Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Haiti)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

HAI

HAI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Haiti nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea mit einer Delegation von vier Sportlern (drei Männer und eine Frau) an fünf Wettkämpfen in zwei Sportarten teil. Es konnten keine Medaillen errungen werden. Jüngster Athlet war die Kugelstoßerin Deborah Saint Phard (23 Jahre und 277 Tage), ältester Athlet war der Marathonläufer Dieudonné Lamothe (34 Jahre und 69 Tage). Es war die neunte Teilnahme des Landes an Olympischen Sommerspielen. Fahnenträgerin war Deborah Saint Phard.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten]

Damen

    • Kugelstoßen
    Qualifikationsrunde: Gruppe B, 16,02 Meter, Rang neun, Gesamtrang 19, nicht für das Finale qualifiziert
    Runde eins: 14,87 Meter
    Runde zwei: 15,35 Meter
    Runde drei: 16,02 Meter


Herren


  • Claude Roumain
    • 100 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf sieben (Rang sieben), 11,22 Sekunden
    • 200 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang sechs), 22,60 Sekunden


Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten]

Herren
Einzel

Weblinks[Bearbeiten]