Garfield Plantation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Garfield Plantation
Garfield Plantation (Maine)
Garfield Plantation
Garfield Plantation
Lage in Maine
Basisdaten
Gründung: 5. März 1895
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County: Aroostook County
Koordinaten: 46° 36′ N, 68° 31′ WKoordinaten: 46° 36′ N, 68° 31′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 81 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 0,8 Einwohner je km2
Fläche: 99,9 km2 (ca. 39 mi2)
davon 99,2 km2 (ca. 38 mi2) Land
Höhe: 186 m
Postleitzahl: 04732
Vorwahl: +1 207
FIPS: 23-27120
GNIS-ID: 00582487
Website: maine.govVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Garfield Plantation[1] ist eine Plantation im Aroostook County des Bundesstaates Maine in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2010 lebten dort 81 Einwohner in 71 Haushalten auf einer Fläche von 99,9 km².[2][3]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Garfield Plantation liegt im Nordosten des Aroostook Countys. Der Great Machias River fließt in östlicher Richtung durch das Gebiet der Plantation und mündet wenige Kilometer hinter der Grenze des Plantation in den Aroostook River. Es gibt weitere kleine Flüsse und nur wenige kleine Seen auf dem Gebiet der Town. Die Oberfläche ist eher eben, die höchste Erhebung ist der 246 m hohe Young Hill,[4] der sich im Osten des Gebietes der Plantation befindet.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Entfernungen sind als Luftlinien zwischen den offiziellen Koordinaten der Orte aus der Volkszählung 2010 angegeben.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die mittlere Durchschnittstemperatur in Garfield Plantation liegt zwischen −11,7 °C (11° Fahrenheit) im Januar und 18,3 °C (65° Fahrenheit) im Juli. Damit ist der Ort gegenüber dem langjährigen Mittel der USA um etwa 10 Grad kühler. Die Schneefälle zwischen Oktober und Mai liegen mit über fünfeinhalb Metern knapp doppelt so hoch wie die mittlere Schneehöhe in den USA, die tägliche Sonnenscheindauer liegt am unteren Rand des Wertespektrums der USA.[5]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zuerst am 26. März 1883 und erneut am 13. April 1885 organisiert, wurde die Plantation am 5. März 1895 gegründet. Zuvor wurde dieses Gebiet als Township No. 11, Sixth Range West of the Easterly Line of the State (T11 R6 WELS) bezeichnet. [6] Die Garfield Plantation wurde nach dem 20. Präsidenten der Vereinigten Staaten James A. Garfield benannt.[7]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[8] - Garfield Plantation, Maine
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 80 86
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 111 121 142 91 97 116 89 104 107 102
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 86 81

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Winslow Homer - The North Woods (1884)

Es gibt nur wenige befestigte Straßen auf dem Gebiet von Garfield Plantation. Diese liegen im Osten angrenzend an die Town Ashland, durch die auch die Maine State Route 11 führt. Die meisten Trassen durch Garfield sind unbefestigt. Im Nordosten befindet sich der Six Mile Checkpoint zu den North Woods des Unorganized Territorys von Northwest Aroostook.

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Garfield Plantation besitzt keine eigene Bücherei, die nächstgelegene ist die Ashland Community Library.[9]

Das Katahdin Valley Health Center unterhält eine Einrichtung in Ashland.[10]

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ashland District School befindet sich in Ashland und ist Teil des Maine School Administrative District #32. Zum District gehören neben Ashland Garfield Plantation, Masardis, Oxbow, Portage Lake und Sheridan.[11] Zum District gehören neben Ashland Garfield Plantation, Masardis, Oxbow, Portage Lake und Sheridan.

Die Ashland District School bietet für etwa 320 Schulkinder Klassen von Pre-Kindergarten bis zur zwölften Klasse. Die Schule ist bei der New England Association of Schools and Colleges akkreditiert.http://www.sad32.org/ /{{{2}}} {{{2}}}


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Garfield Plantation, Maine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Garfield Plantation im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 13. Januar 2018
  2. Volkszählungsergebnisse Maine 2010; offizielle Publikation der Census-Behörde, p. 28/29
  3. Factfinder.Census abgerufen am 23. April 2015
  4. Young Hill. In: peakery.com. (peakery.com).
  5. Ashland, Maine (ME 04732) profile: population, maps, real estate, averages, homes, statistics, relocation, travel, jobs, hospitals, schools, crime, moving, houses, news, sex offenders. In: city-data.com. www.city-data.com, abgerufen am 13. Januar 2018 (englisch).
  6. The Genealogist's Address Book. 6th Edition von Elizabeth Petty Bentley
  7. The Origin of Certain Place Names in the United States von Henry Gannett, Seite 134
  8. Einwohnerzahl 1880–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  9. Library – Town of Ashland. In: townofashland.org. Abgerufen am 1. Januar 2018 (amerikanisches Englisch).
  10. Katahdin Valley Health Center. In: kvhc.org. Abgerufen am 1. Januar 2018 (amerikanisches Englisch).
  11. Maine Education - School Administrative Reorganization. In: maine.gov. Abgerufen am 31. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).