Méry-Bissières-en-Auge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Méry-Bissières-en-Auge
Wappen von Méry-Bissières-en-Auge
Méry-Bissières-en-Auge (Frankreich)
Méry-Bissières-en-Auge
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Kanton Mézidon-Canon
Gemeindeverband Lisieux Normandie
Koordinaten 49° 8′ N, 0° 5′ WKoordinaten: 49° 8′ N, 0° 5′ W
Höhe 4–50 m
Fläche 9,12 km2
Einwohner 1.106 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 121 Einw./km2
Postleitzahl 14370
INSEE-Code

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Méry-Bissières-en-Auge ist eine Gemeinde im französischen Département Calvados in der Normandie. Sie gehört zum Kanton Mézidon-Canon im Arrondissement Lisieux. Sie entstand als Commune nouvelle durch ein Dekret vom 8. September 2016 mit Wirkung vom 1. Januar 2017, indem die bisherigen Gemeinden Bissières und Méry-Corbon zusammengelegt wurden. Diese sind seither Communes déléguées.

Die Gemeinde grenzt im Nordwesten an Cléville, im Norden an Hotot-en-Auge, im Nordosten an Belle Vie en Auge sowie im Süden an Mézidon Vallée d’Auge.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche
(km²)
Einwohnerzahl
(2016)[1]
Bissières 14075 1,55 179
Méry-Corbon (Verwaltungssitz)00 14410 7,57 945

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Martin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Méry-Bissières-en-Auge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016