Mario Barth deckt auf!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Mario Barth deckt auf!
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) seit 2013
Produktions-
unternehmen
Hauptstadthelden TV Produktion
Länge 120 Minuten
Episoden 23+
Ausstrahlungs-
turnus
Mittwochs 20:15
Genre Fernsehshow
Moderation Mario Barth
Erstausstrahlung 9. Oktober 2013 auf RTL

Mario Barth deckt auf! ist eine Fernsehshow des privaten Fernsehsenders RTL. Sie wird von Hauptstadthelden TV Produktion hergestellt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Show Mario Barth deckt auf! handelt hauptsächlich von angeblicher Steuerverschwendung. Mario Barth präsentiert mithilfe von mehreren prominenten Gästen Kurzfilme, in denen gezeigt wird, an welchen Orten in Deutschland Steuergelder ausgegeben werden, die man sich eigentlich sparen könnte. Gemeinsam mit Reiner Holznagel, dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler, stellt Barth einen Kostenplan auf, den man einsparen könnte, wenn man die in der Sendung genannten Kosten spart. Um die Verschwendung bildlich zu veranschaulichen, wurde nach jedem Kurzfilm die jeweilige Geldmenge in Form von Geldbündeln in eine überdimensionale Toilette geworfen. In der ersten Ausgabe wurden die Scheine geschreddert.[1] Seit der 13. Folge werden die Scheine sinnbildlich aus einem Fenster geworfen. Die Zuschauer haben per E-Mail die Möglichkeit, Steuerverschwendungen zu melden, die in kommenden Sendungen gezeigt werden können. In der 18. Folge wurde eine "Wall of Shame" eingeführt, in der künftig Bilder von verantwortlichen Leuten aufgehängt werden. Seit Ausgabe 23 gibt es einen "Mariometer", der dem Spiel Hau den Lukas entspricht. Nachdem mit dem Hammer geschlagen wurde, wird ein Internetclip gezeigt, der laut Barth "genauso dumm" wie die Steuerverschwendung sei.

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisher wurden 23 Episoden von Hauptstadthelden TV Produktion hergestellt. Eine weitere Folge soll am 5. April 2017 ausgestrahlt werden. Die Sendung wird im gleichen Studio wie Willkommen bei Mario Barth in Berlin aufgezeichnet.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Barth rief Spott hervor, als er aufzudecken vorgab, dass Demonstrationen in den USA vor dem Trump-Tower eine Erfindung der Medien seien. Dieser Einschätzung von Mario Barth wurde entgegen gehalten. dass die Demonstrationen Abends statt gefunden hätten, Barth aber am Vormittag vor dem Trump-Tower gewesen sei.[2][3]

Themen der Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Ausgabe Datum Gäste Themen (Präsentator)
01 09. Okt. 2013 Johanna Maria Knothe, Florian Schroeder, Christopher Posch, Steffen Henssler, Ingo Appelt Flughafen BER (Barth), Tierbrücke bei Waake (Knothe), Studie über Keksesser vom Bremer Staatsrat (Henssler), Hamburg (Henssler), Bahnübergang in Handeloh (Barth), Stillgelegte Biogasanlage in Mühlheim am Main (Posch), luxuriöse öffentliche Toiletten (Knothe), Kölner Philharmonie (Appelt)
02 26. Mär. 2014 Dieter Nuhr, Carolin Kebekus, Christopher Posch Flughafen BER (Barth), Langzeitbaustellen auf Autobahnen (Barth),
03 07. Mai 2014 Dieter Nuhr, Carolin Kebekus, Christopher Posch, Steffen Henssler Schuldentour durch Berlin (Barth), Straßenberuhigung in der Mozartstraße in Radeberg (Barth), Fahrradzähler in Ratingen, Heuproben vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium, Müllabfuhr-Skandal in Holzminden (Nuhr), Arbeitsagentur in Fürth (Barth), Schwimmbadruine in Keitum (Posch), Top 3 der EU-Verschwendungen (Barth), Dauerhaft rote Ampel in Dresden (Barth), Größter Tiefseehafen Deutschlands (Henssler),
04 08. Okt. 2014 Dieter Nuhr, Christopher Posch, Joachim Llambi, Franz Obst, Julia Scharf, Mario Kotaska, Ralf Zacherl, Florian König, Ingo Appelt
05 15. Okt. 2014
06 22. Okt. 2014
07 12. Nov. 2014 Dieter Nuhr, Julia Scharf, Uwe Ochsenknecht, Panagiota Petridou, Ingo Appelt Pressesprecher Langentepe von Lübeck (Barth), Berliner Bürgerämter (Barth), kaputter Radweg in Italien (Nuhr), Radarkontrollenschilder (Barth), Bahnhofsanierungen in Leverkusen-Schlebusch (Petridou), Bahnhof in Wuppertal (Petridou), Sanitärnotdienst-Test (Ochsenknecht), kurioser Raststättenkiosk (Barth), EU-Verordnungswahnsinn (Appelt), Braunkohle-Seen (Scharf), nicht freigegebene A26 (Barth)
08 19. Nov. 2014 Annett Möller, Dieter Nuhr, Thomas Sonnenburg, Johanna Klum Schuldentour in Berlin: Kiefern für eine Million Euro vor Hauptsitz des BND / leeres Museum / Kanzler-U-Bahn (Barth) / Rathaus Wilmsdorf / Flughafen Berlin-Tempelhof / Asbest im Internationalen Congress Centrum Berlin (Barth), Bahnhof in Penzberg (Barth), Fußballroute NRW (Nuhr), Grünes C in Bonn (Barth), sanierte Grundschulen in Stolberg, Blankenheim und Hoym, die geschlossen werden (Möller), Apotheker-Test (Klum), Überdachung eines Skateparks in Stuttgart (Barth), Top 3 der absurdesten Brücken Deutschlands (Barth), Baupfusch am Eigenheim (Sonnenburg), Neues Betonpflaster in Hannover, welches zu oft gereinigt werden muss (Barth), alte Bahnübergänge in Bochum, die nicht genutzt werden (Barth)
09 26. Nov. 2014 Dieter Nuhr, Ilka Eßmüller, Christopher Posch, Mario Kotaska, Ralf Zacherl, Franz Obst gefährliche Straßen für Fußgänger in Berlin (Barth), Leben in Bochum ist Luxus (Nuhr), beleuchtete Gullydeckel (Barth), Schilderwahn (Barth), Fontänenfeld falsch geplant (Barth), marode Spielplätze in Berlin (Eßmüller), breitere Straße durch Naturschutzgebiet (Barth), Fischtreppe in Hamburg (Kotaska & Zacherl), Deutschland muss ein Fünftel der EU-Ausgaben tragen (Obst), halbfertiger Radweg am Starnberger See (Barth), verlockende Betrugsangebote (Posch)
101 01. Apr. 2015 Ingo Appelt, Joachim Llambi, Angela Finger-Erben, Franz Obst, Johanna Maria Knothe Bundeswehr (Appelt), vierspurige Autobahn mit nur 3 benutzbaren Spuren (Barth), Rückbau der L 600 bei Sandhausen (Llambi), Museumsturmtreppe in Augsburg (Barth), Hochmoselbrücke (Barth), BUGA (Finger-Erben), JVA in Oberhausen (Barth), deutscher Gesetzesdschungel (Obst), Bürgerpavillon in Karlsruhe (Barth), Moderne Museen (Knothe), Stadtlogos (Barth), Regensteuer in Lübeck (Barth)
11 20. Mai 2015 Nina Moghaddam, Joachim Lambi, Franz Obst, Christopher Posch, Anton Hofreiter, Esther Sedlaczek ÖPP/ÖPP Deutschland (Barth), Picassoplatz in Münster (Barth), Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit (Posch), bewohntes Gewerbegebiet in Burgwedel (Llambi), flexible Fußgängerzone in Würzburg (Barth), verseuchter Boden in Oker (Goslar) (Moghaddam), Schuldentour mit Touristen in Saarbrücken (Obst), Meeresfischzuchtanlage Völklingen (Barth), Flughafentour zu 5 Regionalflughäfen (Sedlaczek), steile Treppe von Burgdorf (Barth)
12 27. Mai 2015 Annett Möller, Ingo Appelt, Reiner Calmund, Christopher Posch, Joachim Llambi, Steve Feldmann Bahnhof Grimma mit leerem Gleis (Barth), verschobener Ausbau der B64 in Höxter wegen Schlingnattern (Llambi), gechlortes Leitungswasser in Königsdorf (Calmund), überflüssige EU-geförderte Bauten (Appelt), von Betrügern abgezockte Fördergelder für angebliche Wundpflaster-Fabrik in Luckenwalde (Posch), Schneewittchenstatue in Lohr am Main (Barth), fehlende Kita-Plätze (Möller), umgezogenes Finanzamt Lichtenberg (Barth), belegte Notrufnummer in Berlin (Barth), falsch konstruierte Fahrradständer in Bünde (Barth), teure Feuerwehrhäuser (Barth)
13 07. Okt. 2015 Ingo Appelt, Christopher Posch, Joachim Llambi, Dieter Nuhr, Nina Heinemann Stuttgart 21 (Barth), G7-Gipfel auf Schloss Elmau 2015 (Appelt), Unfertiger Radweg in Kamenz (Barth), Gender-Mainstreaming (Nuhr), zu hohe Wassergebühren in Sonnewalde (Posch), Marina Teltow (Llambi), marode Spielplätze (Barth), Delfinarium im Tiergarten Nürnberg (Heinemann), Ranking „Deutschland wird schöner“ (Barth)
14 14. Okt. 2015 Ingo Appelt, Joachim Llambi, Laura Wontorra, Franz Obst Flughafensicherheit (Barth), Ölgemälde für Hans Schaidinger auf Staatskosten (Barth), Museum für zeitgenössische Kunst – Diether Kunerth (Llambi), Beethovenhalle Bonn (Appelt), Vegesack (Wontorra), Rückblick über gescheiterte Projekte (Barth), halbe Brücke in Büchen (Barth), Leerstand öffentlicher Bauten (Obst), Rheinboulevard in Köln (Barth), verplanter Kreisverkehr in Hagen (Barth)
15 28. Okt. 2015 Ingo Appelt, Annett Möller, Christopher Posch, Hugo Egon Balder, Esther Sedlaczek Feuerwehrmangel in Berlin (Barth), halbe Barrierefreiheit in Stendal (Barth), Platz des europäischen Versprechens in Bochum (Appelt), zu viele Wegweiser in Langenargen (Barth), Standortwechsel der Bundeswehr (Posch), Hamburgs Vorbereitung für die Olympischen Sommerspiele 2024 (Balder), Kreisverkehr in Günzburg (Barth), neue Sportstätten in Hamm (Sedlaczek), zu lange Schulwege in Sachsen-Anhalt (Möller)
16 18. Nov. 2015 Nina Moghaddam, Franz Obst, Annett Möller, Maxi Gstettenbauer, Florian König, Pia Osterhaus Blitzer (Barth), Steuerverschwendung in Leer (Obst), Technische Universität München (Gstettenbauer), geschlossene Schwimmbäder (König), Bomben in Oranienburg (Möller), Auf- und Abbau von Parkautomaten in Bergheim (Barth), Sanierung des Berliner Rathauses (Barth), Umsatzsteuer bei Spenden (Moghaddam), Lärmschutz-Lücke von Pinneberg (Osterhaus), Deutschland verpeilt und verplant Ranking (Barth)
17 30. Mär. 2016 Ingo Appelt, Maxi Gstettenbauer, Christopher Posch, Nina Moghaddam, Franz Obst Geplante Obsoleszenz und Energiesparlampen (Barth), neuer Altar im Augsburger Dom (Barth), Naturschutz (Posch), Aachener App (Barth), Ranking „Deutschland wird schöner“ (Barth), Kölner Heliport (Moghaddam), Strafe für Brennholz (Barth), bisherige Errungenschaften der Sendung (Gstettenbauer), Fischtreppe in Friedersdorf (Appelt), deutscher Behördenirsinn (Obst), Kunst im Spielcasino Aachen (Barth)
18 06. Apr. 2016 Ingo Appelt, Nina Moghaddam, Franz Obst, Maxi Gstettenbauer, Joachim Llambi Die Zukunft des BER Flughafens (Barth), energiesparender Plenarsaal in Kiel (Barth), Energieversorgung in Waldfischbach-Burgalben (Obst), Bushäuschen in Ratzeburg (Barth), gemietete Ampel in Krefeld (Barth), Georg Winter (Gstettenbauer), misslungene Kinderspielplätze (Barth), Goethe-Haus in New York City (Barth), Häfen an der Elbe (Llambi), Zentralklinikum Ostfriesland (Moghaddam), Berliner Amt (Appelt), Ranking „Deutschland verpeilt und verplant“ (Barth)
19 12. Okt. 2016 Christopher Posch, Holger Stanislawski, Christian Rach, Hannes Jaenicke, Esther Sedlaczek Wärmedämmung (Barth), Jobcenter-Maßnahmen (Posch), Subventionen im Lebensmittelbereich (Rach), Kunst am BER (Barth), Import von exotischen Tierarten (Jaenicke), gescheiterte Fußballplätze (Stanislawski), misslungene Fahrradwege (Sedlaczek)
20 19. Okt. 2016 Annett Möller, Peter Zwegat, Christopher Posch, Hendrik Duryn, Franz Obst, Reiner Calmund Estadio Santiago Bernabéu (Barth), Deutscher Naturschutz-Ausgleich (Duryn), Top 3 von misslungenen Gemeinde-Verschönerungen (Barth), Berlin/Bonn-Gesetz (Zwegat), aussterbende Tierheime (Posch), gemeinnützige Vereine (Möller), Vál-völgyi Kisvasút in Ungarn (Obst)
21 23. Nov. 2016 Ingo Appelt, Hendrik Duryn, Laura Wontorra, Joachim Llambi, Josef Hovenjürgen, Nina Moghaddam Datenmissbrauch für Weight Watchers und Audible (Barth), Top 3 von verplanten Baustellen (Barth), Kanaltunnel Rendsburg (Llambi), Kritik an Windrädern in Schleswig-Holstein (Duryn), zu großes Wörthersee Stadion und andere Sportruinen, (Wontorra), Wasserrahmenrichtlinie der Donau (Appelt), Pannen der Deutschen Bahn (Moghaddam)
22 30. Nov. 2016
23 29. Mär. 2017 Hendrik Duryn, Ingo Appelt, Ulrike von der Groeben, Christopher Posch, Franz Obst Update zum BER (Barth), vermietete sächsische Kaserne (Duryn), Fehler von Polizeibeamten (Posch & Obst), schwachsinnige Gutachten (Appelt), Mario-Barth-Brücke (Barth), Tisch im Naturschutzgebiet der Schwäbischen Alb (von der Groeben), Ersatzbrücke für die Rheinbrücke Leverkusen (Barth)

1In der zehnten Folge erklärte Barth, dass es eine längere Sendepause gab, da viel recherchiert wurde. Des Weiteren habe er mittlerweile Hausverbot beim BER und dürfe sich vor der Eröffnung diesem nicht mehr nähern.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mario Barth deckt auf: Der Comedian ist der Geldverschwendung auf der Spur (Memento vom 1. Januar 2015 im Internet Archive)
  2. Meike Baars: Demonstrationen vor Trump Tower: Mario Barth will die Lügenpresse entlarven – und blamiert sich | shz.de. In: shz. (shz.de [abgerufen am 11. April 2017]).
  3. Mario Barth am Trump-Tower: „Kriege seit 15 Jahren auf die Fresse“ - WELT. Abgerufen am 11. April 2017.
  4. Alexander Krei: Kebekus rockt Comedypreis, Barth gewinnt doppelt. In: DWDL.de. 22. Oktober 2014, S. 1, abgerufen am 6. November 2014.
  5. Der Blaue Panther – 27. Bayerischer Fernsehpreis: Bekanntgabe der Preisträger auf bayern.de, 22. Mai 2015, abgerufen 7. Dezember 2016