Massello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Massello
Kein Wappen vorhanden.
Massello (Italien)
Massello
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 44° 58′ N, 7° 3′ O44.9666666666677.05Koordinaten: 44° 58′ 0″ N, 7° 3′ 0″ O
Fläche: 38 km²
Einwohner: 55 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 1 Einw./km²
Postleitzahl: 10060
Vorwahl: 0121
ISTAT-Nummer: 001145
Volksbezeichnung: Massellini
Schutzpatron: St. Petrus und St. Paulus
Website: Massello

Massello (piemontesisch Massel, okzitanisch Masel) ist eine Gemeinde mit 55 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont. Sie liegt in den Cottischen Alpen in einem hochalpinen Seitental des Valle Germanasca.

Masselo ist Mitglied in der Bergkommune Comunità Montana Valli Chisone e Germanasca. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 38 km².

Schutzheilige des Ortes sind der Hl. Petrus und der Hl. Paulus.

Die angrenzenden Gemeinden sind Perrero und Salza di Pinerolo im Valle Germanasca sowie im Haupttal jenseits der Bergkette Pragelato, Fenestrelle und Roure.

Siehe auch: Val Cluson, Waldensertäler

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.
Massello, Rathaus und Schule

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Massello – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien