Perloz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perloz
Wappen
Perloz (Italien)
Perloz
Staat Italien
Region Aostatal
Koordinaten 45° 37′ N, 7° 49′ OKoordinaten: 45° 37′ 0″ N, 7° 49′ 0″ O
Höhe 661 m s.l.m.
Fläche 23 km²
Einwohner 478 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 11002
Vorwahl 0125
ISTAT-Nummer 007048
Volksbezeichnung Perlesi (it.)
Perlois (frz.)
Schutzpatron der Heiland
Comune di Perloz.jpg

Perloz ist eine italienische Gemeinde in der autonomen Region Aostatal. Die Gemeinde zählt 478 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016), liegt auf einer mittleren Höhe von 661 m s.l.m. und verfügt über eine Größe von 23 km². Die Einwohner werden Perlesi (it.) oder Perlois (frz.) genannt.

Panorama

Perloz ist Mitglied der Unité des Communes valdôtaines Mont-Rose und liegt nahe dem Eingang zum Lystal, einem Seitental des Aostatals.

Perloz besteht aus den Ortsteilen (ital. Frazioni, frz. Hameaux) Plan-de-Brun, Colleré, Bioley, Nantey, Fouillé, Breil, Estellé, Fey, Crête, Chemp, Ruine, Badéry, Derbellé, Miosse, Besesse, Ronc-Grange, Tour d’Héréraz, Barmet, Boschi, Chamioux, Notre-Dame-de-la-Garde, Marine, Rechantez, Remondin und Ronc. Die Nachbargemeinden sind Arnad, Carema (TO), Donnas, Issime, Lillianes und Pont-Saint-Martin.

Während der Zeit des Faschismus trug das Dorf den italianisierten Namen Perlozzo.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Perloz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
Lage von Perloz innerhalb der Region Aostatal