Nus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Nus. Für weitere Bedeutungen siehe Nus (Begriffsklärung).
Nus
Wappen
Nus (Italien)
Nus
Staat Italien
Region Aostatal
Koordinaten 45° 44′ N, 7° 28′ OKoordinaten: 45° 44′ 0″ N, 7° 28′ 0″ O
Fläche 57 km²
Einwohner 2.979 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 52 Einw./km²
Postleitzahl 11020
Vorwahl 0165
ISTAT-Nummer 007045

Nus ist eine Gemeinde der Region Aostatal, Italien. Die Gemeinde liegt ca. 8 km östlich von Aosta und hat 2979 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016) bei einer Fläche von 57 km². Nus liegt auf einer Höhe von 527 m s.l.m. und hat die Nachbargemeinden Bionaz, Fénis, Oyace, Quart, Saint-Marcel, Torgnon sowie Verrayes. Sehenswert sind das Schloss sowie die Pfarrkirche, die bereits im 12. Jahrhundert erwähnt wurde.

Nus ist eine der Weinbaugemeinden des Tals und gibt der Rebsorte Vien de Nus ihren Namen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
Blick auf Nus
Navigationsleiste „Via Francigena

← Vorhergehender Ort: Aosta 15,9 km | Nus | Nächster Ort: Châtillon 16,6 km →