Atessa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atessa
Wappen
Atessa (Italien)
Atessa
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Chieti (CH)
Koordinaten 42° 4′ N, 14° 27′ OKoordinaten: 42° 4′ 0″ N, 14° 27′ 0″ O
Höhe 435 m s.l.m.
Fläche 111 km²
Einwohner 10.570 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 95 Einw./km²
Postleitzahl 66040
Vorwahl 0872
ISTAT-Nummer 069005
Volksbezeichnung Atessani
Schutzpatron Leucius von Brindisi
Website Atessa
Atessa

Atessa ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 10.570 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Chieti in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 38,5 Kilometer südwestlich von Chieti. Der Name des Hauptortes setzt sich aus den beiden Siedlungen, die früher unabhängig voneinander bestanden: Ate und Tixa.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde ist Standort des Joint Ventures Société Européenne de Véhicules Légers Sud. Hier werden die Vans der Marken Fiat und PSA Peugeot Citroën montiert. Daneben unterhält hier Honda sein italienisches Produktionswerk für Motorräder.

Piazza Garibaldi in Atessa

Die Gemeinde liegt an der früheren Strada Statale 364 di Atessa. Atessa war früher Endbahnhof der Ferrovia Sangritana von Lanciano kommend. Die Strecke ist seit 1972 eingestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Atessa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.