Dogliola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dogliola
Wappen
Dogliola (Italien)
Dogliola
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Chieti (CH)
Koordinaten 41° 57′ N, 14° 38′ OKoordinaten: 41° 56′ 32″ N, 14° 38′ 9″ O
Höhe 445 m s.l.m.
Fläche 11 km²
Einwohner 326 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 66050
Vorwahl 0873
ISTAT-Nummer 069029
Volksbezeichnung Dogliolesi
Schutzpatron Rochus von Montpellier
Website Dogliola
Blick auf Dogliola

Dogliola ist eine Gemeinde (comune) in Italien mit 326 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2019) in der Provinz Chieti in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 59 Kilometer südöstlich von Chieti entfernt, gehört zur Comunità montana Medio Vastese und grenzt unmittelbar an die Provinz Campobasso (Molise). Der Trigno bildet die östliche Gemeindegrenze.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich – bis in die römische Antike hinein – befand sich am Monte Moro eine Nekropole.

Erstmals urkundlich erwähnt wird der Ort 1115.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 650 di Fondo Valle del Trigno von Isernia nach San Salvo.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dogliola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.