Wimbledon Championships 1991/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1991
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herrendoppel
199019911992
Grand Slams 1991
Herrendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Herrendoppel der Wimbledon Championships 1991

Titelverteidiger waren Rick Leach und Jim Pugh.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Davis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Pate
Achtelfinale
02. AustralienAustralien John Fitzgerald
SchwedenSchweden Anders Järryd
Sieg
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Pugh
1. Runde
04. KanadaKanada Grant Connell
KanadaKanada Glenn Michibata
Halbfinale

05. Sudafrika 1961Südafrika Gary Muller
Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
2. Runde

06.  
 
Rückzug

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick Galbraith
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Witsken
Viertelfinale

08. AustralienAustralien Todd Woodbridge
AustralienAustralien Mark Woodforde
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. DeutschlandDeutschland Udo Riglewski
DeutschlandDeutschland Michael Stich
1. Runde

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Luke Jensen
AustralienAustralien Laurie Warder
2. Runde

11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kelly Jones
MexikoMexiko Jorge Lozano
2. Runde

12. NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
NiederlandeNiederlande Mark Koevermans
Achtelfinale

13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Grabb
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick McEnroe
1. Runde

14. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Neil Broad
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kevin Curren
1. Runde

15. Sudafrika 1961Südafrika Wayne Ferreira
Sudafrika 1961Südafrika Pieter Norval
Halbfinale

16. AustralienAustralien Broderick Dyke
SchwedenSchweden Peter Lundgren
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  15  Sudafrika 1961Südafrika Wayne Ferreira
 Sudafrika 1961Südafrika Pieter Norval
7 6 6      
8  AustralienAustralien Todd Woodbridge
 AustralienAustralien Mark Woodforde
6 4 4      
  15  Sudafrika 1961Südafrika Wayne Ferreira
 Sudafrika 1961Südafrika Pieter Norval
2 4 6      
     ArgentinienArgentinien Javier Frana
 MexikoMexiko Leonardo Lavalle
6 6 7      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paul Annacone
 NeuseelandNeuseeland Kelly Evernden
4 4 5    
     ArgentinienArgentinien Javier Frana
 MexikoMexiko Leonardo Lavalle
6 6 7      
       ArgentinienArgentinien Javier Frana
 MexikoMexiko Leonardo Lavalle
3 4 7 1  
  2  AustralienAustralien John Fitzgerald
 SchwedenSchweden Anders Järryd
6 6 6 6  
     ArgentinienArgentinien Pablo Albano
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shelby Cannon
7 6 6 6 8  
4  KanadaKanada Grant Connell
 KanadaKanada Glenn Michibata
5 2 7 7 10  
4  KanadaKanada Grant Connell
 KanadaKanada Glenn Michibata
2 7 6 4  
  2  AustralienAustralien John Fitzgerald
 SchwedenSchweden Anders Järryd
6 6 7 6    
7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick Galbraith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Witsken
4 0 4    
  2  AustralienAustralien John Fitzgerald
 SchwedenSchweden Anders Järryd
6 6 6      

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Davis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Pate
6 6    
   Venezuela 1954Venezuela A. Mora
 SchwedenSchweden T. Svantesson
4 4       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Davis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Pate
6 7    
   TschechoslowakeiTschechoslowakei V. Flegl
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien G. Prpić
2 3        Q  SchwedenSchweden H. Holm
 SchwedenSchweden P. Nyborg
3 6    
Q  SchwedenSchweden H. Holm
 SchwedenSchweden P. Nyborg
6 6          1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Davis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Pate
6 7 7
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Botfield
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Turner
7 7         15  Sudafrika 1961Südafrika W. Ferreira
 Sudafrika 1961Südafrika P. Norval
7 5 9
   NiederlandeNiederlande H. J. Davids
 NiederlandeNiederlande J. Siemerink
6 6        WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Botfield
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Turner
5 3  
   NiederlandeNiederlande M. Oosting
 KeniaKenia P. Wekesa
6 5       15  Sudafrika 1961Südafrika W. Ferreira
 Sudafrika 1961Südafrika P. Norval
7 6    
15  Sudafrika 1961Südafrika W. Ferreira
 Sudafrika 1961Südafrika P. Norval
7 7    

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
9  DeutschlandDeutschland U. Riglewski
 DeutschlandDeutschland M. Stich
6 3    
Q  Sudafrika 1961Südafrika B. Haygarth
 Sudafrika 1961Südafrika B. Talbot
7 6       Q  Sudafrika 1961Südafrika B. Haygarth
 Sudafrika 1961Südafrika B. Talbot
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. DeVries
 AustralienAustralien D. Macpherson
6 7           Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. DeVries
 AustralienAustralien D. Macpherson
4 4    
   Brasilien 1968Brasilien L. Mattar
 Brasilien 1968Brasilien J. Oncins
3 5          Q  Sudafrika 1961Südafrika B. Haygarth
 Sudafrika 1961Südafrika B. Talbot
2 3  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Patridge
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Rive
3 6 6       8  AustralienAustralien T. Woodbridge
 AustralienAustralien M. Woodforde
6 6  
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Ison
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Petchey
6 3 4         Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Patridge
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Rive
4 4  
   ItalienItalien F. Mordegan
 TschechoslowakeiTschechoslowakei R. Vogel
4 3       8  AustralienAustralien T. Woodbridge
 AustralienAustralien M. Woodforde
6 6    
8  AustralienAustralien T. Woodbridge
 AustralienAustralien M. Woodforde
6 6    

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Leach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Pugh
3 4    
WC  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien G. Ivanišević
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McEnroe
6 6       WC  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien G. Ivanišević
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McEnroe
6 6 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Courier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Flach
6 6           Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Courier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Flach
3 7 6  
   SowjetunionSowjetunion A. Olchowski
 TschechoslowakeiTschechoslowakei L. Pimek
3 3             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Courier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Flach
2 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Annacone
 NeuseelandNeuseeland K. Evernden
6 7 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Annacone
 NeuseelandNeuseeland K. Evernden
6 7  
   TschechoslowakeiTschechoslowakei K. Nováček
 TschechoslowakeiTschechoslowakei T. Šmíd
7 6 3         Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Annacone
 NeuseelandNeuseeland K. Evernden
6 7  
Q  SimbabweSimbabwe B. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. J. Middleton
3 6 6     Q  SimbabweSimbabwe B. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. J. Middleton
3 5    
13  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Grabb
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. McEnroe
6 3 3  

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
12  NiederlandeNiederlande P. Haarhuis
 NiederlandeNiederlande M. Koevermans
6 7    
   NiederlandeNiederlande M. Schapers
 BahamasBahamas R. Smith
1 6       12  NiederlandeNiederlande P. Haarhuis
 NiederlandeNiederlande M. Koevermans
7 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Layendecker
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Reneberg
6 5 6         Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Layendecker
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Reneberg
6 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Nelson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Shelton
2 7 2        12  NiederlandeNiederlande P. Haarhuis
 NiederlandeNiederlande M. Koevermans
3 4  
   SpanienSpanien Marcos Aurelio Górriz
 SpanienSpanien F. Roig
2 2            ArgentinienArgentinien J. Frana
 MexikoMexiko L. Lavalle
6 6  
   ArgentinienArgentinien J. Frana
 MexikoMexiko L. Lavalle
6 6           ArgentinienArgentinien J. Frana
 MexikoMexiko L. Lavalle
7 6  
   Brasilien 1968Brasilien N. Aerts
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Van’t Hof
3 4       5  Sudafrika 1961Südafrika G. Muller
 Sudafrika 1961Südafrika D. Visser
6 3    
5  Sudafrika 1961Südafrika G. Muller
 Sudafrika 1961Südafrika D. Visser
6 6    

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
LL  Sudafrika 1961Südafrika D. Adams
 SowjetunionSowjetunion Ģ. Dzelde
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kinnear
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Salumaa
3 4       LL  Sudafrika 1961Südafrika D. Adams
 SowjetunionSowjetunion Ģ. Dzelde
6 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Brown
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Garnett
6 6 6         Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Brown
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Garnett
7 6    
   ItalienItalien M. Boscatto
 ItalienItalien S. Pescosolido
3 7 4           Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Brown
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Garnett
6 3  
   ArgentinienArgentinien P. Albano
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Cannon
3 6 6          ArgentinienArgentinien P. Albano
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Cannon
7 6  
   ItalienItalien D. Nargiso
 SpanienSpanien J. Sánchez
6 3 4         ArgentinienArgentinien P. Albano
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Cannon
6 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Bates
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Brown
3 5       11  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jones
 MexikoMexiko J. Lozano
3 3    
11  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jones
 MexikoMexiko J. Lozano
6 7    

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
14  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Broad
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Curren
4 3    
   NiederlandeNiederlande R. Krajicek
 TschechoslowakeiTschechoslowakei D. Vacek
6 6          NiederlandeNiederlande R. Krajicek
 TschechoslowakeiTschechoslowakei D. Vacek
6 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Flach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Seguso
7 6           Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Flach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Seguso
7 6    
   SchwedenSchweden R. Bathman
 SchwedenSchweden R. Bergh
6 4             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Flach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Seguso
4 6  
   SpanienSpanien T. Carbonell
 TschechoslowakeiTschechoslowakei P. Korda
6 6         4  KanadaKanada G. Connell
 KanadaKanada G. Michibata
6 7  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Beckman
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Melville
2 4           SpanienSpanien T. Carbonell
 TschechoslowakeiTschechoslowakei P. Korda
4 5  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Castle
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
4 2       4  KanadaKanada G. Connell
 KanadaKanada G. Michibata
6 7    
4  KanadaKanada G. Connell
 KanadaKanada G. Michibata
6 6    

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Galbraith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Witsken
7 6    
   IranIran M. Bahrami
 FrankreichFrankreich R. Gilbert
5 3       7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Galbraith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Witsken
6 6 6  
   Sudafrika 1961Südafrika S. Kruger
 Sudafrika 1961Südafrika C. van Rensburg
3 3           Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Garrow
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Pearce
7 4 3  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Garrow
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Pearce
6 6          7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Galbraith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Witsken
6 4 13
   NiederlandeNiederlande T. Nijssen
 TschechoslowakeiTschechoslowakei C. Suk
6 6            NiederlandeNiederlande T. Nijssen
 TschechoslowakeiTschechoslowakei C. Suk
4 6 11
Q  KanadaKanada M. Laurendeau
 Brasilien 1968Brasilien F. Roese
4 4           NiederlandeNiederlande T. Nijssen
 TschechoslowakeiTschechoslowakei C. Suk
7 3 7
   IsraelIsrael G. Bloom
 AustralienAustralien P. Doohan
4 4       10  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Jensen
 AustralienAustralien L. Warder
5 6 5  
10  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Jensen
 AustralienAustralien L. Warder
6 6    

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
16  AustralienAustralien B. Dyke
 SchwedenSchweden P. Lundgren
4 4    
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Fulwood
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Sapsford
6 6       WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Fulwood
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Sapsford
3 4    
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Hand
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Wilkinson
6 3           AustralienAustralien M. Kratzmann
 AustralienAustralien S. Youl
6 6    
   AustralienAustralien M. Kratzmann
 AustralienAustralien S. Youl
7 6             AustralienAustralien M. Kratzmann
 AustralienAustralien S. Youl
6 4  
Q  AustralienAustralien N. Borwick
 AustralienAustralien A. Kratzmann
1 2         2  AustralienAustralien J. Fitzgerald
 SchwedenSchweden A. Järryd
7 6  
   ArgentinienArgentinien G. Luza
 Brasilien 1968Brasilien C. Motta
6 6           ArgentinienArgentinien G. Luza
 Brasilien 1968Brasilien C. Motta
4 6  
   AustralienAustralien W. Masur
 AustralienAustralien J. Stoltenberg
3 4       2  AustralienAustralien J. Fitzgerald
 SchwedenSchweden A. Järryd
6 7    
2  AustralienAustralien J. Fitzgerald
 SchwedenSchweden A. Järryd
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]