Balme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde in Italien. Für weitere Bedeutungen siehe Balme (Begriffsklärung).
Balme
Kein Wappen vorhanden.
Balme (Italien)
Balme
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 45° 18′ N, 7° 13′ O45.37.21666666666671432Koordinaten: 45° 18′ 0″ N, 7° 13′ 0″ O
Höhe: 1432 m s.l.m.
Fläche: 60 km²
Einwohner: 108 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 2 Einw./km²
Postleitzahl: 10070
Vorwahl: 0123
ISTAT-Nummer: 001019
Schutzpatron: Hl. Dreifaltigkeit
Website: Balme

Balme (frankoprovenzalisch Barmes) ist eine Gemeinde mit 108 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont.

Die Nachbargemeinden sind Ala di Stura, Bessans, Bonneval-sur-Arc, Groscavallo, Lemie und Usseglio.

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 60 km².

Tourismus[Bearbeiten]

Fern-/ Weitwanderwege[Bearbeiten]

Balme ist ein Etappenort am internationalen Fernwanderweg Via Alpina.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.