Brisbane International 2010/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brisbane International 2010
Datum 3.1.2010 – 10.1.2010
Auflage 14
Navigation 2009 ◄ 2010 ► 2011
WTA Tour
Austragungsort Brisbane
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 800
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 220.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Weissrussland 1995Weißrussland Wiktoryja Asaranka
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Kim Clijsters
Sieger (Doppel) TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Turnier-Supervisor Donna Kelso
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King (80)
Spielervertreter RusslandRussland Nadja Petrowa
Stand: 17. Februar 2013

Das Brisbane International 2010 war die 14. Ausgabe des Tennis-Hartplatzturniers in Brisbane. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2010. Das Turnier fand vom 3. zum 10. Januar 2010 statt.

Titelverteidigerin im Einzel war Wiktoryja Asaranka und im Doppel Anna-Lena Grönefeld und Vania King.

Im Einzel gewann Kim Clijsters gegen Justine Henin mit 6:3, 4:6, 7:66 und im Doppel Andrea Hlaváčková / Lucie Hradecká gegen Melinda Czink / Arantxa Parra Santonja mit 2:6, 7:63, [10:4].

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Kim Clijsters Sieg
02. RusslandRussland Nadja Petrowa 1. Runde
03. SerbienSerbien Ana Ivanović Halbfinale
04. SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. RusslandRussland Alissa Kleibanowa 1. Runde

06. KanadaKanada Aleksandra Wozniak Achtelfinale

07. UngarnUngarn Melinda Czink Viertelfinale

08. TschechienTschechien Iveta Benešová 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6    
   ItalienItalien T. Garbin 2 1       1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6    
WC  AustralienAustralien A. Molik 6 1 6   WC  AustralienAustralien A. Molik 0 3    
   RusslandRussland J. Makarowa 4 6 4       1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 0 6  
   TschechienTschechien L. Šafářová 65 6 6          TschechienTschechien L. Šafářová 1 6 4  
   DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld 7 4 1        TschechienTschechien L. Šafářová 6 6  
Q  KasachstanKasachstan G. Woskobojewa 2 2     6  KanadaKanada A. Wozniak 3 1    
6  KanadaKanada A. Wozniak 6 6         1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6    
4  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 6 65 6          DeutschlandDeutschland A. Petković 4 2    
Q  RusslandRussland J. Iwanowa 1 7 1     4  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 6 6    
   China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 7 4 2      UngarnUngarn Á. Szávay 3 1    
   UngarnUngarn Á. Szávay 5 6 6       4  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 4 2  
   OsterreichÖsterreich S. Bammer 4 1            DeutschlandDeutschland A. Petković 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King 6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King 6 2 1
   DeutschlandDeutschland A. Petković 66 6 6      DeutschlandDeutschland A. Petković 4 6 6  
8  TschechienTschechien I. Benešová 7 2 1       1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 4 7
5  RusslandRussland A. Kleibanowa 4 6 2       WC  BelgienBelgien J. Henin 3 6 66
   RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 2 6        RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 1 6 6  
   ItalienItalien S. Errani 4 6 2      ItalienItalien R. Vinci 6 4 1  
   ItalienItalien R. Vinci 6 2 6          RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 2 66    
   SchweizSchweiz T. Bacsinszky 6 7         3  SerbienSerbien A. Ivanović 6 7    
Q  RusslandRussland A. Kudrjawzewa 4 63          SchweizSchweiz T. Bacsinszky 2 6 4
   AustralienAustralien J. Dokić 5 6 3   3  SerbienSerbien A. Ivanović 6 2 6  
3  SerbienSerbien A. Ivanović 7 1 6       3  SerbienSerbien A. Ivanović 3 2  
7  UngarnUngarn M. Czink 6 3 6       WC  BelgienBelgien J. Henin 6 6    
   TschechienTschechien L. Hradecká 4 6 3     7  UngarnUngarn M. Czink 6 2 6  
   Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa 4 1        TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 3 6 1  
   TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 6 6         7  UngarnUngarn M. Czink 2 6 65
WC  AustralienAustralien C. Dellacqua 2 6 61       WC  BelgienBelgien J. Henin 6 3 7  
Q  KasachstanKasachstan S. Karatantschewa 6 0 7     Q  KasachstanKasachstan S. Karatantschewa 4 3  
WC  BelgienBelgien J. Henin 7 7     WC  BelgienBelgien J. Henin 6 6    
2  RusslandRussland N. Petrowa 5 5    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
RusslandRussland Ekaterina Makarova
1. Runde
02. DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
1. Runde
03. UsbekistanUsbekistan Akgul Amanmuradova
Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Yung-jan
Halbfinale
04. PolenPolen Klaudia Jans
PolenPolen Alicja Rosolska
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RusslandRussland A Kudrjawzewa
 RusslandRussland J Makarowa
6 4 [8]  
   Weissrussland 1995Weißrussland W Hawarzowa
 Weissrussland 1995Weißrussland T Putschek
4 6 [10]        Weissrussland 1995Weißrussland W Hawarzowa
 Weissrussland 1995Weißrussland T Putschek
62 2    
   LettlandLettland L Dekmeijere
 TurkeiTürkei İ Şenoğlu
6 2 [6]      TschechienTschechien A Hlaváčková
 TschechienTschechien L Hradecká
7 6    
   TschechienTschechien A Hlaváčková
 TschechienTschechien L Hradecká
3 6 [10]          TschechienTschechien A Hlaváčková
 TschechienTschechien L Hradecká
2; 6 [10]  
3  UsbekistanUsbekistan A Amanmuradova
 Chinese TaipeiChinese Taipei Y-j Chan
2 6 [12]       3  UsbekistanUsbekistan A Amanmuradova
 Chinese TaipeiChinese Taipei Y-j Chan
6 4 [7]  
   TschechienTschechien I Benešová
 ItalienItalien S Errani
6 3 [10]     3  UsbekistanUsbekistan A Amanmuradova
 Chinese TaipeiChinese Taipei Y-j Chan
6 6  
WC  AustralienAustralien J Moore
 AustralienAustralien S Peers
2 5        RusslandRussland A Pawljutschenkowa
 KasachstanKasachstan G Woskobojewa
2 1    
   RusslandRussland A Pawljutschenkowa
 KasachstanKasachstan G Woskobojewa
6 7            TschechienTschechien A Hlaváčková
 TschechienTschechien L Hradecká
2 7 [10]
WC  AustralienAustralien C Dellacqua
 AustralienAustralien A Molik
4 2            UngarnUngarn M Czink
 SpanienSpanien A Parra Santonja
6 63 [4]
   UkraineUkraine M Korytzewa
 Weissrussland 1995Weißrussland D Kustova
6 6          UkraineUkraine M Korytzewa
 Weissrussland 1995Weißrussland D Kustova
5 6 [10]  
   UngarnUngarn M Czink
 SpanienSpanien A Parra Santonja
6 6        UngarnUngarn M Czink
 SpanienSpanien A Parra Santonja
7 4 [12]  
4  PolenPolen K Jans
 PolenPolen A Rosolska
4 1            UngarnUngarn M Czink
 SpanienSpanien A Parra Santonja
6 6  
   UngarnUngarn Á Szávay
 ItalienItalien R Vinci
1 1            AustralienAustralien An Rodionowa
 RusslandRussland Ar Rodionowa
2 1    
   AustralienAustralien An Rodionowa
 RusslandRussland Ar Rodionowa
6 6          AustralienAustralien An Rodionowa
 RusslandRussland Ar Rodionowa
7 6  
   SchweizSchweiz T Bacsinszky
 ItalienItalien T Garbin
7 4 [12]      SchweizSchweiz T Bacsinszky
 ItalienItalien T Garbin
5 0    
2  DeutschlandDeutschland A-L Grönefeld
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V King
5 6 [10]  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]