Gissi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine italienische Gemeinde. Zum argentinisch-schweizerischen Fußballspieler siehe Kevin Gissi.
Gissi
Wappen
Gissi (Italien)
Gissi
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Chieti (CH)
Koordinaten 42° 1′ N, 14° 33′ OKoordinaten: 42° 1′ 0″ N, 14° 33′ 0″ O
Höhe 499 m s.l.m.
Fläche 36 km²
Einwohner 2.819 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 78 Einw./km²
Postleitzahl 66052
Vorwahl 0873
ISTAT-Nummer 069041
Volksbezeichnung Gissani
Schutzpatron Bernhardin von Siena
Website Gissi
Gissi

Gissi ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 2819 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Chieti in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 48 Kilometer südsüdöstlich von Chieti am Sinello.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wird erstmals 1039 urkundlich erwähnt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gissi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.