CART-Saison 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die CART-Saison 1999 war die 20. Saison der amerikanischen Rennserie seit der Neugründung. Das Auftaktrennen fand am 21. März in Homestead (USA); das Finale am 31. Oktober 1999 in Fontana (USA) statt. Der Kolumbianer Juan Pablo Montoya gewann die Meisterschaft im Jahr 1999 als Rookie. Überschattet wurde die Saison allerdings durch die tödlichen Unfälle von Gonzalo Rodríguez in Laguna Seca und Greg Moore beim Saisonfinale in Fontana.

Rennergebnisse[Bearbeiten]

Datum Ort/Land Runden Platz 1 Platz 2 Platz 3
1 21. März Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Homestead 150 Greg Moore Michael Andretti Dario Franchitti
2 9. April JapanJapan Motegi 201 Adrian Fernández Gil de Ferran Christian Fittipaldi
3 18. April Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Long Beach 85 Juan Pablo Montoya Dario Franchitti Bryan Herta
4 2. Mai Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nazareth 225 Juan Pablo Montoya PJ Jones Paul Tracy
5 15. Mai BrasilienBrasilien Rio de Janeiro 108 Juan Pablo Montoya Dario Franchitti Christian Fittipaldi
6 29. Mai Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison 236 Michael Andretti Hélio Castroneves Dario Franchitti
7 6. Juni Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee 225 Paul Tracy Greg Moore Gil de Ferran
8 20. Juni Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland 98 Gil de Ferran Juan Pablo Montoya Dario Franchitti
9 27. Juni Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland 90 Juan Pablo Montoya Gil de Ferran Michael Andretti
10 11. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Road America 55 Christian Fittipaldi Michael Andretti Adrian Fernández
11 18. Juli KanadaKanada Toronto 95 Dario Franchitti Paul Tracy Christian Fittipaldi
12 25. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michigan 250 Tony Kanaan Juan Pablo Montoya Paul Tracy
13 8. August Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit 71 Dario Franchitti Paul Tracy Greg Moore
14 15. August Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mid Ohio 83 Juan Pablo Montoya Paul Tracy Greg Moore
15 22. August Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago 225 Juan Pablo Montoya Dario Franchitti Jimmy Vasser
16 5. September KanadaKanada Vancouver 74 Juan Pablo Montoya Patrick Carpentier Jimmy Vasser
17 12. September Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Laguna Seca 83 Bryan Herta Roberto Moreno Massimiliano Papis
18 26. September Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston 100 Paul Tracy Dario Franchitti Michael Andretti
19 17. Oktober AustralienAustralien Queensland 65 Dario Franchitti Massimiliano Papis Adrian Fernández
20 31. Oktober Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fontana 250 Adrian Fernández Massimiliano Papis Christian Fittipaldi

Fahrermeisterschaft[Bearbeiten]

1. Juan Pablo Montoya (R) 212
2. Dario Franchitti 212
3. Paul Tracy 161
4. Michael Andretti 151
5. Massimiliano Papis 150
6. Adrian Fernández 140
7. Christian Fittipaldi 121
8. Gil de Ferran 108
9. Jimmy Vasser 104
10. Greg Moore 97
11. Tony Kanaan 85
12. Bryan Herta 84
13. Patrick Carpentier 61
14. Roberto Moreno 58
15. Hélio Castroneves 48
16. Maurício Gugelmin 44
17. PJ Jones 38
18. Cristiano da Matta (R) 32
19. Scott Pruett 28
20. Robby Gordon 27
21. Al Unser Jr. 26
22. Richie Hearn 26
23. Mark Blundell 9
24. Jan Magnussen 8
25. Michel Jourdain junior 7
26. Gualter Salles 5
27. Alex Barron 4
28. Tarso Marques (R) 4
29. Memo Gidley (R) 4
30. Dennis Vitolo 2
31. Andrea Montermini 2
32. Raul Boesel 1
33. Gonzalo Rodriguez (R) 1
34. Luiz Garcia Jr. (R) 0
35. Naoki Hattori (R) 0
36. Shigeaki Hattori (R) 0

(R) = Rookie