Boos (Seine-Maritime)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boos
Wappen von Boos
Boos (Frankreich)
Boos
Region Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Le Mesnil-Esnard
Gemeindeverband Métropole Rouen Normandie
Koordinaten 49° 26′ N, 1° 12′ OKoordinaten: 49° 26′ N, 1° 12′ O
Höhe 67–161 m
Fläche 14,03 km2
Einwohner 3.754 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 268 Einw./km2
Postleitzahl 76520
INSEE-Code
Website http://www.mairie-boos.com/

Rathaus von Boos

Boos ist eine französische Gemeinde im Département Seine-Maritime in der Region Normandie. Die Gemeinde befindet sich im Arrondissement Rouen, ist der Hauptort (chef-lieu) des Kantons Le Mesnil-Esnard. Die Gesamtbevölkerung betrug zum 1. Januar 2016 406 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boos liegt wenige Kilometer südöstlich von Rouen. Umgeben wird Boos von den Nachbargemeinden Franqueville-Saint-Pierre im Norden und Nordwesten, Montmaine im Nordosten, La Neuville-Chant-d’Oisel im Osten, Pîtres und Quévreville-la-Poterie im Süden sowie Saint-Aubin-Celloville im Westen und Südwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 14. Im Gemeindegebiet liegt auch der Flughafen Rouen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[1]
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 674 767 1.012 1.236 2.487 2.870 3.065 3.292

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Sauveur
  • Kirche Saint-Sauveur aus dem 13. Jahrhundert mit umbauten aus dem 16. und 17. Jahrhundert
  • Häuser und Columbarium der Abtei von Saint-Amand aus dem 16. Jahrhundert; der Fliesenboden des Columbariums wurde von Masséot Abaquesne 1530 gestaltet
  • Reste der mittelalterlichen Burg
Columbarium

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boos (Seine-Maritime) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. INSEE – Boos@1@2Vorlage:Toter Link/www.recensement.insee.fr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.