Benutzer Diskussion:Micha.Kramer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Benutzer Diskussion:Waschl87)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erledigtes wurde gelöscht und kann in der Versionsgeschichte nachgeschlagen werden.

Inhaltsverzeichnis

Service[Quelltext bearbeiten]

Du hattest auf LP geklagt Artikel nicht mehr einsehen zu können. Service zu gelöschten Artikeln dort[1]. --Gruß Tom (Diskussion) 08:58, 21. Mai 2012 (CEST)

Danke für den Hinweis! Sehr hilfreich. --Micha.Kramer (Diskussion) 09:15, 21. Mai 2012 (CEST)

Probleme mit deiner Datei (05.06.2012)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87,

bei der folgenden von dir hochgeladenen Datei gibt es noch Probleme:

  1. Datei:Zirkel der Burschenschaft Alemannia Stuttgart.jpg - Probleme: Urheber, Lizenz
  • Lizenz: Eine Lizenz ist die Erlaubnis, eine Datei unter bestimmten Bedingungen zu nutzen. In der deutschsprachigen Wikipedia werden nur solche Dateien akzeptiert, die unter den hier gelisteten Lizenzen stehen. Wenn du der Urheber der Datei bist, solltest du eine solche Vorlage deiner Wahl in die Dateibeschreibungsseite einfügen.
  • Urheber: Der Schöpfer des Werks (z. B. der Fotograf oder der Zeichner). Man wird aber keinesfalls zum Urheber, wenn man bspw. ein Foto von einer Website nur herunterlädt oder ein Gemälde einfach nachzeichnet! Wenn du tatsächlich der Urheber des Werks bist, solltest du entweder deinen Benutzernamen oder deinen bürgerlichen Namen als Urheber angeben. Im letzteren Fall muss allerdings erkennbar sein, dass du (also Waschl87) auch diese Person bist.

Durch Klicken auf „Bearbeiten“ oben auf der Dateibeschreibungsseite kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben werden, muss die Datei leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ. Du kannst aber auch gern hier antworten, damit dir individuell geholfen wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung, Xqbot (Diskussion) 09:09, 5. Jun. 2012 (CEST)

Ich hoffe, dass es so jetzt ok ist. --Micha.Kramer (Diskussion) 09:19, 5. Jun. 2012 (CEST)
Ich kann kein Problem mehr erkennen und habe daher den Düp-Baustein entfernt. Viele Grüße --Christian1985 (Diskussion) 19:59, 5. Jun. 2012 (CEST)

Datei:Fahne der Urburschenschaft.JPG[Quelltext bearbeiten]

Wo und wann aufgenommen fehlt. Succu (Diskussion) 22:40, 25. Jun. 2012 (CEST)

ist ergänzt. --Micha.Kramer (Diskussion) 07:22, 26. Jun. 2012 (CEST)

Dieses Foto zeigt "nur" die Kopie im Jenaer Stadtmuseum, am Original ist die Stickerei abgedunkelt. --Seriousness (Diskussion) 18:36, 11. Feb. 2018 (CET)

Newstickeritis in DB[Quelltext bearbeiten]

Das muss mal ein Ende haben. -- Dabittelang (Diskussion) 09:53, 12. Jul. 2012 (CEST)

Nach...[Quelltext bearbeiten]

...reiflicher Überlegung bin ich dazu bereit, Dir ein Scan der Kopie eines Fotos der Agentur Ostkreuz, sowie einen Scan der Farbkopie einer Postkarte aus Rostock zukommen zu lassen. Wir machen es so wie vorher. Ich werde die Sachen an den Administrator Polarlys schicken, der Dir die Sachen weiterleitet, ok? Hintergrund: in den Jahren rund um Rostock/Hoyerswerda waren einige Journalisten an dem Thema dran, so auch ein Freund von mir, der bei Monitor arbeitete. Bei diesem habe ich beide Dinge gesehen und er erlaubte mir damals, mir Kopien zu ziehen (er hatte beides im Original). Er sagte mir auch, dass die Postkarte im Faksimile publiziert wurde, und zwar in der Bonner Stadtzeitung Schnüss. Wann und in welcher Ausgabe weiß ich (zur Zeit) nicht, kann mich aber gerne kundig machen.--♥ KarlV 09:55, 13. Jul. 2012 (CEST)

Hallo KarlV, vielen Dank, sehr freundlich. Ich geb Bescheid, wenn ich's erhalten habe. --Micha.Kramer (Diskussion) 11:42, 13. Jul. 2012 (CEST)
Mein Spezi in Bonn hat mir gestern die Daten geliefert, wann die Postkarte veröffentlicht wurde: In der Zeitschrift Schnüss Nr. 10 (Oktober 1992) auf den Seiten 10 und 11, Artikel „Postkarte aus Rostock“. Exemplar im eigenen Zeitungs-Archiv in Bonn einzusehen.--♥ KarlV 08:57, 16. Jul. 2012 (CEST)
Danke! --Micha.Kramer (Diskussion) 09:02, 16. Jul. 2012 (CEST)

PS: Ich habe soeben erfahren, dass es heute ab 18:50 Uhr in der Aktuellen Stunde (WDR TV) einen weiteren Beitrag geben wird, der unseren gemeinsamen "Freund" sicher ärgern wird.--♥ KarlV 14:47, 17. Jul. 2012 (CEST)

Na da bin ich mal gespannt. --Micha.Kramer (Diskussion) 15:22, 17. Jul. 2012 (CEST)

Deine Bewertung in der KALP[Quelltext bearbeiten]

Hallo, danke für deine Bewertung zum Artikel "Böhse Onkelz". Kannst du vielleicht noch eine Begründung dazu schreiben. Am Ende "soll" nach Argumenten ausgewertet werden, was dazu führen kann, dass deine Stimme mehr oder weniger nicht berücksichtigt wird. Grüße Ich901 (Diskussion) 23:40, 30. Jul. 2012 (CEST)

Hallo, ich dachte das ist eine Abstimmung. Naja eigentlich wurde schon alles gesagt, wenn ich noch dazu komme, schreibe ich noch was. --Micha.Kramer (Diskussion) 07:48, 31. Jul. 2012 (CEST)

Paul Wentzcke[Quelltext bearbeiten]

Hi! Danke für Deinen Literaturhinweis in Paul Wentzcke.[2] Ich wollte eigentlich nur den Verlag raussuchen, dabei ist mir aufgefallen, dass da vermutlich etwas nicht stimmt. Die Kataloge sind sich ziemlich einig, dass 1963 in der Reihe Darstellungen und Quellen zur Geschichte der deutschen Einheitsbewegung im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert ein Band In memoriam Paul Wentzcke erschienen ist. Also nach WP-Literaturformat etwa so:

  • In memoriam Paul Wentzcke. Winter, Heidelberg 1963 (Darstellungen und Quellen zur Geschichte der deutschen Einheitsbewegung im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert, Bd. 4).

Stellt sich aber die Frage, wie das mit Deinen Angaben "Wolfgang Klötzer: Paul Wentzcke. Drei Stufen deutschen Bewusstseins: Straßburg – Düsseldorf – Frankfurt a. M. (mit einem Schriftenverzeichnis). In: Kurt Stephenson, Alexander Scharff, Wolfgang Klötzer (Hrsg.)" zu verbinden ist. Hast Du den Band vorliegen? Ist das von Klötzer darin ein Aufsatz, wenn ja, auf welchen Seiten? Und sind Stephenson, Scharff & Klötzer gemeinsam Hrsg. des Bandes, der In memoriam Paul Wentzcke betitelt ist?

Vielen Dank & schöne Grüße --Emkaer (Diskussion) 01:42, 9. Aug. 2012 (CEST)

Hallo Emkaer, ja das Buch liegt mir vor - wir haben beide Recht: Das Buch ist dem kürzlich verstorbenen Wentzcke gewidmet, der Bericht von Klötzer ist eine Biografie Wentzckes auf den Seiten 9 bis 64. In Memoriam Paul Wentzcke ist aber weder die Bezeichnung des Buches noch der Biografie, sondern z.B. hier nur eine Anmerkung; jedenfalls habe ich das so aufgefasst. --Micha.Kramer (Diskussion) 07:39, 9. Aug. 2012 (CEST)
Ah, ja, danke fürs Nachschauen! Ich dachte zuerst, es handele sich um eine Schriftenreihe (die am Ende in Klammern angegeben wird). Nach der Präsentation in der gfbg-Übersicht würde ich das aber als mehrbändiges Werk einschätzen, von dem manche Bände nicht nur eine Bandnummer, sondern auch einen Bandtitel haben (etwa so wie fiktiv: Brockhaus, Bd. 3: F-G). Mehrere Bibliothekare scheinen das In memoriam Paul Wentzcke auch als Titelbestandteil aufgefasst zu haben. Schöne Grüße --Emkaer (Diskussion) 11:32, 9. Aug. 2012 (CEST)

Alte Breslauer Burschenschaft der Raczeks[Quelltext bearbeiten]

Gerade so Kommentare wie "Du hast es leider übertrieben" sind, im Zusammenhang mit Personen die gegen rechte Ansichten in Burschenschaften kämpfen, sehr gut geeignet sich ein Stimmungsbild machen zu können (das ist keine Stimmungsmache!). Da dieser Satz aus dem Artikel zitiert ist, ist nichts aus Wikipedia sicht dagegen einzuwenden. Der Artikel schein sowieso sehr stark unter dem Einfluss von Burschenschaften zu stehen, daher ist es wichtig das Bild zu erweitern. Auch die Namenslöschung ist nicht nachvollziehbar. Gerade Herr Becker ist medial bekannt, aber bei Wiki gelöscht.... Ein Schelm wer da was vermutet..... Grüße --Smegger (Diskussion) 17:36, 18. Sep. 2012 (CEST)

So ein flapsiges "Du hast es leider übertrieben" ist kein enzyklpädischer Stil. Nicht jedes journalistische Stilmittel (hier ein Zitat) muss in die Wikipedia übernommen werden, nur weil es in der Süddeutschen steht. Durch die Formulierung suggerierst du außerdem, dass das Zitat die Begründung für den Rauswurf wäre (""Du hast es leider übertrieben"") - das ist aber völlig abwegig. Ob der Name Becker relevant ist, ist diskussionswürdig. Ich bin anderer Meinung als du, da sich der Erkenntnisgewinn für den Leser in engen Grenzen hält und es in der Sache keinen Mehrwert bringt. --Micha.Kramer (Diskussion) 18:12, 18. Sep. 2012 (CEST)
Gerade die flapsige Art ist doch das interessante an dem Vorgang. Hier zeigt sich, wie diese Burschenschaft sich selbst darstellt. Außerdem ist die Bemerkung ein Teil der Begründung für den Rauswurf (siehe Artikel) der Name Becker ist wohl der einzige Name aus dieser Burschenschaft der BRD weit bekannt ist. Auf diesen Namen bezieht sich die ganze Diskussion um rechtsgerichtete Burschenschaften. Wie kann man ihn daher weglassen?! --Smegger (Diskussion) 13:57, 19. Sep. 2012 (CEST)
Sorry, aber das ist Unsinn. Nur weil irgendein Raczek seine persönliche Meinung und sein Bedauern kund tut, ist das keine Selbstdarstellung der Burschenschaft. Und Becker ist sicher nicht der einzige bekannte Raczek, schau dir doch mal den Artikel an, über den du sprichst... --Micha.Kramer (Diskussion) 15:08, 19. Sep. 2012 (CEST)
1.Es war ein offizieller Brief "Die Zusammenfassung der Argumente liefert ein Brief, der einem Ausschlussantrag gegen Becker beigefügt ist: "Du hast es leider übertrieben", heißt es dort." Damit ist also von der offiziellen Meinung der Burschenschaft die Rede (nicht alle müssen die Meinung teilen).
2. Die aufgezählten Personen sind nicht zu übersehen. In der Öffentlichkeit spielen aber "preußische Politiker" außer für Historiker eine untergeordnete Rolle. Im Tagesgeschehen ist Herr Becker zurzeit DIE Person die man aus dieser Burschenschaft kennt. Herr Becker ist seit Monaten in den Medien präsent. Es ist nicht nachzuvollziehen, warum du dich gegen die Nennung des Namens wehrst. Könntest du mir dafür einen Grund nennen? Grüße, --Smegger (Diskussion) 14:08, 20. Sep. 2012 (CEST)
Ein Antrag ist ein Antrag und wird überlicherweise von einer Einzelperson gestellt. Da steht drin "Antrag: Herr Becker wird ausgeschlossen. Begründung: Bla". Punkt 1: Wenn die Raczeks dem Antrag zustimmen, machen sie sich nicht zwangsläufig die Begründung zu eigen. Punkt 2: Der Brief ist dem Antrag "beigefügt". Was heißt das? Lag er dem Antragstext bei und wurde an die Mitglieder versendet, quasi als Ergänzung des Antragstextes? Wurde in dem Brief Herrn Becker der Ausschluss mitgeteilt? Wurden Antrag und Brief von den Raczeks in den Medien veröffentlicht? Mutmaßungen über Mutmaßungen.
Im "Tagesgeschehen" sind sowohl Becker als auch die Raczeks völlig nebensächlich. Abgesehen davon: Wikipedia ist kein Newsticker, und wenn was von der Becker-Geschichte übrig bleibt, sehen wir in ein paar Jahren. --Micha.Kramer (Diskussion) 14:49, 20. Sep. 2012 (CEST)
Es wurde Offiziell beschlossen und rausgegeben. Der Antrag kann von einem oder Gruppen gestellt werden. Wird aber immer im Namen aller beschlossen.

Wiki soll auch gerade das aktuelle Geschehen mit aufnehmen. Dazu ist sie da. Auf Fukushima wartet ja auch keiner ein Jahr um zu schaun was sich da noch ergibt. Tut mit leid aber ich sehe hier einen Protektionismus deinerseits, um schlechte Nachrichten von der Verbindung fern zu halten. Urhalte unwichtige "Fakten" und Personen werden aufgezählt, aber ein Konflikt, der schon Monate in den Medien ist, wird ignoriert. Herr Becker ist DIE Person, welche man findet wenn man einfach nach Raczeks im Netz sucht. Diese Person kann man gar nicht übersehen! Also, können wir jetzt diesen Namen aufnehmen?! Danke --Smegger (Diskussion) 09:36, 28. Sep. 2012 (CEST)

Frag doch mal bzgl. des Namens WP:3M. Inwiefern meine Ablehnung gegenüber einer Namensnennung und einem mehr als überflüssigem Zitat "Protektionismus" sein soll, erschließt sich mir ganz und gar nicht. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 19:01, 30. Sep. 2012 (CEST)
So, das wars. Behalte deine Seite und schütze sie. Den Protektionismus-Vorwurf kannst du nicht verstehen? Bei deiner intensiven Beschäftigung mit dem Thema (ein anderes ist so schnell nicht zu erkennen)und aus dem Styl deiner Artikel ist zu entnehmen dass du versuchst, Burschenschaften in ihrem Ansehen zu schützen. Das ist das Problem bei all diesen Burschenschaftsartikeln, dass Kritik fast nicht vorkommt. Die muss man suchen. Die (Vereins-) Geschichte und die Interna sind ansonsten oft bis ins Detail ausgearbeitet oder es gibt Artikel über Menschen, die mal in einer Burschenschaft waren (was ich im Übrigen als extrem unwichtig erachte), so kann man nachlesen wer wann wie wen gewählt hat, wie das Glas zu welchem Anlass zu halten ist (ja, das ist jetzt Polemik), aber nicht wie sie politisch oder im geschichtlichen Kontext einzuordnen sind. Wer sich mit der Geschichte der Burschenschaften ernsthaft beschäftigt, wird dort viele dunkle und braune Flecken finden. Diese sind aber in keiner Weise in den Artikeln erwähnt.

Daher ist für mich die Diskussion beendet, ich habe keine Zeit, tagelang in Wikipedia Kleinkrieg über Deutungshoheiten zu führen. Auch dein link auf WP:3M hilft nicht weiter. Viel Spass noch mit DEINEM Artikel, pass auf ihn auf, irgendwann wird er doch mal berichtigt. --Smegger (Diskussion) 08:56, 10. Okt. 2012 (CEST)

@Smegger: Mir ist Herr "Waschl" ebenfalls als "Verteidiger der Burschenschaften" bzw. von Burschenschafter aufgefallen, der hyperexakt alles nachgeprüft haben will, was gegenüber den "Schlagenden Verbindungen" als "kritisch" aufgefasst werden kann. Ob mit oder ohne offiziellen Auftrag der DB werden wir wohl nie erfahren... APhilipp (Diskussion) 20:50, 3. Jan. 2013 (CET)

Mitgliederzahl Alemannia[Quelltext bearbeiten]

Es ist vollkommen sinnfrei die SB-Zahlen zu nehmen, nur weil Sie "zitierfähig" sind. Es gibt nämlich verschiedene Gründe, warum die SB-Zahlen nicht vollständig sind: beitragsfrei gestellte Mitglieder, Verkehrsgäste, Konkneipanten, hc-Bänder ohne Beitrag. Also glaubt mir mal einfach, dass das so stimmt. Ich kann ja das Mitgliederverzeichnis aus Datenschutzgründen ja auch nicht online stellen. Oder wir machst Du das bei Unternehmen? Da nimmst Du doch auch einfach die Beschäftigtenzahlen, die irgendwo auf der Homepage oder im Geschäftsbericht stehen.

Grüße! --ALE! ¿…? 13:54, 2. Nov. 2012 (CET)

Traditionslinien der Bonner Burschenschaft Germania[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, ich komme nochmals auf das o.a. Thema zurück. Ich hatte bereits im Juli kurz nach Ertscheinen der Graphik angemerkt, dass in der Darstellung Fehler enthalten sind. Leider habe ich keine Reaktion erfahren oder gesehen. Schade.--Talstein2 (Diskussion) 10:57, 15. Nov. 2012 (CET)

Deutscher Preß- und Vaterlandsverein[Quelltext bearbeiten]

Hi auch, hab gerade eben mal nachgelesen, was du geändert hast, an meinen Einfügen, war schon ein wenig verquer ausgedrückt. An sich ist manches davon nicht falsch, aber die Quelle gibt nicht her, dass Abresch Burschenschafter war, falls du eine Quelle dafür hast, wäre das natürlich sinnvoll. Den Passus mit der NV habe ich entfernt, da er nicht der Wahrheit entspricht die badischen Revolutionäre, die im Februar die so genannte Märzrevolution 48/49 anfachten hatten nicht dergleichen Farbreihung. Zudem ist wer die Radierung mit den Schattierungen vergleicht klar erkennbar, dass Kolorierungen abweichend sind zur intentionierten. --Airwave2k2 (Diskussion) 11:51, 15. Jan. 2013 (CET)

Hallo Airwave2k2. Eine schriftliche Quelle habe ich momentan nicht vorliegen, da müsste man mal nachsehen. Aber ich denke, dieses Bild, das im Abresch-Artikel auch abgebildet ist, sollte Beleg genug sein: Datei:Hambach_Fest_5_Abresch.JPG --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 11:55, 15. Jan. 2013 (CET)
Nun ich kann das Band nicht einordnen, ich nehme zwar an, dass es sich um eines handelt und nicht etwa um eine Schärpe, dafür ist es zu schmal, nur hab ich halt nirgends in den Quellen lesen können, dass Abresch irgendwo aktiv war, zudem fehlt eine Angabe über ein Studium (wozu ich bis dato auch nichts fand) - Ökonom ist halt so bla als Berufsbezeichnung und ein Studium braucht es dafür nun nicht.--Airwave2k2 (Diskussion) 12:42, 15. Jan. 2013 (CET)
Das Band ist ohne jeden Zweifel das einer Burschenschaft. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 13:10, 15. Jan. 2013 (CET)
Noch eine Anmerkung, ich sehe keinen Widerspruch in der Farbreihung der Badener und der Aussage, dass sich s-r-g mit der Nationalversammlung durchgesetzt hat. Welche Badener Revolutionäre genau meinst du denn? --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 12:00, 15. Jan. 2013 (CET)
genau genommen geht es um diese Badische Revo1 und Badische Revo2 - klar könnte man das als badischen Sonderweg abtun, es tut sich aber schwer, weil es an sich heraldisch sogar korrekter wäre, als swg egal in welcher Reihung - Im 19. Jh war das Bewußtsein um Heraldik und Wappen noch um einiges präsenter als heute, erst recht zudem jede Verbindung Wappen/Zirkel etc führt und die nicht aus dem nichts gebildet sind. --Airwave2k2 (Diskussion) 12:42, 15. Jan. 2013 (CET)
Dann war doch mein Satz korrekt, die NV fand nach diesen Revolutionen statt, und s-r-g hatte sich durchgesetzt. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 13:10, 15. Jan. 2013 (CET)
Wenn ich mich hier einmischen darf: Abresch war kein Burschenschaftler. Er wurde geführt als Ökonom, Handelsmann, Weinhändler, Heuhändler, Stärkefabrikant, Gutsbesitzer. Der Neustädter Gerhard Brezel (zwei Beiträge von ihm, einer von 1982, der andere aus 2007): Johann Philipp Abresch wurde von seinem Vater im November 1819 nach Frankfurt/M. in die Lehre des Kaufmanns (Wein und Textilien etc.) Otto Kölligs geschickt. Dort blieb er bis 1823. Kein Studium nachweisbar, ist kompatibel mit Abreschs sozioökonomischem Werdegang. Das JPG-Bild zeigt einen saturierten 40-jährigen. Von seiner um 13 Jahre jüngeren Frau gibt es ein Pendantbildnis. Abresch war stets stolz darauf, "Fähndrich", also Fahnenträger in Hambach gewesen zu sein. Dieses "Band" zeigt es deutlich. Die Porträts sind aber gewiss vor 1850 entstanden, vielleicht sogar im unmittelbaren Vormärz. Stadtrat war er bereits Ende der 1830er, ebenso Geschworener beim Assisengericht in Zweibrücken, als Höchstbesteuerter. Biografiegeschichtlich gibt es nicht den geringsten Hinweis auf einen gemutmaßten "Burschenschaftler Abresch." Ich werde das also entfernen, wollte aber hier für Klarstellung sorgen. Grüße,--Imbarock (Diskussion) 21:32, 15. Jan. 2013 (CET)
Hmm, wenn Abresch, oder die Anfertiger der Fahne, die Farbreihenfolge verändert haben, warum? Vielleicht deswegen, weil diese Leute aus Neustadt eben keinen burschenschaftlichen Hintergrund hatten und quasi "blind" an einer nationalen Symbolik werkelten? Sie also aus burschenschaftlicher Hinsicht traditions- und kenntnislos agierten? Eine überaus spannende Frage, die so noch nie gestellt wurde. Man sehe sich den von Siebenpfeiffer formulierten Aufruf "Der Deutschen Mai" an, im April 1832 publiziert, von 32 Neustadter Bürgern gezeichnet, darunter auch Abresch. Allesamt "Ökonomen", Kaufleute, Händler, nur ein ein Notar und ein Bürgermeister darunter. Burschenschaftler? Die gingen ganz andere Wege ob ihrer akademischen Ausbildung. Ich denke, hier obwaltet ein Mythos, leider. Generationsmäßig waren auch Angehörige des Mitte der 1820er-schwärmerischen "Jünglingsbundes" beim Hambacher Fest präsent, mit Wirth und anderen auch ein paar Bubenreuther, aber Burschenschaftler spielten quantitativ eine nur untergeordnete Rolle. Wirths Ressentiments gegenüber Frankreich, das war freilich ein Fingerzeig auf seine (!) burschenschaftliche Herkunft aus Erlangen. Ich betrachte es inzwischen als absonderlich, aus Abresch einen Burschenschaftler machen zu wollen, da stimmt was prinzipiell nicht! --Imbarock (Diskussion) 23:37, 15. Jan. 2013 (CET)
Abresch war kein Burschenschafter, zumindest erschließt es sich (mir) nicht aus der Vita. - Wie gesagt, wenn es Quellen dafür gibt, dann würde ich es einsehen, das Band wäre ein Hinweis, allerdings kein vollendeter.
„Dann war doch mein Satz korrekt, die NV fand nach diesen Revolutionen statt, und s-r-g hatte sich durchgesetzt.“ - Nein der Satz wird nicht richtiger dadurch, dass man denkt sie hätten sich durchgesetzt. Die Farbreihung auf Bildern ist eine künstlerisch idealisierte Wahrnehmung im Nachhinein, die nur den Eindruck verschafft, es wäre das volle Bild, da die stetige Wiederholung den Eindruck künstlich erzeugt. The March revolution of 1848: street battle in Berlin on 18 and 19 March 1848 © picture-alliance / akg-images Bild: 26.5.1848. Bewaffnete Arbeiter, geführt von einem Studenten der Akademischen Legion auf dem Weg über das "Glacis" zum Michaelerplatz. Fahne 1848 ohne koloriert zu sein entspricht nicht der 3-Farbfelderteilung die Schattierung entspricht nicht der zu erwartenden Farbabstufung.
„Eine überaus spannende Frage, die so noch nie gestellt wurde.“ - einem Kaufmann ist es wurscht wie herum Hauptsache er macht Profit - mit zig Tausenden, die die Straßen füllen, läßt sich Geschäfte machen - Für Neustadt als Stadt war das Fest nur eins nämlich Kommerz. Abresch war klug genug um das zu erkennen als Stadtrat, eben wie ein Ökonom, Kaufmann, Geschäftsmann etc. es sein soll. Mal davon ab die Vorbereitungszeit des Fests war nun auch nicht die längste, sprich wenn Papa Abresch zu Mama Abresch gesagt hat Nähe mal ne Fahne für das Fest und sagte sticke da Dtl. Wiedergeburt ein, weil der Wirth das gesagt hat, wußte die Mama nicht wie herum. Abresch wird sie nicht genäht haben der klassischen Rollenverteilung nach. Und ne Woche vor dem Fest festzustellen, dass der Schriftzug falsch herum eingestickt ist, ist zwar doof, aber nicht mehr änderbar und da sie im Festzug demonstrativ getragen werden sollte - wie es die Verschwörer des 1. Schülerfests wollten, hat man es wohl hingenommen. meine 2 cent dazu --Airwave2k2 (Diskussion) 03:38, 16. Jan. 2013 (CET)
Ob ein Bild, das Abresch mit einem Band in den Farben der Urburschenschaft zeigt, ausreichend als Beleg seiner Mitgliedschaft ist, darüber kann man streiten. Man sollte dabei aber auch zur Kenntnis nehmen, dass die Aufnahmeregeln damals nicht immer so strikt wie heute waren, man durchaus also als Nichtstudierter das Band erhalten konnte, wenn man sich der "Sache" anschloss. Den Rest eurer Theoriefindung, dass die Farben s-r-g auf einem kapitalistischen Impetus begründet liegen, kommentiere ich mal nicht. Zu NV und Baden: Irgendwie scheinen wir aneinander vorbeizureden, versuchen wir es mal anders herum: Könnt ihr mir einen Quelle (Bild, Text) aus der Zeit nach dem Frankfurter Parlament nennen, in denen die Republikaner nicht die Farben s-r-g in dieser Reihenfolge verwendet haben? --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 07:39, 16. Jan. 2013 (CET)
Ehrenmitgliedschaft wäre auch möglich neben normaler Mitgliedschaft, allerdings sollte es dazu ja irgendwo Angaben geben ggf. auch erhalten sein.
Vielleicht reden wir wirklich aneinander vorbei. In der Verfassung wurden die waagerechten Farben bestimmt und beschlossen, allerdings kam die Republik ja nicht zur Souveränität. Insofern sind die Farben zwar auch in der Reihenfolge geprägt, aber das ist nicht gleich „Spätestens mit der Frankfurter Nationalversammlung hat sich diese Reihenfolge durchgesetzt.“, denn z.B. (...) während die Revolutionäre der Jahre 1848 / 1849, welche nicht für die deutsche Einheit als Monarchie stimmten, sondern die Republik Deutschland wählten, sich für eine senkrecht gestreifte Trikolore der Deutschland Fahne aussprachen, die der französischen Flagge ähnelt. Sprich die Fahne ist eine „Ermächtigung“ von einer Hand voll Menschen, die beschlossen haben zudem unter Abwesenheit fast 1/6 aller Vertreter, dass es so zu sein hat. Anerkannt und durchgesetzt wurde die Fahne erst unter der „souveränen“ Weimarer Zeit, natürlich in Anlehnung an das Revolutionskonstrukt. (PS und Sry der Kopf der rein springt ins Bild ist irgendwie reizend, er lenkt ab)--Airwave2k2 (Diskussion) 08:18, 16. Jan. 2013 (CET)
@Waschl87: Möglich, aber es fehlt jeglicher Hinweis darauf, dass Abresch im Mai 1832 (!) einer burschenschaftlichen Verbindung angehörte. Und über eine spätere "Ehrenmitgliedschaft", vielleicht im Zusammenhang mit der Erinnerungsfeier am 28. Mai 1848 auf der Wolfsburg, ist auch nichts bekannt. Im übrigen gehörte Abresch zu Siebenpfeiffers Anhang in Neustadt, der sich hauptsächlich aus dem dortigen Zweig des Pressvereins zusammensetzte und Siebenpfeiffers Aufruf unterzeichnet hatte. Letzterer wohnte 1832 in Neustadt im Hause des Schwagers von Abresch. Stadtrat, so scheint es, war Abresch junior 1832 noch nicht, das war sein Vater. Auf jeden Fall aber waren die Neustädter Unterzeichner des Aufrufs "Der Deutschen Mai" Anhänger Siebenpfeiffers und die "antifranzösische" Haltung Wirths dürfte ihnen weniger gefallen haben. Zur Fahnenfrage halte ich mich fürderhin zurück, aber warum nicht von Lambrechter Tuchmachern gefertigt? Familie Abresch hatte da so ihre Kontakte. Das war's hier und Gruß, --Imbarock (Diskussion) 18:17, 16. Jan. 2013 (CET)

Identitäre Bewegung[Quelltext bearbeiten]

beim Artikel Identitäre Bewegung die zwei Quellen solltest du lesen bevor du in dem Satz weiter editierst. Vor allem unter dem gesichtspunkt Parole. --Airwave2k2 (Diskussion) 04:30, 2. Feb. 2013 (CET)

Ich hab in die Disk nochmal was eingefügt schau mal drüber bitte. --Airwave2k2 (Diskussion) 10:51, 8. Feb. 2013 (CET)

Auf meiner Disk ist eine Komödie in 3 Akten entstanden. Viel Spaß beim Lesen. --Airwave2k2 (Diskussion) 15:28, 11. Feb. 2013 (CET)

Zahl der Burschenschaften in der DB[Quelltext bearbeiten]

Ich frage mich, wie Du auf 98 kommst. Auf der Webseite stehen nur 90. Was zählst Du mit? Die Verbindungen ohne Aktivitas oder die chilenischen Burschenschaften? Letztere sind nicht Mitglied in der DB und erstere sind bei der Liste der Korporationen nicht aufzuführen, weil sie auch bei den anderen Verbänden nicht mitgezält sind. Diese bei der DB mitzuzählen würde zu Verzerrungen führen--Gartenschläfer (Diskussion) 17:45, 26. Feb. 2013 (CET)

Du hast Recht, ich habe die inaktiven mitgezählt. Mir war nicht bewusst, dass diese in der Tabelle nicht berücksichtigt werden. Ich bitte um Verzeihung. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 19:19, 26. Feb. 2013 (CET)

Deine letzte Ergänzung zur JF[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl. Ich weiß nicht so recht, aber mir kommt diese Ergänzung [[3]] im Artikel zur JF doch etwas verfrüht vor. Bislang ist doch - soweit ich es richtig sehe - noch nicht einmal klar, ob die Verhaftung wirklich mit der Tätigkeit des Autoren für die JF zu tun hat. Oder hast Du bereits konkretere Informationen gefunden bzw. sind Dir solche bekannt? Gruß --Niedergrund (Diskussion) 17:21, 6. Mär. 2013 (CET)

Die "Unklarheit" verstehe ich nicht. Six war als Reporter in Syrien und wurde wg. illegaler Einreise verhaftet. Ob er aufgrund seiner Tätigkeit als Reporter verhaftet wurde, ist natürlich nicht eindeutig, aber naheliegend. Ich habe bei der Formulierung darauf geachtet, dass keine TF betrieben wird (auch im Naheliegenden). Das Syrien wird einen Teufel tun und der Weltöffentlichkeit erklären, dass sie einen Reporter verhaftet haben, weil der im eigenen Land über den Bürgerkrieg recherchiert. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 17:28, 6. Mär. 2013 (CET)
Nein, TF ist es selbstverständlich nicht. Ich finde halt zum einen den Spiegel-Artikel von den Fakten her sehr dürftig. Natürlich sollte über eine solche Verhaftung berichtet werden, aber die Tätigkeit für die JF ist hier schon sehr explizit herausgestellt, ohne jedoch andererseits wirklich etwas zu diesem Kontext zu sagen. Das ist merkwürdig. Denn was ist hier eigentlich die Nachricht - daß das syrische Regime einen (kritischen) Journalisten als solchen verhaftet oder die Tatsache, daß es sich konkret um einen JF-Journalisten handelt? Deshalb hätte ich erst einmal die Aussagen von der JF selbst dazu abgewartet (wenn aus und von Syrien keine näheren Informationen zu erwarten sind). Das ist natürlich nur meine persönliche Ansicht.
Vielleicht bin ich momentan aber auch deswegen etwas irritiert,weil ich finde, daß diese Mitteilung (zumindest beim bisherigen Informationsstand) nicht so recht auf einer Ebene mit den Brandanschlägen gegen die JF, der Gründung einer Förderstiftung und der Aufnahme der JF in den Presseverteiler des Bundestages liegt (um nur einige Beispiele zu nennen). Daß es jetzt schon jetzt einen solchen Platz unter "Geschichte der JF verdient, sehe ich noch nicht. --Niedergrund (Diskussion) 17:49, 6. Mär. 2013 (CET)
Ich halte die Sache durchaus für relevant, in Relation ist die JF noch eine relativ kleine Zeitung, aber dass ein Auslandskorrespondent in internationale Kalamitäten kommt, ist nicht alltäglich. Was den Abschnitt angeht, bin ich flexibel. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 19:25, 6. Mär. 2013 (CET)

?[Quelltext bearbeiten]

???--KarlV 13:24, 8. Mär. 2013 (CET)

?????? --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 15:49, 8. Mär. 2013 (CET)

Literatur zum Denkmal bei Mechterstädt[Quelltext bearbeiten]

Das Entfernen von Belegstellen ist unzulässig - ein Grundprinzipo bei Wikipedia - jeder Fakt ist zu belegen, brauchst Du Nachhilfe? --Metilsteiner (Diskussion) 18:33, 12. Mär. 2013 (CET)

Erstmal: Mit so einem patzigem Ton beginnen wir hier keine Diskussion, ok?
Zweitens: WP:LIT sagt Die Werke müssen sich mit dem Thema des Lemmas selbst befassen und nicht mit verwandten, allgemeineren oder spezielleren Themen. Das Lemma handelt von einem Denkmal. Soweit mir ersichtlich, handelt die Literatur aber von den Vorfällen selbst.
Drittens: Die Pflicht, die Relevanz von Literaturhinweisen nachvollziehbar zu begründen, liegt bei dem, der sie im Artikel haben möchte. Das bist du.
Viertes: Sind das keine Einzelnachweise ("Belegstellen")--Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 18:57, 12. Mär. 2013 (CET)
Eigentlich müsste ich alle Änderungen revertieren. Die zitierten Quellen (Literatur) beinhalten die Informationen zum Denkmal. Die ermordeten Personen stammen aus Thal - in den 1980er Jahren gehörte Thal zum Kreis Eisenach, der Bericht beinhaltet auf 4 Seiten die Ereignisse von Mechterstädt inkl. der Denkmalsgeschichte. Mir liegen auch jede Menge Akten und Fotos Thr. Staatsarchiv Gotha, Bestand 2-33-0449 vor. Zu diesem Denkmal stehe ich zudem im Kontakt mit dem Geschichtsverein Thal und dem Ortschronisten von Mechterstädt. Der zweite Beleg stammt vom zuständigen Gothaer Geschichtsverein.--Metilsteiner (Diskussion) 19:13, 12. Mär. 2013 (CET)
Nach deinen Ausführungen bin ich sogar noch mehr geneigt, die Literatur zu streichen. In diesem Abschnitt wird weiterführende Literatur aufgezählt, die sich mit dem Lemma beschäftigt, nicht welche, die es nur am Rand tangiert. Was du wohl meinst, sind Einzelnachweise/Belege, die werden aber meiner Erfahrung nach anders eingebaut. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 19:19, 12. Mär. 2013 (CET)
Wenn der Artikel nach dieser Literatur geschrieben wurde, muss sie natürlich drin bleiben. Manche Benutzer pflegen einen gewissen Einzelnachweisfetischismus. Einzelnachweise sind je nach Einzelfall durchaus sinnvoll, aber wenn ein ganzer Artikel nach ein, zwei Büchern geschrieben wurde, ist es durchaus legitim, diese bei Literatur anzugeben. Gut wäre es, falls möglich noch Seitenzahlen oder Kapitel anzugeben, auf bzw. in denen der Artikelgegenstand behandelt wird. Falls das unzählige übers Buch verstreute Seiten sind, wäre es m. E. hingegen nicht so sinnvoll. Gruß -- Rosenzweig δ 20:26, 12. Mär. 2013 (CET)
PS: Ich sehe gerade, beim ersten Titel stehen die Seitenzahlen ja schon dabei. Umso besser. -- Rosenzweig δ 20:27, 12. Mär. 2013 (CET)

Im Abschnitt Literatur steht nicht nur weiterführende Literatur, sondern kann auch Literatur stehen, die für Belege ausgewertet wurde. Zudem ist bei dem Satz "Die Werke müssen sich mit dem Thema des Lemmas selbst befassen und nicht mit verwandten, allgemeineren oder spezielleren Themen." Augenmaß zu verwenden. Das ist nur als allgemeine Richtschnur/Empfehlung zu verstehen, ob sich diese umsetzen lässt, hängt vom gegebenen Kontext ab. Es gibt viele Themen bzw. Lemmata zu denen keine (brauchbare) Literatur gibt, die sich ausschließlich mit dem Lemma selbst beschäftigt. In solchen Fällen kann bzw. sogar man muss man unter Literatur gegebenfalls auf Werke zurückgreifen, die sich eben eben primär mit verwandten bzw. allgemeineren Themen beschäftigen, dabei aber eben auch Informationen zu Lemma liefern.

Wenn ein Artikel bereits EN verwendet wird man natürlich (nicht weiterführende) Literatur, die lediglich eine Einzelaussage belegt nicht im Abschnitt Literatur anführen, sondcern nur solche Werke die mehrere Aussagen bzw. größere Inhalte des Lemmas belegen.

Im konkreten Fall (kurzer Artikel mit Belegen/Literatur am Ende) war die Angabe der (belegenden) Bücher mit Abschnitt Literatur völlig in Ordnung und regelkonform. Das Löschen dieser Angaben ist eine klare Verschlechterung und wiederholtes Löschen trotz bzw. nach Aufklärung eventueller Missverständnisse überschreitet dann irgendwann die Grenze zum Vandalismus.--Kmhkmh (Diskussion) 21:02, 12. Mär. 2013 (CET)

Mal langsam, ich werde sicher nicht revertieren. Mir ist es eigentlich ziemlich egal, von mir aus kann die Literatur dort bleiben. Meine Erfahrungen im Umgang mit Literaturangaben, Einzelnachweisen etc. waren bisher schlicht andere, ich kann mich an erbitterte Streitigkeiten erinnern. Deswegen neige ich tendenziell zu engerer Auslegung der Richtlinien. Auch nach den Erläuterungen von Metilsteiner ist mir nicht klar, welche der Literaturangaben in welchem Umfang sich auf das Denkmal oder die Tragödie von Mechterstädt selbst beziehen. Aus den Überschriften der Werke wird mir das jedenfalls nicht klar. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 21:16, 12. Mär. 2013 (CET)
Zusatzinfo: Bevor ich die Redundanz mit dem Hauptartikel aufgelöst habe, wurde die gleiche Literatur angegeben, ich muss(te) also davon ausgehen, dass sich die Lit hauptsächlich auf die Ereignisse, nicht das Denkmal, bezog/bezieht. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 21:32, 12. Mär. 2013 (CET)
Es geht immer um praktikabele Auslegung der RL und nicht um wörtliche Auslegung einzelne Sätze um ihrer selbst Willen. Einen eigenen (Standard-)Abschnitt für Belege außerhalb der EN gibt es nicht, daher steht sowas dann meist unter Literatur oder im Falle von Online_Belegen auch unter Weblinks. Man kann zur Not auch eine eine Kommentarzeile im Quelltext einfügen, um darauf hinzuweisen, aber den meisten Leuten ist das auch so klar.
Wenn man sich bzgl. der Quellen/Belege/Literatur bzw. deren Inhalt unklar ist, dann sollte man im Zweifelsfall eines der beiden Dinge tun. Erstens man fragt bei demjenigen nach, der sie eingfügt hat, nach oder auch bei einem Dritten, der sie ebenfalls kennt. Zweitens man nimmt selbst Einblick in die Literatur. Genauso wenig wie man (im Idealfall) keine Literatur hinzufügen sollte, die man nicht selbst eingesehen hat, sollte man auch keine entfernen, deren Inhalt man nicht kennt bzw. nicht beurteilen kann.--Kmhkmh (Diskussion) 06:11, 13. Mär. 2013 (CET)

"Verstoß gegen die Knigge-Zone"[Quelltext bearbeiten]

Hi, habe deinen Betrag in der WP:VM gelesen. Vielleicht bist du auch an diesem Meinungsbild in Vorbereitung interessiert: Wikipedia:Meinungsbilder/Umgangston verbessern. Gruß --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 14:47, 3. Apr. 2013 (CEST)

Probleme mit deinen Dateien (16.04.2013)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87,

bei den folgenden von dir hochgeladenen Dateien gibt es noch Probleme:

  1. Datei:Alfred Kärcher burschenschaft alemannia stuttgart.jpg - Probleme: Urheber, Freigabe
  2. Datei:Hermann cranz 002.jpg - Probleme: Urheber, Freigabe
  • Freigabe: Du brauchst eine Erlaubnis, wenn du eine urheberrechtlich geschützte Datei hochlädst, die von einer anderen Person geschaffen wurde. Bitte den Urheber der Datei um eine solche Erlaubnis wie hier beschrieben.
  • Urheber: Der Schöpfer des Werks (z. B. der Fotograf oder der Zeichner). Man wird aber keinesfalls zum Urheber, wenn man bspw. ein Foto von einer Website nur herunterlädt oder ein Gemälde einfach nachzeichnet! Wenn du tatsächlich der Urheber des Werks bist, solltest du entweder deinen Benutzernamen oder deinen bürgerlichen Namen als Urheber angeben. Im letzteren Fall muss allerdings erkennbar sein, dass du (also Waschl87) auch diese Person bist.

Durch Klicken auf „Bearbeiten“ oben auf den Dateibeschreibungsseiten kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben werden, müssen die Dateien leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ. Du kannst aber auch gern hier antworten, damit dir individuell geholfen wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung, Xqbot (Diskussion) 00:55, 16. Apr. 2013 (CEST)

Mir liegt die Verwendungserlaubnis des Archivs der Burschenschaft Alemannia Stuttgart vor, ist das ausreichend? --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 07:36, 16. Apr. 2013 (CEST)
Hallo Waschl87. Bitte lass uns durch die jeweiligen Rechteinhaber eine Freigabe zukommen, wie in WP:TV#Bild beschrieben ist. Danke, Gruß… --Krd 08:43, 20. Apr. 2013 (CEST)
Nach meinen Informationen müsste da bald eine Mail bei euch (?) eintreffen. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 09:01, 25. Apr. 2013 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (09:57, 17. Apr. 2013 (CEST))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – SpBot 09:57, 17. Apr. 2013 (CEST)

Eine Bitte[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, ich würde mich freuen, wenn Du Dich auch der Fassung mit Adams "vor allem" anschließen könntest. Das schrieb Adam so und dabei ist es weniger von Bedeutung, ob er das zitiert um weiter damit zu arbeiten oder selbst gedichtet hat. Es ist Bestandteil der Diskussion die er führt. Und es macht inhaltlich absolut sinn, denn die Beamten und Politiker spielen von der Größe der Gruppe keine so große Rolle, auch wenn sie inkludiert sind. Entscheidend ist doch, dass Adam nichts unterstellt wird, was er überhaupt nicht geschrieben hat. Es geht letztlich darum, einen Konsens zu finden, Maximalforderungen sind nicht durchsetzbar, auf Dauer schon gar nicht. Mandarinentraum (Diskussion) 19:22, 27. Apr. 2013 (CEST)

Für die Verwirrung zur "Konsensversion" muss ich mich entschuldigen. Ich hatte nur die Version geändert aber nicht das Textzitat das ich darüber gelegt hatte. Das holte ich dann nach. War kein Trick, sondern tatsächlich nach der Anmerkung von Fröhlicher Türke mein neuer Vorschlag, der bisher von allen anderen mitgetragen wird. Wie gesagt, ich hoffe, von Dir auch. Damit das an der Stelle ein Ende nimmt. Mandarinentraum (Diskussion) 21:57, 27. Apr. 2013 (CEST)

Daniel Cohn-Bendit[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87. Da wir bei der Diskussion um die Missbrauchsdebatte nicht wirklich weiterkommen und du meinen Textvorschlag letztens als akzeptabel bewertet hast, möchte ich dich hierauf: KLICK aufmerksam machen. Anders scheint man leider nicht weiter zu kommen, sonst haben wir bald eine halbe Buchbesprechung im Artikel... Beste Grüße, --Zio (Diskussion) 13:14, 3. Mai 2013 (CEST)

Was tun?[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87,

es ist mir bewusst dass wir alle (die meisten jedenfalls) hier ehrenamtlich arbeiten und je nach Lust und Laune Artikel schreiben. Dennoch möchte ich dich noch an eine Baustelle erinnern: Alte Turnerschaft Eberhardina-Markomannia. Meinst du, du könntest das noch anpacken, oder ist die die Lust daran vergangen? --Filzstift  11:10, 16. Mai 2013 (CEST)

Hallo Filzstift, ich würde gerne noch weiter dran arbeiten, muss aber erst wieder einen Tag für's Archiv freibekommen. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 19:33, 16. Mai 2013 (CEST)

Problem mit Deiner Datei (28.05.2013)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87,

bei der folgenden von dir hochgeladenen Datei gibt es noch Probleme:

  1. Datei:Erich Schönhardt bearbeitet.JPG - Probleme: Lizenz, Urheber, Freigabe
  • Freigabe: Du brauchst eine Erlaubnis, wenn du eine urheberrechtlich geschützte Datei hochlädst, die von einer anderen Person geschaffen wurde. Bitte den Urheber der Datei um eine solche Erlaubnis wie hier beschrieben.
  • Lizenz: Eine Lizenz ist die Erlaubnis, eine Datei unter bestimmten Bedingungen zu nutzen. In der deutschsprachigen Wikipedia werden nur solche Dateien akzeptiert, die unter den hier gelisteten Lizenzen stehen. Wenn du der Urheber der Datei bist, solltest du eine solche Vorlage deiner Wahl in die Dateibeschreibungsseite einfügen.
  • Urheber: Der Schöpfer des Werks (z. B. der Fotograf oder der Zeichner). Man wird aber keinesfalls zum Urheber, wenn man bspw. ein Foto von einer Website nur herunterlädt oder ein Gemälde einfach nachzeichnet! Wenn du tatsächlich der Urheber des Werks bist, solltest du entweder deinen Benutzernamen oder deinen bürgerlichen Namen als Urheber angeben. Im letzteren Fall muss allerdings erkennbar sein, dass du (also Waschl87) auch diese Person bist.

Durch Klicken auf „Bearbeiten“ oben auf der Dateibeschreibungsseite kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben wird, muss die Datei leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ. Du kannst aber auch gern hier antworten, damit dir individuell geholfen wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung, Xqbot (Diskussion) 01:07, 28. Mai 2013 (CEST)

Meine Datei ist nur eine Bearbeitung einer anderen Version (siehe Verlinkung). Ob der ursprüngliche Uploader die Rechte dazu hatte, kann ich nicht beurteilen. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 08:43, 28. Mai 2013 (CEST)

Karl-Bräuer-Preis[Quelltext bearbeiten]

Die Seite wird gerade überarbeitet. Der Stand ist nicht alt, sondern die Meldung beruht auf einer Pressemitteilung der Grundrechtepartei, die das Ganze erst ins Rollen gebracht hat. Die Quelle ist hier nicht ausschlaggebend, sondern der Wahrheitsgehalt. Außerdem steht im Lemma nichts mehr von der NAZI-Herkunft Bräuers. Ergo revert.--89.247.112.181 20:59, 21. Jun. 2013 (CEST)

  • Niemand kann derzeit den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüfen.
  • Nach WP:BLG wäre diese Pressemitteilung nicht verwendbar.
  • Bräuer hat seinen eigenen Artikel, in dem seine NS-Vergangenheit ausführlich beschrieben wird. Redundanz ist nicht nötig.
  • Bei erneutem Revert erfolgt Vandalismusmeldung.--Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 21:02, 21. Jun. 2013 (CEST)


Das ist albern, weil ein Link im Moment nicht funktioniert. Wir schauen mal, was Du in ein paar Tagen als "Argument" bringst, um Bräuers Vergangenheit ruhen zu lassen. PS: Deine Drohung kannst Du Dir sparen, werde erstmal erwachsen. --89.247.112.181 21:05, 21. Jun. 2013 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (23:40, 2. Jul. 2013 (CEST))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – SpBot 23:40, 2. Jul. 2013 (CEST)

Alemannia Bamberg[Quelltext bearbeiten]

Lieber Waschl, Deine Sichtweise scheint ein wenig sehr formalistisch. Die Mitgliedschaft endet aus rein formalen, weil juristischen Gründen offiziell erst am Jahresende. Aber die Trennung ist ja nicht im guten verlaufen. Selbst der SB hat die Alemannia bereits von seiner website verbannt. Es macht deshalb keinen Sinn mehr die ALemannia, die sich vom SB gelöst hat, weiter in dieser Kategorie zu führen! --Zastler (Diskussion) 21:57, 3. Aug. 2013 (CEST)

Formelle Korrektheit ist dennoch wichtig und wir haben das bei anderen Austritten (DB, CDA) genau so gehandhabt. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 09:15, 4. Aug. 2013 (CEST)

Über den Weg gelaufen ...[Quelltext bearbeiten]

Heute ist mir das hier [4] über den Weg gelaufen.--Miltrak (Diskussion) 20:56, 6. Aug. 2013 (CEST)

Danke für den Hinweis! --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 08:39, 7. Aug. 2013 (CEST)
Dieses pdf hat zufällig jemand schon runtergeladen? Gibt es auch Der pädosexuelle Komplex schon digital? – Simplicius Hi… ho… Diderot! 00:02, 16. Aug. 2013 (CEST)

Die ANON Sache[Quelltext bearbeiten]

Die Sache mit den Verstößen gegen ANON hatte ich bei der VM ganz bewußt rausgelassen, weil es an verschiedenen Stellen Diskussionen gibt, inwieweit ANON hier greift, ob LH hier nicht regelrecht "gezwungen" war, einen Beweis (oder was er dafür hält) in seinem Konflik mit Pappenheim zu erbringen und so weiter. Dazu gehört eher ein "Gesamtfall" LH vs. Pappenheim angeleiert, spätestens wenn die Sperre von LH abgelaufen ist. Das liegt glaube ich im Interesse beider, sollte dann aber auch auf Initiative einer der Konfliktparteien geschehen (ich persönlich stehe keiner der beiden nahe). Das Thema wäre aber kaum in der VM abzuhandeln gewesen, hätte die Diskussion nur verwässert und so daß die VM möglicherweise irgendwo zwischen Diskussionskilometer 35 und 40 ergebnis- und sanktionslos abgebrochen worde wäre. Dafür wäre mir der Aufwand und die Nerven der letzten 3 Tage, die mich das gekostet hat, aber zu schade. Gruß --Sakra (Diskussion) 18:29, 26. Aug. 2013 (CEST)

Ich weiß nicht, habe aber auch grad keine Muse/Zeit, da groß Zeit zu investieren. Wie ich das sehe, hat LH zuerst einen PA begangen, dann Sperrumgehung mit Socken und dann noch gegen ANON verstoßen. Mehr oder weniger gleichzeitig bzw kurz hintereinander. Das muss meiner Meinung nach dann nicht einzeln nacheinander bestraft werden, sondern muss sich potenzieren. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 21:55, 26. Aug. 2013 (CEST)

Störche[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl187, bitte kein Edit-War, sonst wird der Artikel gesperrt und man kann ihn nicht mehr ausbauen :-).--Miltrak (Diskussion) 17:17, 9. Sep. 2013 (CEST)

Ja klar, aber was würdest du denn machen? Den Müll einfach drin lassen? --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 17:26, 9. Sep. 2013 (CEST)
Manche Benutzer verstehen einfach nicht, dass ihre gutgedünkte Meinung für eine objektive Wikipedia-Arbeit unerheblich ist. Ich kanns auch nicht ändern. :-) Hab mir nämlich nicht auf die Fahnen geschrieben andere belehren zu wollen, bin schon Akademiker, insofern.--Miltrak (Diskussion) 17:30, 9. Sep. 2013 (CEST)

à la zingara[Quelltext bearbeiten]

Hallo Mitelektrofischhinterhereditierer, der Zitteraal zittert schon wenn man nur aufs Schnitzel klopft. Ich schau mir den Herrn Bauerdick mal an, tu Du doch desgleichen bei den kulinarischen Themen. Zigeunerromantik gehört noch geschrieben, da brauchts noch etwas Schmääh zu. Interesse? Grüße Serten Disk Zum Admintest 22:50, 18. Sep. 2013 (CEST)

Ich habe mir jetzt mal EFischs Beträge angesehen. Zigeuner scheinen ihm ein wichtiges Thema zu sein, zu dem er auch eine explizite Meinung hat. Bauerdick hat eine andere und deswegen muss sein Artikel jetzt möglichst negativ aufgebauscht werden, um ihn für Einlassungen im Zigeuner-Artikel zu diskreditieren. Insgesamt bin ich aber kein Fachautor in dem Bereich, ich hatte nur diverse Rezensionen über Bauerndicks Buch mit Interesse zur Kenntnis genommen. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 07:57, 19. Sep. 2013 (CEST)

Paulchen[Quelltext bearbeiten]

Antwort auf meiner Seite.--Miltrak (Diskussion) 22:45, 20. Sep. 2013 (CEST)

"zwischentags"-Redundanzen bei Kubitschek[Quelltext bearbeiten]

Na, ob all diese mühevoll belegten Details vom Autor so "salbungsvoll", wie Du es nanntest, intendiert waren, weiß ich ja nicht. ;) Aber immerhin gut, daß da nun jemand Form hineingebracht hat. --gropaga (Diskussion) 18:49, 2. Okt. 2013 (CEST)

Vermutlich sieht das der Autor eher als Angriff auf seine Arbeit, auch wenn es nicht so intendiert ist. Mal sehen. --Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Micha.Kramer (Diskussion) 19:30, 2. Okt. 2013 (CEST)
der Autor sieht es dann als Angriff, wenn du einfach die Details, genauer die Inhalte, ignorierst und Formal argumentierst. Deshalb ja auch der Hinweis auf Dieter Nuhr. Warum hast du dir nicht [Suchfunde] angeschaut ? So etwa den Eintrag zum Compact Kopf Chefredakteur Jürgen Elsässer, oder den zum KB oder den Artikel Links, Rechts, „Querfront“: Zeitschriften außerhalb des Mainstreams in der Blauen Narzisse, oder diesen Hagalil Artikel. etc

Ich werde nun die Bezeichnung Querfront wieder einfügen. Solltest du es erneut revertieren muß ich dann wohl mal Vandalismus denunzieren. Ich ziehe es jedoch vor mit Fakten und Argumenten, statt mit Autoritäten zu arbeiten. In der Hoffnung darauf, daß du nun vom Formalismus abläst und dich mal um die Inhalte kümmerst. Gruß --Über-Blick (Diskussion) 23:11, 2. Okt. 2013 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (11:13, 23. Okt. 2013 (CEST))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 11:13, 23. Okt. 2013 (CEST)

J budissin hat jetzt noch mal zurückgesetzt, da der Artikel in einer LD ist, möchte ich ungerene sperren. Bitte keinen weiteren Edit-War mehr, versucht es bitte auf der Diskussionsseite zu klären. Viele Grüße --Itti 11:56, 23. Okt. 2013 (CEST)

Burschenschaft Normannia-Nibelungen zu Bielefeld[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87!

Die von dir stark überarbeitete Seite Burschenschaft Normannia-Nibelungen zu Bielefeld wurde zum Löschen vorgeschlagen, bitte lies dazu die Löschregeln. Möglicherweise mangelt es der Seite an Qualität und/oder vielleicht ist – im Falle eines Artikels – die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar oder es gibt andere Löschgründe. Ob die Seite tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der Löschdiskussion entscheiden, wo du den Löschantrag mit den konkreten Löschgründen findest. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär die zur Löschung vorgeschlagene Seite weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Bitte antworte nicht hier, sondern beteilige dich ggf. an der Löschdiskussion. Grüße, Xqbot (Diskussion) 15:33, 23. Dez. 2013 (CET) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

Burschenschaft Arminia[Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel steht: Die Jenaische Burschenschaft trennte sich am *28. Januar 1840* endgültig in die Burschenschaft auf dem Fürstenkeller und die Burschenschaft auf dem Burgkeller. D.h. dieser Verein ist mit genanntem Datum entstanden. Wenn das Verbindungsportal keinen Wert darauf legt, dass diese Artikel inhaltlich kohärent bleiben stellt sich einmal mehr die Frage, was der Zweck dieser Texte in der WP ist. --Liberaler Humanist 15:05, 18. Jan. 2014 (CET)

In dem Abschnitt steht, dass sich zu dem Termin die Burschenschaft gespalten hat. Deswegen ist ihre Tradition trotzdem bis 1815 zurückzuverfolgen. Vereine gabs erst später. --Micha.Kramer (Diskussion) 15:19, 18. Jan. 2014 (CET)

Ernst Leonhard Heubner[Quelltext bearbeiten]

Dieses Bild zeigt einen Leonhard Heubner, bin mir aber nicht sicher ob das dein Ernst Leonhard Heubner ist oder Otto Leonhard Heubner oder ein andere Heubner. Was meinst du? -- sk (Diskussion) 14:31, 24. Jan. 2014 (CET)

Gute Frage. Auf Anhieb kann ich das nicht sagen, da müsste man wohl die ganze Seite sehen. --Micha.Kramer (Diskussion) 14:35, 24. Jan. 2014 (CET)
[5] --Micha.Kramer (Diskussion) 15:43, 14. Mär. 2014 (CET)
Im Vergleich mit dem Wikipedia-Text und dem Buchtext (Seite 541 und 542), kann eigentlich nur Otto Leonhard Heubner abgebildet sein. -- sk (Diskussion) 17:31, 14. Mär. 2014 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (12:16, 20. Mär. 2014 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 12:16, 20. Mär. 2014 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (12:26, 20. Mär. 2014 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 12:26, 20. Mär. 2014 (CET)

Mal abwarten...[Quelltext bearbeiten]

... ob nicht demnächst auch noch eine "Kategorie: Staatsbriefe-Autor" daherkommt. Wundern würde es mich nicht. --gropaga (Diskussion) 12:36, 20. Mär. 2014 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (05:23, 22. Mär. 2014 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 05:23, 22. Mär. 2014 (CET)

Ehemalige Mitglieder Danubia[Quelltext bearbeiten]

Hi Waschl, woher hast du z.B. diese Information? --Braveheart Welcome to Project Mayhem 15:03, 31. Mär. 2014 (CEST)

Hierher. Persönliche Quellen bestreiten aber sogar das. Mal sehen. --Micha.Kramer (Diskussion) 15:11, 31. Mär. 2014 (CEST)
D.h. die Quelle, dass es sich bei Richter um ein _ehemaliges_ Mitglied der Danubia handle, ist nicht öffentlich einsehbar? Deine Jimbo-Animation machts übrigens im IE unmöglich, deinen Link auf Miltraks Disk anzuklicken ;-) --Braveheart Welcome to Project Mayhem 16:11, 31. Mär. 2014 (CEST)
Nein, Miltraks Beleg ist öffentlich einsehbar, aber für mich momentan nicht erreichbar (keine Zeit...). Nach meinen Informationen soll sich die Mitgliedschaft aber nie bestanden haben, es soll sich lediglich ein Gerücht, dass dem so wäre, verselbstständigt haben. Aber das ist natürlich schwer nachzuweisen. Wenn du den IE nutzt, dann bist du selbst schuld ;) --Micha.Kramer (Diskussion) 16:17, 31. Mär. 2014 (CEST)
Leider liegt die Wahl des Browsers nicht in meinem Zuständigkeitsbereich ;-) Nur wieso fügst du ein "ehemalig" hinzu, wenn aus Miltraks Quelle lediglich die Mitgliedschaft und nicht deren Ende angeführt ist? --Braveheart Welcome to Project Mayhem 17:31, 31. Mär. 2014 (CEST)
Wenn ich mich dazu kurz ungebetenerweise zu Wort melden darf: Wenn Richter Mitglied des Danuben-Altherrenverbands wäre (und das müßte er sein, so er noch Danube wäre), würde sich das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im bayerischen VS-Bericht wiederfinden und wäre dann ein Argument, nicht nur die Aktivitas, sondern den gesamten Bund zu beobachten. Ich selbst habe die Mitgliedschaft Richters (ob nun kurzzeitig oder dauerhaft) immer nur als Gerücht mitbekommen und halte sie aus diesem von mir angeführten Grund für sehr unwahrscheinlich. --gropaga (Diskussion) 17:37, 31. Mär. 2014 (CEST)
??? In der Quelle ist doch wortwörtlich die Rede davon, dass R. ein ehemaliges Mitglied ist... --Micha.Kramer (Diskussion) 21:17, 31. Mär. 2014 (CEST)
Ah, alles klar, hatte die Diskussion dort etwas anders interpretiert. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 23:58, 31. Mär. 2014 (CEST)

Archivar hin oder her. Karl Richter war nicht nur simpler Autor der Studentenzeitung "Müchner Freiheit", sondern ihr Chefredakteur. Du meinst also die Danubia hätte ihre Studentenzeitung einem Chefredakteur überlassen, der nicht Mitglied war?--KarlV 12:34, 2. Apr. 2014 (CEST)

Warum nicht? Es gab ja auch andere Nicht-Danuben in der Redaktion. --Micha.Kramer (Diskussion) 13:49, 2. Apr. 2014 (CEST)
Ja? Wer denn?--KarlV 14:49, 2. Apr. 2014 (CEST)
Das würdest du jetzt gerne wissen ;-) --Micha.Kramer (Diskussion) 16:27, 2. Apr. 2014 (CEST)
??? Ja - bist Du nun auf einer Aufklärung interessiert oder nicht?--KarlV 16:37, 2. Apr. 2014 (CEST)
Nun, ich kenne einen weiteren Namen, und diese Person war sicher kein Danube. Ist der aktuelle Forschungsstand denn, dass alle Mitarbeiter der MF Danuben waren? --Micha.Kramer (Diskussion) 16:40, 2. Apr. 2014 (CEST)
Forschungsstand nicht, aber Michael Paulwitz hat mal über diese Episode seines Lebens geschrieben. Und er erwähnte, dass die "Münchner Freiheit" ein Produkt seiner „Bundesbrüder in der Burschenschaft“ gewesen ist. Ist Paulwitz ein Lügner?--KarlV 16:47, 2. Apr. 2014 (CEST)
Das ist für mich kein 100%iger Widerspruch. Kann man so oder so sehen. Wenn von 23 Mitarbeitern 18 Danuben waren, dann kann man das schon so wie Paulwitz formulieren. --Micha.Kramer (Diskussion) 16:49, 2. Apr. 2014 (CEST)
Er sprach von der Gründungszeit und bezog sich rein auf München. Darauf bezog sich auch seine Aussage. Später, bei der Expansion der Zeitschrift auf andere Unis (z.B. Erlangen) war der eine oder andere Mitarbeiter einer anderen Burschenschaft dabei. ES wird so sein wie bei Paulwitz, der war in den 1980er Jahren Mitglied, danach nicht mehr (so wie in seinem WP Artikel beschrieben kann man das auch für Richter übernehmen mit der Quelle Grumke - hast Du eh schon drin).--KarlV 16:55, 2. Apr. 2014 (CEST)
Wenn Paulwitz' Schrieb und deine Argumentationskette der einzige Nachweis für eine Mitgliedschaft Richters bei den Danuben sein soll, dann steht das auf tönernen Füßen. --Micha.Kramer (Diskussion) 16:58, 2. Apr. 2014 (CEST)
Momentan steht eine Darstellung aus einer reputablen Sekundärquelle einer Aussage eines Archivars gegenüber, die nicht verifizierbar ist.--KarlV 16:59, 2. Apr. 2014 (CEST)
Deswegen frage ich ja nach der Genese der Behauptung/Feststellung von Richters Mitgliedschaft. Die Sekundärquelle hat die Info ja nicht aus dem Nichts. --Micha.Kramer (Diskussion) 17:03, 2. Apr. 2014 (CEST)
Woher stammt das Zitat von Paulwitz? --Micha.Kramer (Diskussion) 17:04, 2. Apr. 2014 (CEST)
Junge Freiheit vom 25. November 2011. Ansonsten - Original Research werde ich jetzt nicht betreiben...--KarlV 17:04, 2. Apr. 2014 (CEST)
In dem Zusammenhang ist das Paulwitz-Zitat auf jedem Fall kein Beleg. --Micha.Kramer (Diskussion) 17:11, 2. Apr. 2014 (CEST)
Sehe ich auch so, es ist aber ein Indiz dafür, dass die Sekundärquelle durchaus valide sein kann. Die Aussage eines Archivars lässt sich nicht überprüfen.--KarlV 17:13, 2. Apr. 2014 (CEST)
Wenn er entsprechende Archivalien hat, dann schon. Mal sehen. --Micha.Kramer (Diskussion) 17:14, 2. Apr. 2014 (CEST)
Es würde zwar Original Research tangieren, aber wir finden bestimmt eine Lösung.--KarlV 17:16, 2. Apr. 2014 (CEST)
PS: Die Sekundärquelle, die das (Richter/Danubia) erstmals erwähnt (so sich mir das darstellt) stammt von 1992: Ludwig Elm, Dietrich Heither, Gerhard Schäfer, Füxe, Burschen, Alte Herren: studentische Korporationen vom Wartburgfest bis heute, S. 266. Heither ist dafür bekannt, dass er Archivalien der Burschenschaften eingesehen hat.--KarlV 17:25, 2. Apr. 2014 (CEST)

Ich habe eine konstruktive Lösung für Dich! Du kannst analog folgendes Zitates darstellen: „Karl Richter, der Leiter des Parlamentarischen Beratungsdienstes der NPD-Fraktion war nach Angaben des Informationsdienstes gegen Rechtsextremismus (IDGR) Mitglied der Münchner Burschenschaft Danubia, er selbst bestreitet das.“ Einzelnachweis: Toralf Staud, Moderne Nazis: die neuen Rechten und der Aufstieg der NPD, Kiepenheuer und Witsch 2005, S. 122f. IGDR würde ich rauslassen, da sie dies von Heither 1992 (s.o.) übernommen haben. Du hast meine Unterstützung.--KarlV 18:07, 2. Apr. 2014 (CEST)

Danke erstmal. Folgendes habe ich zu ergänzen:
  1. [6] In dieser Chronik von 1998 der Danubia gibt es eine Liste aller bisherigen - auch ehemaligen - Mitglieder. Richter fehlt darauf.
  2. [7] Die Danubia stellt gerade auf ihrer Internetseite klar, dass er nie Mitglied bei ihnen war.
  3. Richter bestreitet ebenfalls die Mitgliedschaft (siehe dein Beitrag).
  4. Erste Quelle scheint Heither zu sein. Ich halte von seiner Arbeit nicht so viel, weil sie öfter recht schlampig war. Das Buch habe ich noch nicht, aber ich werde mir das ansehen. --Micha.Kramer (Diskussion) 16:22, 3. Apr. 2014 (CEST)
Dann kann man das a) entweder ganz löschen oder b) wie in dem Buch, welches ich zitiert habe, deskriptiv darstellen.--KarlV 18:07, 3. Apr. 2014 (CEST)
Ich würde das R.s Artikel in etwa so darstellen: "Eine gelegentlich kolportierte Mitgliedschaft Richters in der Münchner Burschenschaft Danubia ist umstritten.< ref>Quellen, die dafür sprechen; Quellen, die dagegen sprechen< /ref>". Im Artikel der Danubia würd ich's rausnehmen und evtl als Fußnote erwähnen. --Micha.Kramer (Diskussion) 18:49, 3. Apr. 2014 (CEST)
Hallo Waschl, ich bin dir sehr dankbar, dass du Licht ins Dunkle gebracht hast. Sofern sich in der Festschrift der Danubia tatsächlich kein Name Richter finden lässt und eine gleichlautende Stellungnahme der Verbindung wurde ja heute ins Netz gestellt, sollten wir die ungenaue bzw. falsche Information vorerst streichen. Sie hilft keinem weiter, weder den Autoren des Buches, noch den betroffenen Mitgliedern der Verbindung in München. Alternative Formulierungen würde ich in Kauf nehmen, wenn das die anderen Beteiligten so absegnen. Gruß--Miltrak (Diskussion) 23:13, 3. Apr. 2014 (CEST)
Auch im Handbuch des österreichischen Rechtsextremismus von 1996 findet sich nix zu Richters Mitgliedschaft bei der Danubia (Richter wird jedoch erwähnt), insofern hab ich gegen eine Umformulierung nix einzuwenden. Danke für die Recherche! --Braveheart Welcome to Project Mayhem 23:31, 3. Apr. 2014 (CEST)

Danke in die Runde für die gute Zusammenarbeit! --Micha.Kramer (Diskussion) 07:54, 4. Apr. 2014 (CEST)

Abschließend von mir noch ein Statement. Es wäre nicht das erste Mal, dass Falschinformationen, die manchmal über durchaus reputable Sekundärliteratur verbreitet wird in kompetenter Zusammenarbeit hier in Wikipedia aufgeklärt wird. Das heißt jedoch nicht, dass die reputable Sekundärliteratur weniger reputabel wird. Forschung und die Veröffentlichung von Ergebnissen von Forschung werden von Menschen gemacht. Der Mensch macht nun mal Fehler, oft genug unbeabsichtigt. Vielleicht ist, wie das aktuelle Beispiel zeigt, eine solche WP-Zusammenarbeit eine weitere Stärke der "Schwarmintelligenz". Bin also auch zukünftig für solche Zusammenarbeit zu haben. Bis denn --KarlV 08:54, 4. Apr. 2014 (CEST)

Crottingen[Quelltext bearbeiten]

Nabend! Schau bitte mal hier nach, ob ich das richtig gemacht habe. In der Gegend komme ich immer ins Schwimmen. Kann es sein, dass "Crottingen" falsch ist? In den alten Verzeichnissen steht "Crotting".--Mehlauge (Diskussion) 22:24, 3. Mai 2014 (CEST)

Sind die ersten drei nicht derselbe Ort? In einem Kreis so viele verschiedene Orte mit ähnlichem Namen? Aber ehrlich gesagt nicht mein Spezialgebiet, meine Ergänzung war deswegen vielleicht etwas voreilig. --Micha.Kramer (Diskussion) 22:27, 3. Mai 2014 (CEST)
Danke für die rasche Rückmeldung [8].--Mehlauge (Diskussion) 22:29, 3. Mai 2014 (CEST)

Frank-Lothar Kroll[Quelltext bearbeiten]

Es freut mich, das du meine Herausforderung in Sachen Grammatik, Orthographie und Leserfreundlichkeit angenommen hast. Bravurös gelöst! Bleibt nur noch zu Hoffen das die Karawane weiter zieht. -- Gerold (Diskussion) 15:17, 5. Mai 2014 (CEST) (PS: weil man beim Geschriebenen in der Wiki immer etwas vorsichtig sein sollte: das Lob ist vielleicht etwas übertrieben, aber keinesfalls Ironisch gemeint; PS2: ob, und wenn ja in welches politische Wiki-Lager ich dich stecken darf, ist mir ziemlich Wurst - mich interessiert nur, ob jemand den Kompromiss sucht)

Mein Verbesserungskommentar war auch nicht böse gemeint, ist doch klar, dass man so einen Vorschlag erstmal grob macht und sich keine großen Gedanken über Formalismen macht. --Micha.Kramer (Diskussion) 15:44, 5. Mai 2014 (CEST)
Am Ende ist doch zusammen eine gute Lösung gelungen!--KarlV 15:47, 5. Mai 2014 (CEST)

FYI[Quelltext bearbeiten]

Verfassungsschutz Hamburg --KarlV 09:32, 26. Mai 2014 (CEST)

Andrea (Vorname) - Andreas[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl, die beiden Artikel wurden am 12. Juli 2013 von jemand anders in der Redundanzdiskussion nachgetragen. Ja, sie überschneiden sich thematisch – na und? Was schlägst Du vor, das mit den Artikeln passieren soll? -- Olaf Studt (Diskussion) 23:20, 4. Jul. 2014 (CEST)

Ausnahmen[Quelltext bearbeiten]

Moin Waschl87. Dies klingt für mich halt eher bitter: Wir entschärfen mal jetzt die Ausnahmslosigkeit ein bisschen, um die Härte herauszunehmen, Und später: Wieso eine präzise Ausnahme? Nein! Wir haben doch unmissverständlich von unterstichenem ausnahmslos gesprochen. Das bedeutet, dass es unmissverständlich keine Ausnahmen gibt. Der Zahnarzt sagt es tut nicht weh... ;) Gruß--Pacogo7 (Diskussion) 21:49, 22. Jul. 2014 (CEST)

Ein MB, dass die aktuelle Konfliktsituation löst und noch allen gerecht wird, ist unmöglich. Deswegen lieber ein MB, um mal wieder zur Ruhe zu kommen und dann weitere MBs, um vielleicht nachzubessern, wo es nötig ist. Wenn im aktuellen MB von ausnahmslos die Rede ist, dann ist das erstmal gut, aber kein MB gilt für die Ewigkeit. --Micha.Kramer (Diskussion) 08:47, 23. Jul. 2014 (CEST)
Ja, kann sein, dass ich da zu sehr den Wortlaut des Wortes "ausnahmslos" fokussiere. - Für mich besteht eine Lösung darin, dass präzise ein Zeichen gefunden wird, was weniger Konflikte hervorruft. Bisher dachte ich deshalb, das Kreuz ausnahmslos zu belassen führe von der Lösung weg. Sie wird dann nicht mehr gesucht und der Streit schwelt weiter.--Pacogo7 (Diskussion) 08:56, 23. Jul. 2014 (CEST)
Falls das MB angenommen und umgesetzt wird, dann werden uns bis auf weiteres jedenfalls Editwars und entsprechende VMs erspart. Die Leute, denen eine individuelle Lösung so wichtig ist, haben aber weiterhin ein Interesse daran, ihre Vorstellungen umzusetzen. Die Schlussfolgerungen deines letzten Satzes sehe ich so also gar nicht, eher im Gegenteil. --Micha.Kramer (Diskussion) 13:19, 23. Jul. 2014 (CEST)

Beleidigter Becker ist beleidigt...[Quelltext bearbeiten]

... falls Du es nicht schon bei BPA gelesen hast. Allerdings hat es ihn scheints noch mehr erschüttert, daß der LA auf den "Initiativen"-Artikel herkunftsmäßig nicht in sein Weltbild paßt. --gropaga (Diskussion) 13:40, 30. Sep. 2014 (CEST)

Danke, Realsatire vom feinsten :-) --Micha.Kramer (Diskussion) 13:49, 30. Sep. 2014 (CEST)
Für's Archiv: Der Wiener Historiker mit Wiki-Namen “Miltrak” (mit 732 Wikipedia-Artikeln, Spezialist z.B. für Militärgeschichte) hat sich die Mühe gemacht, die öffentlichen Fakten über Blog BPA und die “Burschenschafter gegen Neonazis” auf Wikipedia inkl. 24 Quellen in einem ausgewogenen Wiki-Artikel zusammenzustellen. / Kaum überraschend führt ein solcher Wikipedia-Eintrag zu diesem Thema drei Tage später auch zu einem Löschantrag. Aber schon etwas überraschend: der Antrag geht offiziell nicht von einem Braunbuxen oder uns noch mehr hassenden Spätzle-Buxen wie W…87 aus, sondern von einem Autor, der alles über Verbindungen auf Wiki gelöscht sehen möchte – auch Kritisches gegen braune Buxen – und damit den extrem rechten Buxen zuarbeitet. Der Bärtige macht sich so zum Handlanger der Braunbuxen.
Man beachte den ursprünglichen Titel des Blogbeitrags: "stuttgarter-fur-loschung-von-wikipedia-eintrag-uber-blog" --Micha.Kramer (Diskussion) 13:52, 30. Sep. 2014 (CEST)
"Spätzle-Buxen"... ^^ --gropaga (Diskussion) 13:53, 30. Sep. 2014 (CEST)
Beckers Frage, ob die Löschung des Artikels Sinn ergibt, ist für mich nicht trivial zu beantworten. Der Artikel liefert einen ziemlich guten Überblick von Beckers Ansichten und Arbeitsstil, sowas gibt's ja sonst nirgends. Die Pinoccio-Sache der Raczeks war ja ziemlich peinlich. --Micha.Kramer (Diskussion) 13:58, 30. Sep. 2014 (CEST)
Soweit schon richtig. Aber RK sind nun mal RK; da sind schon etliche (um mal im Themenfeld zu bleiben) gut geschriebene und bequellte Verbindungsartikel über den sprichwörtlichen Jordan gegangen, weil die jeweiligen Bünde nicht relevant genug waren – und anhand dieser Maßstäbe ist eben auch Herr Becker in aller Glorie seines pluralis maiestatis zu messen. --gropaga (Diskussion) 14:01, 30. Sep. 2014 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (11:19, 25. Okt. 2014 (CEST))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 11:19, 25. Okt. 2014 (CEST)


Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (04:21, 1. Nov. 2014 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 04:21, 1. Nov. 2014 (CET)

AV Guestfalia Tübingen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87!

Die von dir stark überarbeitete Seite AV Guestfalia Tübingen wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 21:04, 1. Aug. 2015 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Friedrich von Coelln[Quelltext bearbeiten]

Wenn du wieder sowas hast, also eine Person mit ADB- oder NDB-Eintrag, daa guck doch bei Wikisource, ob es da die Person gibt. Rechts im Kasten ist dann die Kopiervorlage für hier. Und man kann den Wikipedia-Artikel dort nachtragen, siehe diesen Edit bei Wikisource MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:12, 6. Aug. 2015 (CEST)

Fehlbedienung[Quelltext bearbeiten]

Sorry, bitte nicht über mein Edit in dem Listenartikel Wartburgfest wundern. Es war eine Fehlbedienung meinerseits!--Norbert Bangert (Diskussion) 16:06, 29. Aug. 2015 (CEST)

Wollte mich gerade aufregen :-) Kein Problem! --Micha.Kramer (Diskussion) 16:06, 29. Aug. 2015 (CEST)

Wilhelm Reinhard[Quelltext bearbeiten]

Meine Disk, Gruß, --Imbarock (Diskussion) 17:54, 13. Feb. 2016 (CET)

Oh, der Link auf seine Schwester hat's ja in sich. Den habe ich jetzt erst ganz gelesen, z.B. in Anmerkung 169, Reinhard 1831: Die neueste französische Revolution [Juli 1830] ist ungemein wichtig als politische Begebenheit, aber noch ungleich wichtiger, folgenreicher, wir möchten sagen universal-historischer, als Stadium menschlicher Cultur, als Epoche der Menschengeschichte. Die Thatsache, daß ein König mit seiner Dynastie abgetreten, daß ein Volk seinen Oberherrn nach freier Wahl bestimmt, Verfassung, Institutionen und Gesetzgebung bereits im Sinne des neuen Impulses mehr oder weniger mobilisiert hat, ist groß, überraschend, im höchsten Grade interessant. --Imbarock (Diskussion) 00:22, 14. Feb. 2016 (CET)

Mail[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, falls du es noch nicht gesehen hast, ich habe dir einen Mail geschickt. Gruß, --Holder (Diskussion) 19:45, 8. Mai 2016 (CEST)

Danke für den Hinweis, habe ich in der Tat übersehen. Ich antworte demnächst. --Micha.Kramer (Diskussion) 20:23, 8. Mai 2016 (CEST)


Bitte um 3M[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87: vor mehr als 8 Tagen hatte ich auf der 3M-Seite hier um Beiträge gebeten. Leider kamen keine. Bin daher gezwungen, bei Mitarbeitern persönlich anzufragen, von denen ich weiß, dass sie sich schon früher mit verwandter Thematik befasst haben. Wäre es was für dich? Braucht nicht lang zu sein. Danke und Gruß. --Saidmann (Diskussion) 12:54, 19. Mai 2016 (CEST)


KDStV Ripuaria Freiburg im Breisgau[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87!

Die von dir überarbeitete Seite KDStV Ripuaria Freiburg im Breisgau wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 08:03, 23. Mai 2016 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Sandro Hersel[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, vielen Dank für deine Bearbeitungen am o.g. Artikel. Heute morgen wurde von dir ergänzt, in welchen Burschenschaften der betreffende ist. Meine von mir nachgereichte Quelle linksunten ist wahrlich nicht reputabel, jedoch das einzige was ich ad hoc im Netz dazu fand, da die einzelnen Burschenschaften nirgends in anderen Artikeln erwähnt werden (oder hab ich es übersehen?). Deswegen wäre die Frage, woher du weißt, dass Hersel in den beiden Burschenschaften ist. Bevor du in Zukunft eine (schlechte) Quelle entfernst, würde ich dich bitten, sie enstsprechend reputabler zu machen. Ich bin kein Freund davon, wenn Quellen entfernt werden - getreu dem Motto: Eine gute Quelle ist besser als eine schlechte. Eine schlechte Quelle ist besser als keine. Viele Grüße --alkab D 22:52, 9. Sep. 2016 (CEST)

Hallo, ich kann Hersels Mitgliedschaften derzeit nicht belegen, weiß es aber sicher. Im Zweifel können diese Informationen also wieder entfernt werden. Aber eine linksextreme Quelle, die Vermutungen anstellt und unhaltbare politische Einordnungen vornimmt, kann in Wikipedia nicht verwendet werden. --Micha.Kramer (Diskussion) 08:48, 10. Sep. 2016 (CEST)
Ich denke, dir ist bewusst, dass ich kann [...] nicht belegen, weiß es aber sicher nicht zu Wikipedia passt - vor allem, wenn es um solch eher sensibleren Details geht. Dann lieber nichts dazu im Artikel haben. Dann brauch ich erst garnicht überlegen, eine Ergänzung des Artikels krampfhaft mit der erstbesten (bzw. schlechten) Quelle zu belegen. --alkab D 19:18, 10. Sep. 2016 (CEST)


Dubravko Mandic[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87!

Die von dir stark überarbeitete Seite Dubravko Mandic wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 14:34, 21. Nov. 2016 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)


Dein Edit bei Eduard Dreher[Quelltext bearbeiten]

Danke für diesen wertvollen Beitrag. Find ich gut, dass du die wirklich überzogene Formulierung von Simon etwas geglättet hast. Ich hab nur noch die Quelle ergänzt, war dir bestimmt versehentlich entgangen. --Grindinger (Diskussion) 00:12, 7. Feb. 2017 (CET)

Deine Unfreundlichkeit kannst du dir sparen. Das Zitat im ersten Satz war vorher nicht gekennzeichnet und die Wortwahl ist sicher nicht enzyklopädisch. Also entweder Zitation oder Paraphrasierung, ich hatte mich für letzteres entschieden. Aber mit Menschen wie dir möchte ich nicht weiter zu tun haben. --Micha.Kramer (Diskussion) 07:38, 7. Feb. 2017 (CET)


Wartburg und Metilstein

Falscher Berg[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87 - viele Grüße aus Eisenach und ein Hinweis: das von Dir aufgenommene Foto zeigt die Wartburg auf dem Schloßberg und rechts den Berg Metilstein - der betreffende Wartberg befindet sich etwa 2 km nördlich der Wartburg - alle Informationen siehe im entsprechenden Artikel Wartenberg (Eisenach). --Metilsteiner (Diskussion) 14:22, 3. Okt. 2017 (CEST)

Danke für den Hinweis! Gut zu wissen, das muss ich irgendwo falsch aufgenommen haben. --Micha.Kramer (Diskussion) 18:58, 3. Okt. 2017 (CEST)


Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-02-13T23:34:26+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Waschl87, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 00:34, 14. Feb. 2018 (CET)


Teile deine Erfahrungen und gib uns Feedback als Wikimedianer in dieser globalen Umfrage[Quelltext bearbeiten]

WMF Surveys, 20:23, 29. Mär. 2018 (CEST)

Erinnerung: Teile dein Feedback in dieser Wikimedia-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

WMF Surveys, 03:22, 13. Apr. 2018 (CEST)


Ihre Rückmeldung ist wichtig: endgültige Erinnerung an die globale Wikimedia-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

WMF Surveys, 02:31, 20. Apr. 2018 (CEST)

Ausrufer – 45. Woche[Quelltext bearbeiten]

Schiedsgerichtswahl: Kandidatensuche
Sonstiges: Umfrage zur Community-Wunschliste 2019
Kurier – linke Spalte: Sieben Jahre – und doch nur ein paar Schritte, Großreinemachen in der Wikipedia - wer macht mit?, Internationale Wunschliste startet
Kurier – rechte Spalte: Internationale Wunschliste startet, Relevanzkriterien für Marginalisierte, Wikipedianische KulTour im Haus Wiegand, Bitte an die Fotografen, Bitte an die Autoren, 700.000 Biografien
GiftBot (Diskussion) 01:10, 5. Nov. 2018 (CET)

Ausrufer – 46. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Multimedial in Salzburg, GLAMTLV2018
Kurier – rechte Spalte: Wikipedia 19, Technische Wünsche: Bearbeitungskonflikte zeilenweise lösen, Zusätzlicher Hinweis, Sind Deine Knöpfe und Sonderzeichen weg?, Sockenzoologie, Qualitätskontrolle dramatisch eingebrochen, Die Löschgeier nach der Fütterung
GiftBot (Diskussion) 00:40, 12. Nov. 2018 (CET)

Ausrufer – 47. Woche[Quelltext bearbeiten]

Umfragen: Hauptseitendesign
Sonstiges: Offener Brief zur Anonymität im Internet, Umfrage zur Community-Wunschliste 2019
Kurier – linke Spalte: Angemessene Worte, Zurück in die Barriereunfreiheit, Problem gelöst, neues Problem geschaffen, Technische Wünsche: Spezialisierte Suche für alle
Kurier – rechte Spalte: Wiki Loves TV & Radio, 40 Tage bis Weihnachten - DWF, Alemannische Wikipedia wird 15, Wiki4MediaFreedom edit-a-thon in Berlin, Spendenkampagne startet heute, Wikidata Veranstaltungen in München
GiftBot (Diskussion) 00:44, 19. Nov. 2018 (CET)

Ausrufer – 48. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Es brennt, es brennt… kein Lichtlein brennt…, Essen und eine andere Herangehensweise, UNESCO-Welterbe „Mittelalterliche Stadt von Rhodos“ (Kleine Freuden Teil 28)
Kurier – rechte Spalte: Ahoi!, Saisonwettbewerb des Portals:Wintersport, Adventsmarathon 2018, In itWM ist die Eule ein Igel
GiftBot (Diskussion) 00:38, 26. Nov. 2018 (CET)

Ausrufer – 49. Woche[Quelltext bearbeiten]

Umfragen: Begrenzung der Vorschläge pro Benutzer beim Unwort des Jahres 2019
Wettbewerbe: Adventsmarathon, Wintersport-Saisonwettbewerb
Sonstiges: Wikipedia:Weihnachten
Kurier – linke Spalte: Aktion Bildstöcke für gelöschte Schulen?, Damenwahl. Was nun?, Polemische Bearbeitungen, Der Tellerrandblick: Wikidata und Bibliotheken, Vielleicht doch mehr Admins machen?
Kurier – rechte Spalte: Einfach mal..., Alle Jahre wieder ..., Schreibwoche Deutschsprachige Gemeinschaft in Belgien, Wikipedia als Strafe – keine gute Idee, Reminder: KulTour Wiegand-Haus, Kleiner Film über Wikidata-Workshop, Technische Wünsche: Hervorhebung von Fußnoten-Link-Buchstaben, Falsch im Bilde: Dolchstoßlegende, Sonderzeicheneinfügeleiste wieder da
GiftBot (Diskussion) 00:43, 3. Dez. 2018 (CET)

Ausrufer – 50. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: GNDCon, eine Normdaten-Konferenz, Asiatischer Monat, ein voller (?) Erfolg, Präsidium – wie konnte denn das passieren?
Kurier – rechte Spalte: Paid Editing in der deutschsprachigen Wikipedia, Ergebnisse des Wikipedia-Aktionstages 2018 veröffentlicht, Wikimedia Deutschland wählt neues Präsidium
GiftBot (Diskussion) 00:38, 10. Dez. 2018 (CET)

Ausrufer – 51. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Wiki Loves Monuments, Startschuss für die WikiCon 2019 in Wuppertal
Kurier – rechte Spalte: Person of the Year, It’s a man’s world, Winterferien 2018, Studie zur Danken-Funktion, 148 Frauen, die man kennen muß – ein Nachtrag, WikiCon 2018: Evaluation
GiftBot (Diskussion) 00:40, 17. Dez. 2018 (CET)

Ausrufer – 52. Woche[Quelltext bearbeiten]

Umfragen: Auswertung
Kurier – linke Spalte: Neue Tier- und Pflanzenarten 2018
Kurier – rechte Spalte: Government Shutdown – wieso betrifft das Wikipedia?, Edit-a-thon zu Hundert Jahre Frauenwahlrecht in Potsdam, [[WP:K#Leider verloren :( |Leider verloren :( ]], Ein neuer Admin ist zu uns gestoßen, welch Freude!
GiftBot (Diskussion) 00:43, 24. Dez. 2018 (CET)

Dein Revert im Artikel Andreas Winhart[Quelltext bearbeiten]

Du hast die bequellte Aussage im Bio-Artikel des AfD-Abgeordneten Andreas Winhart rückgängig gemacht. Beim nächsten Mal melde ich dich auf der Vandalen-Seite! Klar? MfG, GregorHelms (Diskussion) 22:42, 27. Dez. 2018 (CET)

Pass auf, dass ich dich nicht melde :-) --Micha.Kramer (Diskussion) 09:51, 28. Dez. 2018 (CET)

Ausrufer – 1. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Rundfunk in Wikipedia, Thematische Verdichtungen, Das Milliarden-Dollar-Projekt, Weihnachtsgrüße an alle Wikipedianer, an die, die es noch werden könnten und an unsere Leser
Kurier – rechte Spalte: Der WikiCup geht in die nächste Runde, Rückblick auf KEA, KLA, KILP und KALP bis 2002, OscArtikelMarathon 2019
GiftBot (Diskussion) 00:39, 31. Dez. 2018 (CET)

Ausrufer – 2. Woche[Quelltext bearbeiten]

Adminkandidaturen: Jogi79
Wettbewerbe: OscArtikelMarathon 2019, WikiCup 2019
Kurier – linke Spalte: Wikipedia und Rechtsstreitigkeiten, Nach 2,5 Jahren wird es mal wieder Zeit, Tag der Gemeinfreiheit
Kurier – rechte Spalte: Rekordjahr im Projekt Römischer Limes, Kurz und knapp: WLE 2018 beendet, WikiDACH 2019, Abstimmung zum Unwort des Jahres 2018, Erster Artikel 2019, Dankeskampagne startet Neujahr
GiftBot (Diskussion) 00:42, 7. Jan. 2019 (CET)

Ausrufer – 3. Woche[Quelltext bearbeiten]

Wettbewerbe: Schreibwettbewerb: Jury-Nominierung
Kurier – linke Spalte: Ein Jahr rechts unten, Polnischsprachige Wikipedia für Wissenschaftspreis nominiert, In Search of Ernst (Kleine Freuden Teil 30)
Kurier – rechte Spalte: Die Vorlage:lang, OWL - Bild des Jahres 2018, Der 600.000. katalanische Artikel, Neue Ergebnisse aus dem Förderbarometer, Der Schreibwettbewerb wird 30
GiftBot (Diskussion) 00:43, 14. Jan. 2019 (CET)

Ausrufer – 4. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Erinnern: Geos
Kurier – rechte Spalte: Einladung zum Wiki4MediaFreedom-Edit-a-thon am 26. Januar in Berlin, Schrybwettbewärb 2018, Unwort des Jahres 2018, Technische Wünsche: Überarbeitung des Dateiexporteurs kommt, Wikipedia in Venezuela gesperrt
GiftBot (Diskussion) 00:39, 21. Jan. 2019 (CET)

Ausrufer – 5. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Dritter Edit-a-thon zu 100 Jahre Frauenwahlrecht, Google „gibt“ mal wieder
Kurier – rechte Spalte: Ein Kreis schließt sich, Best of 2018, Berufsschulunterricht im WikiBär, Sei mutig!
GiftBot (Diskussion) 00:39, 28. Jan. 2019 (CET)

Ausrufer – 6. Woche[Quelltext bearbeiten]

Adminkandidaturen: Ghilt
Bürokratenwahlen: Septembermorgen, Xqt
Benutzersperrung: Meinungsbilder
Kurier – linke Spalte: GLAM-Treffen in Berlin
Kurier – rechte Spalte: Ich weiß etwas, was ihr nicht wisst ;), Eine Reise geht zu Ende
GiftBot (Diskussion) 00:42, 4. Feb. 2019 (CET)

Ausrufer – 7. Woche[Quelltext bearbeiten]

Sonstiges: Steward-Wahlen, AdminCon 2019: Call for papers
Kurier – rechte Spalte: WikiDACH meets Nürnberger Fotoworkshop, Schon gewusst? am 8. März, Bild des Jahres 2018 wählen: eines aus 963, Karneval in Köln? Lieber lesen …
GiftBot (Diskussion) 00:42, 11. Feb. 2019 (CET)

Ausrufer – 8. Woche[Quelltext bearbeiten]

Wettbewerbe: Wahl zum Bild des Jahres 2018, OscArtikelMarathon 2019, WikiCup 2019, Wintersport-Saisonwettbewerb, Wartungsbausteinwettbewerb
Sonstiges: Anmeldung
Kurier – linke Spalte: Warten, warten, warten, Wikipedia klappt nicht mehr gut, Europa schafft das (freie) Internet ab, Schöngeschrieben, man kennt ja seine Pappenheimer, Das Schiedsgericht tanzt, Neues zur WikiCon 2019
Kurier – rechte Spalte: Fliegender Wechsel beim Review, „Persönliche Betrachtungen zu Mitdiskutanten gehören nicht hierher.“, Technische Wünsche: Tech on Tour im März/April, AdminConvention 2019
GiftBot (Diskussion) 00:42, 18. Feb. 2019 (CET)

Ausrufer – 9. Woche[Quelltext bearbeiten]

Adminkandidaturen: Blaues-Monsterle
Kurier – linke Spalte: Manche Mühlen mahlen langsam (Kleine Freuden Teil 31), Das Management der Wikipedia, Nachklapp: Es klappt immer noch nicht gut
Kurier – rechte Spalte: Diversithon? Was bitte ist ein Diversithon?, And the Oscar goes to…, Auf zur Wikimania! Ab heute für Stipendien bewerben, Office Aktion der Wikimedia Foundation
GiftBot (Diskussion) 00:43, 25. Feb. 2019 (CET)

Ausrufer – 10. Woche[Quelltext bearbeiten]

Adminkandidaturen: DaB.
Benutzersperrung: Soll gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform protestiert werden?
Umfragen: Newstickeritis, Ist "unwahre Behauptungen" ein persönlicher Angriff?, Wikiquette und VM
Wettbewerbe: Miniaturenwettbewerb, Schreibwettbewerb
Umfragen in Vorbereitung: Wikipedia:Umfragen/Harassmentsperren durch WMF
Kurier – linke Spalte: Lesen und lesen lassen
Kurier – rechte Spalte: Schreibwettbewerb, Miniaturenwettbewerb, 100 Jahre Bauhaus, WTF is Spokane?, Wiki-Protest gegen EU-Urheberrechtsreform, Wikimedia könnte umbenannt werden, Umfrage zu Diskussionsseiten der WMF, Oscarmarathon beendet
GiftBot (Diskussion) 00:42, 4. Mär. 2019 (CET)

Ausrufer – 11. Woche[Quelltext bearbeiten]

Kurier – linke Spalte: Die Gesellschaft will wissen, wer wir sind, Fasching in Augsburg
Kurier – rechte Spalte: Bild des Jahres 2018 wählen: mit drei Stimmen in die zweite Runde, Zwei zusätzliche Mitglieder ins WMDE-Präsidium berufen
GiftBot (Diskussion) 00:39, 11. Mär. 2019 (CET)

Ausrufer – 12. Woche[Quelltext bearbeiten]

Adminkandidaturen: Perrak (Wiederwahl 2019)
Kurier – linke Spalte: Kreuzritter-Mythos, Wichtige Info für Nutzer: Warum Wikipedia bald abgeschaltet wird
Kurier – rechte Spalte: WTF is Hikikomori?, Ein Rekordedit, Umfrage der DDB für historisches Zeitungsportal
GiftBot (Diskussion) 00:42, 18. Mär. 2019 (CET)