Blainville-Crevon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blainville-Crevon
Wappen von Blainville-Crevon
Blainville-Crevon (Frankreich)
Blainville-Crevon
Region Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Le Mesnil-Esnard
Gemeindeverband Inter-Caux-Vexin
Koordinaten 49° 30′ N, 1° 18′ OKoordinaten: 49° 30′ N, 1° 18′ O
Höhe 83–166 m
Fläche 14,80 km2
Einwohner 1.209 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 82 Einw./km2
Postleitzahl 76116
INSEE-Code

Blainville-Crevon ist eine französische Gemeinde mit 1209 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Seine-Maritime in der Region Normandie. Sie gehört zum Kanton Le Mesnil-Esnard und zum Arrondissement Rouen. Sie ist umgeben von folgenden Nachbargemeinden:

Morgny-la-Pommeraye Bierville Saint-Germain-des-Essourts
La Vieux-Rue Nachbargemeinden Catenay, Saint-Aignan-sur-Ry
Servaville-Salmonville Grainville-sur-Ry Elbeuf-sur-Andelle, Ry

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 532 508 575 797 1'096 1'113 1'129 1'214

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Künstler Marcel Duchamp und seine Schwester Suzanne Duchamp-Crotti sind in Blainville-Crevon geboren.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Blainville-Crevon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien