Wimbledon Championships 1904/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1904
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herrendoppel
190319041905

Herrendoppel der Wimbledon Championships 1904.

Es siegten Reginald und Lawrence Doherty.

Challenge Round[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Challenge Round
               
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. L. Riseley
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Smith
1 2 4  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. F. Doherty
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. L. Doherty
6 6 6  

All-Comers-Wettbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                                 
   BelgienBelgien P. de Borman
 BelgienBelgien W. L. de Warzeé
2 5 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Caridia
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore
6 7 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Caridia
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore
3 4 3
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. L. Riseley
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Smith
6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. G. P. Greville
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie
1 5 1
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. L. Riseley
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Smith
6 7 6  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale
 BelgienBelgien P. de Borman
 BelgienBelgien W. L. de Warzeé
6 7 7  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. R. Clarke
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. W. Timmis
2 5 5      BelgienBelgien P. de Borman
 BelgienBelgien W. L. de Warzeé
7 4 7 2 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. Adams
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. H. Jackson
6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. Adams
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. H. Jackson
5 6 5 6 3  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. J. Sampson
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. K. Cronin
2 3 1        BelgienBelgien P. de Borman
 BelgienBelgien W. L. de Warzeé
2 6 9 4 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Hillyard
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Cazalet
6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Hillyard
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Cazalet
6 4 7 6 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. L. Irvine
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. W. Goldberg
4 1 1      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Hillyard
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Cazalet
6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. Crawley
 NeuseelandNeuseeland A. Wilding
w. o.      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. Crawley
 NeuseelandNeuseeland A. Wilding
3 1 1  
 Osterreich-UngarnÖsterreich-Ungarn R. Kinzl
 Osterreich-UngarnÖsterreich-Ungarn K. von Wessely
       BelgienBelgien P. de Borman
 BelgienBelgien W. L. de Warzeé
2 5 1
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Caridia
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore
6 7 6
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Caridia
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore
6 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. McNair
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. J. McNair
4 2 2  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Caridia
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore
6 7 4 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Pollard
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. R. Fussell
8 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Pollard
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. R. Fussell
2 5 6 2  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Herschell
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. H. Mounsey
6 0 4      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Pollard
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. R. Fussell
3 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. Hough
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. Escombe
6 3 4 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. Hough
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. Escombe
6 0 4 4  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. N. Wilson-Fox
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Norris
4 6 6 1 3  

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. G. P. Greville
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie
6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. B. Dufall
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. M. Pearson
2 3 4      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. G. P. Greville
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie
6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. Wills
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Pearce
3 3 6 6 7      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. Wills
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Pearce
3 3 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Mewburn
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Plaskitt
6 6 1 2 5        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. G. P. Greville
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie
2 6 6 7  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland N. Marrett
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Prebble
6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland N. Marrett
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Prebble
6 3 1 7  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. Gwynne-Evans
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. M. Flavelle
2 3 4      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland N. Marrett
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Prebble
4 6 4 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Simond
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Simond
8 6 4 2 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Simond
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Simond
6 2 6 3 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. Eaves
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Ball-Greene
6 3 6 6 4        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. G. P. Greville
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie
1 5 1    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. L. Riseley
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Smith
6 7 6    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. L. Riseley
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Smith
6 4 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. Dudley
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Beamish
1 6 2 0  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. L. Riseley
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Smith
6 5 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Mahony
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland B. Hillyard
8 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Mahony
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland B. Hillyard
3 7 1 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland D. Hawes
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. E. Finlason
6 1 3      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Mahony
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland B. Hillyard
3 6 6 6
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. Baddeley
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Baddeley
6 1 3 4  
 

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tingay, L.: One Hundred Years of Wimbledon. Guinness World Records Ltd, London 1977, ISBN 978-0900424717, S. 167
  • Barrett, J.: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 2001, ISBN 978-0007117079, S. 238
  • Albiero, A. et al.: The Grand Slam Record Book Vol. 1. Effepi Libri, Monte Porzio Catone 2010, ISBN 978-88-6002-017-8, S. 470