Canosa Sannita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canosa Sannita
Wappen
Canosa Sannita (Italien)
Canosa Sannita
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Chieti (CH)
Koordinaten 42° 18′ N, 14° 18′ OKoordinaten: 42° 18′ 0″ N, 14° 18′ 0″ O
Höhe 231 m s.l.m.
Fläche 14,10 km²
Einwohner 1.378 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 98 Einw./km²
Postleitzahl 66010
Vorwahl 0871
ISTAT-Nummer 069010
Volksbezeichnung Canosini
Schutzpatron Philippus und Jakobus der Ältere
Website Canosa Sannita

Canosa Sannita ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1378 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Chieti in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 13 Kilometer ostsüdöstlich von Chieti.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 9. Jahrhundert wurde der Ort durch die Langobarden gegründet und stand bald unter der Herrschaft der Abtei von Montecassino. 1113 bekam der Bischof von Chieti die Ortschaft übertragen.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde wird der Montepulciano d'Abruzzo produziert. In der Nachbargemeinde Tollo befindet sich der gemeinsame Bahnhof an der Adriabahn.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Canosa Sannita – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.