Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Mongolei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Olympiade Seoul 1988.svg
Olympische Ringe

MGL

MGL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Die Mongolei nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von 28 Sportlern (24 Männer und vier Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Nergüin Enchbat Boxen Leichtgewicht

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Suvdyn Tuul
    Frauen, Einzel: 24. Platz
    Frauen, Mannschaft: 12. Platz

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]