Trasacco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trasacco
Wappen
Trasacco (Italien)
Trasacco
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz L’Aquila (AQ)
Koordinaten 41° 57′ N, 13° 32′ OKoordinaten: 41° 57′ 28″ N, 13° 32′ 7″ O
Höhe 685 m s.l.m.
Fläche 51,4 km²
Einwohner 6.264 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 122 Einw./km²
Postleitzahl 67059
Vorwahl 0863
ISTAT-Nummer 066102
Volksbezeichnung Trasaccani
Schutzpatron San Cesidio
Website Trasacco
Trasacco

Trasacco ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 6264 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz L’Aquila in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 46 Kilometer südsüdöstlich von L’Aquila am Fuße des Fucino.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name der Siedlung stammt vom lateinischen trans acquas (über die Wasser) und meint die Lage bzgl. des antiken Marruvium, das im Bereich des Fuciner Sees lag.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trasacco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien