Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Malta)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

MLT

MLT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Malta nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul mit einer Delegation von sechs Sportlern (fünf Männer, eine Frau) teil. Es war die neunte Teilnahme Maltas an Olympischen Sommerspielen. Zum Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier wurde die Bogenschützin Joanna Agius gewählt.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Ringe Rang Ringe Rang Ringe Rang Ringe Rang
Damen
Joanna Agius Einzel 1121 58 ausgeschieden

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Herren
Stephen Farrugia Halbleichtgewicht Niederlage ausgeschieden 20
Jason Trevisan Leichtgewicht Niederlage ausgeschieden 32

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale 1. Runde Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Freistil Herren
Paul Farrugia Federgewicht Akbar Fallah
IranIran
0:15 Ludwig Küng
SchweizSchweiz
Schulterniederlage ausgeschieden -
Jesmond Giordemaina Bantamgewicht Kim Jong Gyu
Korea SudSüdkorea
0:12 Lou Wie-Ki
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh
11:3 Aslan Seyhanlı
TurkeiTürkei
0:13 ausgeschieden -

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Punkte
Punkte Rang
Herren
Jean-Paul Fleri Soler Windsurfen 246,0 35

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]