Binge Reloaded

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serie
OriginaltitelBinge Reloaded
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) seit 2020
Länge 30 Minuten
Episoden 16 in 2 Staffeln
Genre Comedy, Parodie
Titelmusik Here we come – Extreme Music
Produktion RedSeven Entertainment
Erstveröffentlichung 4. Dezember 2020 auf Prime Video
Besetzung

Hauptdarsteller:

Nebendarsteller:

Binge Reloaded ist eine Comedy-Sendung, die seit 2020 für den Video-on-Demand-Anbieter Prime Video produziert wird.[1] In zunächst acht halbstündigen Folgen werden zahlreiche deutsche Fernsehsendungen, aber auch internationale Serien parodiert. Binge Reloaded ist die Nachfolgesendung der Formate Switch – TV gnadenlos parodiert (1997–2000) und Switch reloaded (2007–2012). Der neue Titel bezieht sich auf das Phänomen des Binge Watching, d. h. das Ansehen mehrerer Folgen einer Serie am Stück.[2] Von der ehemaligen Besetzung sind weiterhin Michael Kessler und Martin Klempnow zu sehen. In der ersten Staffel gab es Gastauftritte von Ilka Bessin, Peter Rütten, Tom Gerhardt, Rolf Berg, Michaela Schaffrath und Eko Fresh.

Am 1. Februar 2021 wurde die Produktion einer zweiten Staffel angekündigt, die am 14. Januar 2022 veröffentlicht wurde.[3][4]

Parodierte Formate (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den parodierten Formaten zählen:[5]

in Staffel 2 neu:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alexander Krei: „Binge reloaded“ startet im Dezember bei Prime Video. In: DWDL.de. 29. Oktober 2020, abgerufen am 22. November 2020.
  2. Glenn Riedmeier: „Switch Reloaded“ kehrt als „Binge Reloaded“ zurück. In: fernsehserien.de. 14. August 2020, abgerufen am 22. November 2020.
  3. Amazon Prime Video erhöht Investment in deutsche Amazon Originals. Amazon.com, Inc., 1. Februar 2021, abgerufen am 9. März 2021.
  4. Alexander Krei: "Binge reloaded" geht im Januar in die zweite Staffel. In: DWDL.de. 22. Dezember 2021. Abgerufen am 22. Dezember 2021.
  5. Thomas Lückerath: TV-Satire „Binge Reloaded“: Die ersten Szenen der Neuauflage. In: DWDL.de. 19. November 2020, abgerufen am 22. November 2020.