Porsche Tennis Grand Prix 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porsche Tennis Grand Prix 2012
Datum 21.4.2012 – 29.4.2012
Auflage 7
Navigation 2011 ◄ 2012 ► 2013
WTA Tour
Austragungsort Stuttgart
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 1051
Kategorie WTA Premier
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 740.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Julia Görges
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki
AustralienAustralien Samantha Stosur
Sieger (Einzel) RusslandRussland Marija Scharapowa
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki
AustralienAustralien Samantha Stosur
Turnier-Supervisor Laura Ceccarelli
Letzte direkte Annahme RumänienRumänien Monica Niculescu
Spielervertreter SlowakeiSlowakei Lenka Jurikova
Stand: 9. Mai 2013

Der Porsche Tennis Grand Prix 2012 war ein Tennis-Sandplatzturnier für Frauen in Stuttgart. Es war als Turnier der Premier-Kategorie Teil der WTA Tour 2012. Das Turnier fand vom 21. bis zum 29. April 2012 statt.

Marija Scharapowa gewann das Turnier im Einzel. Sie setzte sich im Finale gegen die Nummer eins der Weltrangliste Wiktoryja Asaranka in zwei Sätzen durch. Das Doppel gewannen Iveta Benešová und Barbora Záhlavová-Strýcová ebenfalls in zwei Sätzen gegen Julia Görges, die im Vorjahr das Einzel gewinnen konnte, und Anna-Lena Grönefeld.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze für das Einzel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka Finale
02. RusslandRussland Marija Scharapowa Sieg
03. TschechienTschechien Petra Kvitová Halbfinale
04. PolenPolen Agnieszka Radwańska Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. AustralienAustralien Samantha Stosur Viertelfinale

06. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki Achtelfinale

07. FrankreichFrankreich Marion Bartoli Achtelfinale

08. China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 4  
WC  DeutschlandDeutschland K. Barrois 1 4          DeutschlandDeutschland A. Petković 2 4r    
   DeutschlandDeutschland A. Petković 6 6       1  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 63 7
   SerbienSerbien A. Ivanović 5 64         WC  DeutschlandDeutschland M. Barthel 4 7 5  
WC  DeutschlandDeutschland M. Barthel 7 7       WC  DeutschlandDeutschland M. Barthel 6 6  
Q  TschechienTschechien I. Benešová 3 2       7  FrankreichFrankreich M. Bartoli 3 1    
7  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6       1  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6  
      4  PolenPolen A. Radwańska 1 3    
  4  PolenPolen A. Radwańska 6 6  
Q  UngarnUngarn G Arn 7 6       Q  UngarnUngarn G Arn 3 4    
LL  UkraineUkraine K. Bondarenko 5 3       4  PolenPolen A. Radwańska 3 6 6
ALT  UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova 6 5 6       8  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 6 2 3  
   SlowakeiSlowakei D. Cibulková 2 7 3     ALT  UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova 4 4  
   TschechienTschechien L. Šafářová 64 4       8  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 6 6    
8  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 7 6       1  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 1 4  
6  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 1         2  RusslandRussland M. Scharapowa 6 6  
   SerbienSerbien J. Janković 3 0r       6  DanemarkDänemark C. Wozniacki 1 2  
   DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6          DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6    
   ItalienItalien R. Vinci 2 3          DeutschlandDeutschland A. Kerber 4 4  
   ItalienItalien F. Schiavone 6 7         3  TschechienTschechien P. Kvitová 6 6    
   RumänienRumänien M. Niculescu 3 5          ItalienItalien F. Schiavone 2 2  
  3  TschechienTschechien P. Kvitová 6 6    
    3  TschechienTschechien P. Kvitová 4 63  
5  AustralienAustralien S. Stosur 6 6         2  RusslandRussland M. Scharapowa 6 7    
   China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 2 2       5  AustralienAustralien S. Stosur 6 2 6
   DeutschlandDeutschland J. Görges 5 6 6        DeutschlandDeutschland J. Görges 2 6 3  
   RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 7 3 4     5  AustralienAustralien S. Stosur 7 65 5
Q  FrankreichFrankreich A. Cornet 6 6         2  RusslandRussland M. Scharapowa 65 7 7  
Q  RusslandRussland A. Tschakwetadse 3 4       Q  FrankreichFrankreich A. Cornet 3 0r  
  2  RusslandRussland M. Scharapowa 6 1    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. TschechienTschechien Květa Peschke
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Halbfinale
02. IndienIndien Sania Mirza
ItalienItalien Flavia Pennetta
Rückzug
03. China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai
RusslandRussland Jelena Wesnina
1. Runde
04. SudafrikaSüdafrika Natalie Grandin
TschechienTschechien Vladimíra Uhlířová
1. Runde

05. TschechienTschechien Iveta Benešová
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
Sieg

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 6          
   SlowenienSlowenien A. Klepač
 PolenPolen A. Rosolska
0 2       1  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 6    
WC  ItalienItalien F. Schiavone
 ItalienItalien R. Vinci
1 4        DeutschlandDeutschland K. Barrois
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
2 3    
   DeutschlandDeutschland K. Barrois
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
6 6         1  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
4 2    
3  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
 RusslandRussland J. Wesnina
62 1          DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
6 6    
   DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
7 6          DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
6 7    
WC  DeutschlandDeutschland A. Kerber
 DeutschlandDeutschland A. Petković
4 5        RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 TschechienTschechien L. Šafářová
4 5    
   RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 TschechienTschechien L. Šafářová
6 7            DeutschlandDeutschland J. Görges
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
4 5  
WC  DeutschlandDeutschland M. Barthel
 DeutschlandDeutschland T. Malek
2 5       5  TschechienTschechien I. Benešová
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
6 7  
   PolenPolen K. Jans-Ignacik
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zhang
6 7          PolenPolen K. Jans-Ignacik
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zhang
4 3      
   ArgentinienArgentinien G. Dulko
 ArgentinienArgentinien P. Suárez
7 6        ArgentinienArgentinien G. Dulko
 ArgentinienArgentinien P. Suárez
6 6    
4  SudafrikaSüdafrika N. Grandin
 TschechienTschechien V. Uhlířová
64 4            ArgentinienArgentinien G. Dulko
 ArgentinienArgentinien P. Suárez
     
ALT  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh H.-c. Chan
 JapanJapan R. Fujiwara
2 3       5  TschechienTschechien I. Benešová
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
w. o.    
   SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 6          SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 4 [8]  
   AustralienAustralien J. Gajdošová
 SlowakeiSlowakei D. Hantuchová
3 2     5  TschechienTschechien I. Benešová
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
1 6 [10]  
5  TschechienTschechien I. Benešová
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]