Saint-Jean-du-Bruel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Jean-du-Bruel
Wappen von Saint-Jean-du-Bruel
Saint-Jean-du-Bruel (Frankreich)
Saint-Jean-du-Bruel
Region Okzitanien
Département Aveyron
Arrondissement Millau
Kanton Millau-2
Gemeindeverband Larzac et Vallées
Koordinaten 44° 1′ N, 3° 22′ OKoordinaten: 44° 1′ N, 3° 22′ O
Höhe 492–1.339 m
Fläche 37,23 km2
Einwohner 702 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 12230
INSEE-Code

Der Ort liegt im Tal der Dourbie

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Saint-Jean-du-Bruel ist eine französische Gemeinde mit 702 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Aveyron in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Millau und zum Kanton Millau-2.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im Tal des Flusses Dourbie im südlichen Zentralmassiv im Bereich der Hochebene der Causse du Larzac zwischen Millau im Nordwesten und Montpellier im Südosten. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Grands Causses.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 916 833 827 843 820 642 690 686
Quellen: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Jean-du-Bruel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien