e-Boks Sony Ericsson Open 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
e-Boks Sony Ericsson Open 2010
Datum 2.8.2010 – 8.8.2010
Auflage 1
Navigation  2010 ► 2011
WTA Tour
Austragungsort Kopenhagen
DanemarkDänemark Dänemark
Turniernummer 1042
Kategorie WTA International
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/30Q/16D
Preisgeld 220.000 US$
Sieger (Einzel) DanemarkDänemark Caroline Wozniacki
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Julia Görges
DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
Turnier-Supervisor Laura Ceccarelli
Letzte direkte Annahme RusslandRussland Anna Lapuschtschenkowa (96)
Spielervertreter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alexa Glatch
Stand: 2. Mai 2013

Das e-Boks Sony Ericsson Open 2010 war die 1. Ausgabe des Tennis-Hartplatzturniers in Farum, einem Vorort der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2010. Das Turnier fand zeitgleich mit dem Mercury Insurance Open 2010 in San Diego vom 2. bis zum 8. August 2010 statt.

Im Einzel gewann Caroline Wozniacki und im Doppel die Parrung Julia Görges / Anna-Lena Grönefeld.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki Sieg
02. China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na Halbfinale
03. TschechienTschechien Petra Kvitová 1. Runde
04. BulgarienBulgarien Zwetana Pironkowa 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. DeutschlandDeutschland Julia Görges Viertelfinale

06. SlowenienSlowenien Polona Hercog Viertelfinale

07. TschechienTschechien Klára Zakopalová Finale

08. DeutschlandDeutschland Angelique Kerber Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 6                          
   KroatienKroatien P. Martić 3 2     1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 4 6 6
LL  RusslandRussland J. Bowina 4 0        TschechienTschechien I. Benešová 6 2 0  
   TschechienTschechien I. Benešová 6 6       1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 3 6 7
   OsterreichÖsterreich Y. Meusburger 5 2     5  DeutschlandDeutschland J. Görges 6 0 63  
   DeutschlandDeutschland K. Barrois 7 6        DeutschlandDeutschland K. Barrois 3 2    
   SchweizSchweiz S. Vögele 2 4     5  DeutschlandDeutschland J. Görges 6 6    
5  DeutschlandDeutschland J. Görges 6 6       1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 2 6
4  BulgarienBulgarien Z. Pironkowa 4 1     Q  RusslandRussland A. Tschakwetadse 1 6 4  
   RusslandRussland A. Lapuschtschenkowa 6 6        RusslandRussland A. Lapuschtschenkowa 3 4    
Q  RusslandRussland A. Tschakwetadse 6 7     Q  RusslandRussland A. Tschakwetadse 6 6    
   SchwedenSchweden J. Larsson 4 62       Q  RusslandRussland A. Tschakwetadse 6 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 1 6 6   6  SlowenienSlowenien P. Hercog 4 3    
   SchwedenSchweden S. Arvidsson 6 4 3      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 6 0 4  
Q  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld 3 5     6  SlowenienSlowenien P. Hercog 4 6 6  
6  SlowenienSlowenien P. Hercog 6 7       1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 7  
7  TschechienTschechien K. Zakopalová 6 66 6   7  TschechienTschechien K. Zakopalová 2 65  
   Paraguay 1990Paraguay R. de los Ríos 3 7 0   7  TschechienTschechien K. Zakopalová 6 6    
WC  DanemarkDänemark M. Ejdesgaard 1 0        DeutschlandDeutschland T. Malek 0 3    
   DeutschlandDeutschland T. Malek 6 6       7  TschechienTschechien K. Zakopalová 6 7  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Glatch 2 6 1      RumänienRumänien S. Cîrstea 1 5    
WC  SlowenienSlowenien K. Srebotnik 6 4 6   WC  SlowenienSlowenien K. Srebotnik 5 6 2  
   RumänienRumänien S. Cîrstea 4 6 6      RumänienRumänien S. Cîrstea 7 4 6  
3  TschechienTschechien P. Kvitová 6 2 4     7  TschechienTschechien K. Zakopalová 6 1 6
8  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6     2  China VolksrepublikVolksrepublik China Li N. 3 6 4  
   TschechienTschechien R. Voráčová 1 1     8  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6    
   TschechienTschechien S. Záhlavová 6 6        TschechienTschechien S. Záhlavová 4 2    
Q  PolenPolen M. Domachowska 1 2       8  DeutschlandDeutschland A. Kerber 1 2  
   NeuseelandNeuseeland M. Eraković 6 3 1   2  China VolksrepublikVolksrepublik China Li N. 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich O. Baltatscha 3 6 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich O. Baltatscha 3 2    
WC  TschechienTschechien K. Plíšková 65 3     2  China VolksrepublikVolksrepublik China Li N. 6 6    
2  China VolksrepublikVolksrepublik China Li N. 7 6      

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. DeutschlandDeutschland Julia Görges
DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
Sieg
02. SimbabweSimbabwe Cara Black
NeuseelandNeuseeland Marina Eraković
1. Runde
03. TurkeiTürkei İpek Şenoğlu
TschechienTschechien Renata Voráčová
Halbfinale
04. RusslandRussland Witalija Djatschenko
Weissrussland 1995Weißrussland Tatjana Putschek
Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
6 6          
   AustralienAustralien S. Klemenschits
 SlowenienSlowenien A. Klepač
2 2       1  DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
6 6    
   RusslandRussland M. Kondratjewa
 FrankreichFrankreich S. Lefèvre
6 6        RusslandRussland M. Kondratjewa
 FrankreichFrankreich S. Lefèvre
2 2    
WC  DanemarkDänemark K. Barbat
 DanemarkDänemark M. Grage
0 4         1  DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
6 6    
3  TurkeiTürkei İ. Şenoğlu
 TschechienTschechien R. Voráčová
6 4 [10]     3  TurkeiTürkei İ. Şenoğlu
 TschechienTschechien R. Voráčová
2 2    
   SchwedenSchweden S. Arvidsson
 SchwedenSchweden J. Larsson
4 6 [7]     3  TurkeiTürkei İ. Şenoğlu
 TschechienTschechien R. Voráčová
6 6    
   SlowenienSlowenien P. Hercog
 KroatienKroatien P. Martić
6 4 [4]      FinnlandFinnland E. Laine
 FrankreichFrankreich I. Pavlovic
1 2    
   FinnlandFinnland E. Laine
 FrankreichFrankreich I. Pavlovic
3 6 [10]       1  DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
6 6  
   FrankreichFrankreich S. Foretz
 TunesienTunesien S. Sfar
6 5 [8]     4  RusslandRussland W. Djatschenko
 Weissrussland 1995Weißrussland T. Putschak
4 4  
   DeutschlandDeutschland K. Barrois
 DeutschlandDeutschland T. Malek
2 7 [10]        DeutschlandDeutschland K. Barrois
 DeutschlandDeutschland T. Malek
2 66      
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
62 2     4  RusslandRussland W. Djatschenko
 Weissrussland 1995Weißrussland T. Putschak
6 7    
4  RusslandRussland W. Djatschenko
 Weissrussland 1995Weißrussland T. Putschak
7 6         4  RusslandRussland W. Djatschenko
 Weissrussland 1995Weißrussland T. Putschak
6 60 [10]
WC  DanemarkDänemark M. Ejdesgaard
 DanemarkDänemark C. Wozniacki
6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Smith
4 7 [5]  
   OsterreichÖsterreich Y. Meusburger
 SchweizSchweiz S. Vögele
1 4       WC  DanemarkDänemark M. Ejdesgaard
 DanemarkDänemark C. Wozniacki
5 3    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Smith
6 7        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Smith
7 6    
2  SimbabweSimbabwe C. Black
 NeuseelandNeuseeland M. Eraković
4 5      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]