French Open 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
French Open 2012
Datum: 27. Mai – 11. Juni 2012
Auflage: 111. French Open
Ort: Paris
Belag: Sand
Titelverteidiger
Herreneinzel: SpanienSpanien Rafael Nadal
Dameneinzel: China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na
Herrendoppel: WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
KanadaKanada Daniel Nestor
Damendoppel: TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Mixed: AustralienAustralien Casey Dellacqua
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
Sieger
Herreneinzel: SpanienSpanien Rafael Nadal
Dameneinzel: RusslandRussland Marija Scharapowa
Herrendoppel: WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
KanadaKanada Daniel Nestor
Damendoppel: ItalienItalien Sara Errani
ItalienItalien Roberta Vinci
Mixed: IndienIndien Sania Mirza
IndienIndien Mahesh Bhupathi
Grand Slams 2012

Die 111. French Open fanden vom 27. Mai bis zum 11. Juni 2012 in Paris, Frankreich, statt.

Titelverteidiger im Einzel waren Rafael Nadal bei den Herren sowie Li Na bei den Damen. Im Herrendoppel waren Max Mirny und Daniel Nestor, im Damendoppel Andrea Hlaváčková und Lucie Hradecká die Titelverteidiger. Casey Dellacqua und Scott Lipsky waren die Titelverteidiger im Mixed.

Nadal verteidigte erfolgreich seinen Titel im Finale gegen Novak Đoković und wurde damit alleiniger Rekordsieger in Roland Garros. Marija Scharapowa krönte ihre Karriere mit dem Sieg der French Open und dem damit verbundenen Karriere-Grand-Slam. Im Herrendoppel konnten wie im Vorjahr Mirny und Nestor gewinnen, bei den Damen feierten Sara Errani und Roberta Vinci ihren ersten Grand-Slam-Titel. Im Mixed konnten die Inder Sania Mirza und Mahesh Bhupathi die Konkurrenz hinter sich lassen.

Erwähnenswert ist außerdem der Halbfinaleinzug von Antonia Lottner und der Turniersieg von Annika Beck im Juniorinnen-Feld.

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SerbienSerbien Novak Đoković Finale
02. SpanienSpanien Rafael Nadal Sieg
03. SchweizSchweiz Roger Federer Halbfinale
04. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray Viertelfinale

05. FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga Viertelfinale

06. SpanienSpanien David Ferrer Halbfinale

07. TschechienTschechien Tomáš Berdych Achtelfinale

08. SerbienSerbien Janko Tipsarević Achtelfinale

09. ArgentinienArgentinien Juan Martín del Potro Viertelfinale

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner 2. Runde

11. FrankreichFrankreich Gilles Simon 3. Runde

12. SpanienSpanien Nicolás Almagro Viertelfinale

13. ArgentinienArgentinien Juan Mónaco Achtelfinale

14. SpanienSpanien Fernando Verdasco 3. Runde

15. SpanienSpanien Feliciano López 1. Runde

16. UkraineUkraine Alexander Dolgopolow 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
17. FrankreichFrankreich Richard Gasquet Achtelfinale

18. SchweizSchweiz Stanislas Wawrinka Achtelfinale

19. KanadaKanada Milos Raonic 3. Runde

20. SpanienSpanien Marcel Granollers Achtelfinale

21. KroatienKroatien Marin Čilić 3. Runde
22. ItalienItalien Andreas Seppi Achtelfinale
23. TschechienTschechien Radek Štěpánek 1. Runde
24. DeutschlandDeutschland Philipp Kohlschreiber 2. Runde
25. AustralienAustralien Bernard Tomic 2. Runde
26. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick 1. Runde
27. RusslandRussland Michail Juschny 3. Runde
28. SerbienSerbien Viktor Troicki 2. Runde
29. FrankreichFrankreich Julien Benneteau 3. Runde
30. OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer 1. Runde
31. SudafrikaSüdafrika Kevin Anderson 3. Runde
32. DeutschlandDeutschland Florian Mayer 2. Runde

Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka Achtelfinale
02. RusslandRussland Marija Scharapowa Sieg
03. PolenPolen Agnieszka Radwańska 3. Runde
04. TschechienTschechien Petra Kvitová Halbfinale

05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams 1. Runde

06. AustralienAustralien Samantha Stosur Halbfinale

07. China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na Achtelfinale

08. FrankreichFrankreich Marion Bartoli 2. Runde

09. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki 3. Runde

10. DeutschlandDeutschland Angelique Kerber Viertelfinale

11. RusslandRussland Wera Swonarjowa Rückzug

12. DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki 1. Runde

13. SerbienSerbien Ana Ivanović 3. Runde

14. ItalienItalien Francesca Schiavone 3. Runde

15. SlowakeiSlowakei Dominika Cibulková Viertelfinale

16. RusslandRussland Marija Kirilenko 2. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
17. ItalienItalien Roberta Vinci 1. Runde

18. ItalienItalien Flavia Pennetta 3. Runde

19. SerbienSerbien Jelena Janković 2. Runde

20. TschechienTschechien Lucie Šafářová 2. Runde

21. ItalienItalien Sara Errani Finale
22. RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa 3. Runde
23. EstlandEstland Kaia Kanepi Viertelfinale
24. TschechienTschechien Petra Cetkovská 2. Runde
25. DeutschlandDeutschland Julia Görges 3. Runde
26. RusslandRussland Swetlana Kusnezowa Achtelfinale
27. RusslandRussland Nadja Petrowa 3. Runde
28. China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai 3. Runde
29. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues 3. Runde
30. DeutschlandDeutschland Mona Barthel 1. Runde
31. China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Jie 2. Runde
32. RumänienRumänien Monica Niculescu 1. Runde

Folgende Spielerinnen wären nach ihrer Weltranglistenposition gesetzt gewesen, mussten aber verletzungsbedingt absagen:

Herrendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
KanadaKanada Daniel Nestor
Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
Finale
03. FrankreichFrankreich Michaël Llodra
SerbienSerbien Nenad Zimonjić
Viertelfinale
04. PolenPolen Mariusz Fyrstenberg
PolenPolen Marcin Matkowski
Achtelfinale

05. SchwedenSchweden Robert Lindstedt
RumänienRumänien Horia Tecău
2. Runde

06. IndienIndien Mahesh Bhupathi
IndienIndien Rohan Bopanna
1. Runde

07. IndienIndien Leander Paes
OsterreichÖsterreich Alexander Peya
2. Runde

08. OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer
DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner
Achtelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. TschechienTschechien František Čermák
SlowakeiSlowakei Filip Polášek
2. Runde

10. PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
NiederlandeNiederlande Jean-Julien Rojer
Halbfinale

11. MexikoMexiko Santiago González
DeutschlandDeutschland Christopher Kas
2. Runde

12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eric Butorac
BrasilienBrasilien Bruno Soares
Achtelfinale

13. IsraelIsrael Jonathan Erlich
IsraelIsrael Andy Ram
2. Runde

14. ItalienItalien Daniele Bracciali
ItalienItalien Potito Starace
Halbfinale

15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
Achtelfinale

16. KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
Achtelfinale

Damendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
1. Runde
02. TschechienTschechien Květa Peschke
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Viertelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa
Viertelfinale
04. ItalienItalien Sara Errani
ItalienItalien Roberta Vinci
Sieg

05. TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Halbfinale

06. RusslandRussland Jekaterina Makarowa
RusslandRussland Jelena Wesnina
Viertelfinale

07. RusslandRussland Marija Kirilenko
RusslandRussland Nadja Petrowa
Finale

08. TschechienTschechien Iveta Benešová
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
1. Runde

09. SudafrikaSüdafrika Natalie Grandin
TschechienTschechien Vladimíra Uhlířová
2. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
2. Runde

11. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
Achtelfinale

12. SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives
SpanienSpanien María José Martínez Sánchez
Halbfinale

13. RusslandRussland Swetlana Kusnezowa
RusslandRussland Wera Swonarjowa
Rückzug

14. AustralienAustralien Jarmila Gajdošová
AustralienAustralien Anastassija Rodionowa
Viertelfinale

15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
IndienIndien Sania Mirza
1. Runde

16. NeuseelandNeuseeland Marina Eraković
RumänienRumänien Monica Niculescu
2. Runde

17. ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
2. Runde

Mixed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: French Open 2012/Mixed

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
Viertelfinale
02. TschechienTschechien Květa Peschke
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
Viertelfinale
03. SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
SerbienSerbien Nenad Zimonjić
Achtelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
IndienIndien Rohan Bopanna
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. RusslandRussland Jelena Wesnina
IndienIndien Leander Paes
Halbfinale

06. RusslandRussland Nadja Petrowa
KanadaKanada Daniel Nestor
1. Runde

07. IndienIndien Sania Mirza
IndienIndien Mahesh Bhupathi
Sieg

08. TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
1. Runde

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: French Open 2012 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andrea Petković sagt Start für die French Open ab
  2. http://tennis.com/articles/templates/news.aspx?articleid=17749&zoneid=25 (Memento vom 25. Juni 2012 im Internet Archive)