Echoverleihung 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 13. Echoverleihung der Deutschen Phono-Akademie fand vor 4.000 Gästen am 6. März 2004 im Internationalen Congress Centrum Berlin statt. Die dreistündige Gala wurde von Oliver Geissen moderiert. 4,06 Millionen Zuschauer verfolgten die zeitversetzte Fernsehübertragung bei RTL.[1] Der Echo 2004 wurde in 26 Kategorien vergeben. Mit vier Preisen erhielt die Gruppe Wir sind Helden die meisten Auszeichnungen.

Liveacts[Bearbeiten]

Als Showacts traten auf:

Preisträger und Nominierte[Bearbeiten]

Künstler des Jahres National - Rock/Pop[Bearbeiten]

Dick BraveDick This!

Künstler des Jahres International - Rock/Pop[Bearbeiten]

Robbie Williams gewann zum zweiten Mal hintereinander in der Kategorie Künstler International - Rock/Pop

Robbie WilliamsLive Summer 2003 / Greatest Hits

Künstlerin des Jahres National - Rock/Pop[Bearbeiten]

Newcomerin Yvonne Catterfeld gewann den Preis als Beste Künstlerin National

Yvonne CatterfeldMeine Welt

Künstlerin des Jahres International - Rock/Pop[Bearbeiten]

Shania Twain wurde als beste internationale Künstlerin ausgezeichnet

Shania TwainUp!

Gruppe des Jahres National - Rock/Pop[Bearbeiten]

PurWas ist passiert?

Gruppe des Jahres International - Rock/Pop[Bearbeiten]

EvanescenceFallen

Künstler/Künstlerin/Gruppe des Jahres deutschsprachiger Schlager[Bearbeiten]

Andrea Berg

Künstler/Künstlerin/Gruppe des Jahres Volkstümliche Musik[Bearbeiten]

Hansi Hinterseer

Rock-Pop-Single des Jahres national[Bearbeiten]

DSDS-FinalistenWe Have a Dream

Rock-Pop-Single des Jahres international[Bearbeiten]

RZA feat. Xavier NaidooIch kenne nichts

Dance-Produktion des Jahres national[Bearbeiten]

ScooterMaria (I Like It Loud)

Jazz-Produktion des Jahres national/international[Bearbeiten]

Götz AlsmannTabu

Nationaler Radio-Nachwuchs-Preis[Bearbeiten]

Wir sind Helden waren mit 4 Auszeichnungen die erfolgreichsten Gewinner

Wir sind Helden

Nationaler Nachwuchs-Preis der Deutschen Phono-Akademie[Bearbeiten]

Wir sind HeldenDie Reklamation

Newcomer International[Bearbeiten]

Für ihr sehr erfolgreiches Album Dead Letters erhielt die finnische Band The Rasmus den Newcomer-Echo

The RasmusDead Letters

Künstler/Künstlerin/Gruppe HipHop National[Bearbeiten]

SeeedMusic Monks

Künstler/Künstlerin/Gruppe HipHop International[Bearbeiten]

50 CentGet Rich or Die Tryin’

Künstler/Künstlerin/Gruppe National Rock/Metal/Alternative[Bearbeiten]

WolfsheimCasting Shadows

Künstler/Künstlerin/Gruppe International Rock/Metal/Alternative Alternative[Bearbeiten]

Die US-amerikanische Alternative-Rockband Evanescence gewann zwei Echos

EvanescenceFallen

Newcomer-Video National[Bearbeiten]

Wir sind HeldenMüssen nur wollen

Musik-DVD-Produktion[Bearbeiten]

Herbert GrönemeyerMensch – live

Mediamann oder Mediafrau[Bearbeiten]

Dieter Bohlen wurde als erfolgreichster Produzent geehrt

Werner Kimmig

Handelspartner[Bearbeiten]

Drogeriemarkt Müller, Nürnberg

Marketingleistung für ein nationales Produkt[Bearbeiten]

Labels (EMI) von Wir sind Helden und Christof Ellinghaus

Lebenswerk[Bearbeiten]

Howard Carpendale

Produzent/in[Bearbeiten]

Dieter Bohlen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Werner Kimmig: Die besten Echo-Quoten 1994 - 2009

Weblinks[Bearbeiten]