Busano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Busano
Wappen
Busano (Italien)
Busano
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 45° 20′ N, 7° 39′ O45.3333333333337.65317Koordinaten: 45° 20′ 0″ N, 7° 39′ 0″ O
Höhe: 317 m s.l.m.
Fläche: 5 km²
Einwohner: 1.650 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 330 Einw./km²
Postleitzahl: 10080
Vorwahl: 0124
ISTAT-Nummer: 001043
Volksbezeichnung: Busanesi
Schutzpatron: Mariä Namen

Busano (piemontesisch Busan) ist eine Gemeinde mit 1650 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont.

Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Pomata und Grangiasa. Die Nachbargemeinden sind Rivara, San Ponso, Favria, Barbania, Vauda Canavese, Oglianico, Front und Valperga. Der Ort steht unter dem Patronat Mariä Namen.

Geografie[Bearbeiten]

Der Ort liegt 34 km von der Provinzhauptstadt Turin entfernt im Canavese auf einer Höhe von 317 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 5,05 km².

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Kirche San Tommaso aus dem 16. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.