Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Senegal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Olympiade Seoul 1988.svg
Olympische Ringe

SEN

SEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Der Senegal nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von 23 Sportlern (22 Männer und eine Frau) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Amadou Dia Ba Leichtathletik 400 Meter Hürden

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Moussa Fall
    800 Meter: Vorläufe
    4 × 400 Meter: Halbfinale
  • Amadou Dia Ba
    400 Meter Hürden: Silber Silber
    4 × 400 Meter: Halbfinale

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Oumar N’Gom
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: Gruppenphase
    Mittelgewicht, Freistil: Gruppenphase
  • Tapha Guèye
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: Gruppenphase
    Halbschwergewicht, Freistil: Gruppenphase

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bruno N’Diaye
    50 Meter Freistil: 56. Platz
    100 Meter Rücken: 47. Platz
    200 Meter Lagen: 54. Platz
  • Mouhamed Diop
    50 Meter Freistil: Im Vorlauf disqualifiziert
    100 Meter Freistil: 59. Platz
    200 Meter Lagen: 52. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]