andere ein bohrender Skeptizismus, der im Grunde mit konsequentem Dogmatismus sich so nahe berührt, weil beide Richtungen auf der Voraussetzung beruhen, daß es eine Erkenntnis aus eigener Erfahrung nicht gebe. Aus beiden Eigenschaften, also der atomisierenden und skeptischen Betrachtungsweise, ergibt sich die im Katholizismus so weit verbreitete Verständnislosigkeit für das wahre Wesen der Religion. Diese Verständnislosigkeit ist der schwerste Mangel, der uns auch in Machs Buch entgegen getreten ist. Die von ihm vorgetragene „einheitlich-natürliche Weltanschauung des Monismus, wonach die Natur ein nach Zeitund Raum unendlich begrenzter Mechanismus oder Automat" sei, halten wir für im Grunde völlig irreligiös, für einen Pandeismus, der kaum über den Materialismus eines Höckel heraus kommt. Mach faßt sein Glaubensbekenntnis in die Worte: „Mir persönlich genügt der Glaube an den ewigen, schöpferischen Weltgeist oder Gottgeist, der sich in der mit ihm wesentlich eins seienden Natur und deren Erscheinungen betätigt, auslebt oder auswirkt." (S. 291) Selbstverständlich muß von diesem Standpunkt aus jede Manifestation einer übernatürlichen Welt „stets und ausnahmslos als absichtliche Täuschung", Irreführung oder als unabsichtlicher Wahn „Irrtum" erklärt werden (S 144). Dieser rationalistische Dogmatismus ist uns schon aus dem Gründe höchst unsympathisch, weil wir auch für das Gebiet der Religion, für das wir die Werturteile im Gegensatz zu den Seinsurteilen der Wissenschaften reklamieren, die empirische Induktion für den einzig möglichen Erkenntnisweg halten.

Google Translate gives up:

Basically, it is natural, though Mach's latest book shows Catholic eggshells. Mach says: "As chaplain, civil-school-catechist and Professor of Roman Catholic religion teaching at an Austrian State Obergymnasium he was instructed as a result of his official position by more than a generation mainly to holding and reading ultramontane leaves." ( S. 22). Until recently, he has represented in numerous orthodox held textbooks the Roman system. How should it not be passed over him in the flesh Catholic ways of viewing! One of the Roman Catholic system is the one of righteousness and casuistry that were found, atomistic-mechanical condemnation of characters and intellectual currents. another one nagging skepticism that with consistent dogmatism touched so close basically because both directions are based on the assumption that there was not a lesson from personal experience. for both properties, i.e. the atomizing and skeptical approach results in that in Catholicism so widespread incomprehension of the true nature of religion. This lack of understanding is the hardest deficiency, which came to us in Mach's book counter. The argument advanced by him "uniform-natural philosophy of monism, according to which the natural one by time- and space infinitely limited mechanism or machine" is, we keep totally irreligious for basically a pandeism which hardly comes on the materialism of Höckel out. Mach summarizes his credo in the words: "I personally faith sufficient to eternal, creative world spirit or God is spirit, the essentially one-existent nature and its phenomena is active in him, acting out or having an impact." (S. 291) Of course, must from this point of every manifestation of a supernatural world "always and without exception as deliberate deception" explain "mistake", misleading or unintended Wahn (S 144). This rationalist dogmatism we highly unsympathetic clear from the grounds, because we also consider the field of religion, for which we claim the value judgments as opposed to being judgments of Sciences, the empirical induction for the only possible path to knowledge.

Can help me out here? Blessings!! Pandeist (Diskussion) 07:18, 3. Jun. 2016 (CEST)

Fotografen-Teffen im Münchner WikiMUC[Quelltext bearbeiten]

Photo-request.svg

Hallo,

wir laden alle unsere Fotografen aus der weiteren Umgebung von München in den brandneuen Wikipedia-Standort WikiMUC ein. Der Plan ist ein Arbeitstreffen möglichst vieler aktiver Fotografen, damit wir uns kennenlernen können. Und es geht darum, Ideen zu entwickeln, wie wir den Standort WikiMUC und seine Ressourcen speziell als Fotografen nutzen, aber auch was wir ansonsten in der Region auf die Beine stellen können.

Der Termin ist am Samstag, den 23. Juli ab 14 Uhr im Münchner WikiMUC. Weitere Informationen und Anmeldung sowie Kontaktdaten könnt Ihr auf der Seite Wikipedia:WikiMUC/2016-07-23 Fototreffen finden.

Wir hoffen, Euch zahlreich Ende Juli zu sehen,
Euer WikiMUC-Team


Diese Einladung wurde verteilt mittels TaxonBot (Diskussion) 08:31, 9. Jul. 2016 (CEST)

Fremdsprachige Anführungszeichen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jaellee.
Ich unterstütze prinzipiell das setzen korrekter typografischer Zeichen. (Auch wenn sich vielleicht streiten lässt, ob nur deshalb ein Edit notwendig ist...) Das halte ich aber für falsch... Die Titel sind vollständig in polnischer Sprache. Demnach hatte ich auch polnische typografische Anführungszeichen gesetzt! -- burts 11:50, 25. Jul. 2016 (CEST)

Werke von August Schreitmüller[Quelltext bearbeiten]

Lieber Jaellee, mein Zeichen » setze ich nicht als Anführungszeichen, sondern sozusagen als verstärkten Hinweis.
Wenn Du mir alternativ zur Unterstützung meiner Absicht einen fetten Pfeil nach rechts (<alt> + ....) zur Verdeutlichung meiner Absicht anbieten/darstellen kannst, wäre ich richtig glücklich. (Ob das im Sinne des Dudens und WP richtig ist, ist mir eigentlich völlig wurst.) --Wilkinus (Diskussion) 22:59, 11. Nov. 2016 (CET)

@Wilkinus: Hallo, ein Skript von Benutzer:Aka findet "einzelne" Anführungszeichen und listet sie hier auf. Ich versuche, solche Fehler zu korrigieren und als ich mir diesen Artikel angeschaut habe, habe ich es für ein überzähliges Anführungszeichen gehalten und deshalb entfernt. Wenn Du es wieder in den Artikel drinhaben willst, es gibt hier eine Auschlussliste, da kannst Du den Artikel eintragen und der Artikel wird nicht mehr von dem Skript angezeigt, d. h. die Leute, die Liste abarbeiten, nerven nicht mehr.
Fetter als so kenne ich keine Pfeile in der Wikipedia, aber ich würde einen Pfeil eher als verstärkten Hinweis interpretieren als ». --Jaellee (Diskussion) 09:58, 12. Nov. 2016 (CET)
Einmischung: ich finde den ganzen Pfeil unglücklich und wenig enzyklopädisch. Der Satz ist eine ganz normale Ergänzung zum vorangegangenen Werk und kann einfach an dieses, durch einen Punkt getrennt, anschließen. -- Gruß, aka 10:36, 12. Nov. 2016 (CET)

Stuef[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich möchte dich bitten, so etwas zukünftig zu unterlassen. Mir ist eben gerade durch dein Zwischenfunken fast die aufwändige Arbeit von 3 Stunden verloren gegangen. Es prangte ein dickes Schild oben, dass der Artikel in Arbeit ist!!! --HsBerlin01 (Diskussion) 00:05, 14. Dez. 2016 (CET)

Dankeschön 💐[Quelltext bearbeiten]

Liebe(r) Jaellee! Als eine, die sich vorgenommen hatte, bei den Anführungszeichen zu helfen und dabei schmählich versagt hat, möchte ich Dir mal wenigstens herzlich Dank sagen, dass Du so konsequent dabei geblieben ist. Es ist klasse, dass die Arbeit nicht liegen bleibt, wenn man sie selbst nicht schafft! Freundliche Grüße --Andrea014 (Diskussion) 07:08, 4. Feb. 2017 (CET)

Anfrage zur Anführungszeichen-Änderung[Quelltext bearbeiten]

Grüss Gott, Jaellee! Sie haben auf der Seite Liste der Mitglieder des Österreichischen Bundesrates aus dem Burgenland die Anführungszeichen vor 1981, 2000 und 1974 geändert. Probieren Sie jetzt, die Liste bei "Amtszeit" zu ordnen. Sie werden bemerken, dass die Ordnung jetzt falsch funktioniert. Zuerst ist 1974–1986, dann 1981–1985, dann 2000–2005 und erst danach, wie es eigentlich sein soll, fährt der Ordnungsalgorithmus mit 1922–1924 fort. Ich habe das bemerkt und das Problem mit den Anführungszeichen unten (statt oben) gelöst. In der Version vor der jetzigen funktioniert der Ordnungsalgorithmus noch und startet sofort mit 1922–1924. Seltsamerweise funktioniert der Ordnungsalgorithmus mit den Anführungszeichen oben aber nicht. Ich würde Sie bitten, dieses Problem zu lösen, ansonsten wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, die Anführungszeichen wieder unten zu lassen. Vielen Dank! Eine Antwort wäre nett... --DJGrandfather (Diskussion) 20:22, 25. Apr. 2017 (CEST)

Hallo, ich habe jetzt alle Anführungszeichen auf " gesetzt und damit funktioniert bei mir der Sortieralgorithmus wieder. Paßt's so? --Jaellee (Diskussion) 20:31, 25. Apr. 2017 (CEST)
Jetzt geht's wieder, danke!--DJGrandfather (Diskussion) 21:57, 25. Apr. 2017 (CEST)

Noch so'ne Anfrage[Quelltext bearbeiten]

Moin, Jaellee. Ich habe Deine Änderung im Artikel Sjoerd Ruiter rückgängig gemacht, da ich davon ausgehe, dass in Zitaten auch die Satz- und ähnliche Zeichen bleiben sollen wie im Original. Gib mir ein Zeichen, falls ich mich da irre. LG -- Oi Divchino 21:35, 25. Apr. 2017 (CEST)

Nein, da hst Du recht. Ich habe den Artikel in die Ausschlussliste eingetragen, damit es nicht nochmal passiert. --Jaellee (Diskussion) 21:46, 25. Apr. 2017 (CEST)

Nit möööglich![Quelltext bearbeiten]

Lieber Jaellee! Ich hatte den Artikel Geschlechtsidentität komplett überarbeitet. Dann bist Du gekommen und hast massenhaft falsche Anführungszeichen korrigiert. Ich habe, wie ich mich kenne, bestimmt ein Dankeecho geschickt. Allerdings hatte ich mich gewundert, woher diese Massen von Fehlern kamen, die ich gewiss nicht gemacht hatte. Für diese Behauptung hätte ich mir die Hand abhacken lassen, denn ref-names mit Anführungszeichen unten zu beginnen, iss ja nun nicht wirklich meine Spezialität. Aber der Urlaub lockte. Seit gestern zurück hab ich mir diesen Murks nun angeschaut. Und? Gut, dass ich nicht wetten musste! Das war ich würglich! Vor lauter Kopfschüttelei wackelt mir nun der Kopf. Also noch mal und speziell ein ganz herzliches Dankeschön dafür, dass Du Dir sooo viel Mühe gemacht hast, diesen ganzen Mist auf Kurs zu bringen. Und als Dankeschön schicke ich Dir den Link zu einem der weltbesten Clowns, den nur noch die Alten kennen und den nicht nur, aber auch sein Nit möööglich berühmt gemacht hat. Das Video ist was für einen vergnüglichen Abend, den ich Dir hiermit wünsche, damit auch Du das Gesicht zum Wort kennst, das allein ein Vergnügen ist. --Andrea014 (Diskussion) 17:22, 9. Aug. 2017 (CEST)

Keine Ursache. Für „richtige“ Artikelarbeit fehlt mir die Zeit und die Nerven. Die Anführungszeichen kann ich zwischendurch korrigieren und habe trotzdem das Gefühl, was beizutragen. --Jaellee (Diskussion) 17:25, 9. Aug. 2017 (CEST)

Skiweltcup alpin 79/80[Quelltext bearbeiten]

Sg. Hr. Jaellee, habe nun wieder einiges editiert. Vielleicht haben Sie bitte einmal Zeit, hinsichtlich diverser in Ihren Bereich fallende fehlerhafte Schriftzeichen etc. (vielleicht auch Quellennachweise) dies zu überprüfen und ggf. bitte zu korrigieren. Danke und beste Grüsse! (PS: Ich habe da ja noch etwas vor mit den "Rennen um die Weltcupkugeln", weil auch diese waren recht spannend, besonders das Duell Stenmark gegen Andi Wenzel dauerte bis zum drittletzten Rennen dem Slalom am 11. März. Da muss ich aber noch einige Kleinigkeiten recherchieren.) --Skiscout (Diskussion) 16:20, 23. Okt. 2017 (CEST).

Hallo, ein Skript von Benutzer:Aka (siehe hier) sucht nach fehlerhaften Anführungszeichen und ich versuche dann das, was das Skript gefunden hat, zu korrigieren. Aber ich kann bei den Skiweltcup Artikeln noch mal genauer hinschauen. --Jaellee (Diskussion) 23:16, 23. Okt. 2017 (CEST)