Kanton Saint-Jean-Brévelay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Saint-Jean-Brévelay
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Pontivy
Hauptort Saint-Jean-Brévelay
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 10.558 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km²
Fläche 210 km²
Gemeinden 7
INSEE-Code 5634

Der Kanton Saint-Jean-Brévelay (bretonisch Kanton Sant-Yann-Brevele) war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Pontivy, im Département Morbihan und in der Region Bretagne; sein Hauptort war Saint-Jean-Brévelay.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage des Kantons Saint-Jean-Brévelay

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Saint-Jean-Brévelay umfasste sieben Gemeinden:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner 
(2014)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Bignan Begnen 2.784 45.84 56500 56017
Billio Bilioù 368 12.03 56420 56019
Buléon Buelion 509 12.27 56420 56027
Guéhenno Gwezhennoù 807 23.33 56420 56071
Plumelec Pluveleg 2.693 58.36 56420 56172
Saint-Allouestre Sant-Aleustr 618 16.48 56500 56204
Saint-Jean-Brévelay Sant-Yann-Brevele 2.767 41.83 56660 56222
Kanton Sant-Yann-Brevele 10.558 210.14 - 5634

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
9.036 8.927 9.151 9.395 9.464 9.288 9.788 10.558