Golden Globe Awards 1955

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die zwölfte Verleihung der Golden Globe Awards fand am 24. Februar 1955 statt.

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten]

Bester Film - Drama[Bearbeiten]

Die Faust im Nacken (On the Waterfront) - Regie: Elia Kazan

Bester Film - Musical/Komödie[Bearbeiten]

Carmen Jones - Regie: Otto Preminger

Bester Film zur Förderung der Völkerverständigung[Bearbeiten]

Die gebrochene Lanze (The Broken Lance) - Regie: Edward Dmytryk

Beste Regie[Bearbeiten]

Elia Kazan - Die Faust im Nacken (On the Waterfront)

Bester Hauptdarsteller - Drama[Bearbeiten]

Marlon Brando - Die Faust im Nacken (On the Waterfront)

Beste Hauptdarstellerin - Drama[Bearbeiten]

Grace Kelly - Ein Mädchen vom Lande (The Country Girl)

Bester Hauptdarsteller - Musical/Komödie[Bearbeiten]

James Mason - Ein neuer Stern am Himmel (A Star Is Born)

Beste Hauptdarstellerin - Musical/Komödie[Bearbeiten]

Judy Garland - Ein neuer Stern am Himmel (A Star Is Born)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten]

Edmond O’Brien - Die barfüßige Gräfin (The Barefoot Contessa)

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten]

Jan Sterling - Es wird immer wieder Tag (The High and the Mighty)

Bester Nachwuchsdarsteller[Bearbeiten]

Joe Adams - Carmen Jones
George Nader - Die Nacht der Rache (Four Guns to the Border)
Jeff Richards - Eine Braut für sieben Brüder (Seven Brides for Seven Brothers)

Beste Nachwuchsdarstellerin[Bearbeiten]

Shirley MacLaine - Immer Ärger mit Harry (The Trouble with Harry)
Kim Novak - Eine glückliche Scheidung (Phfft)
Karen Sharpe - Es wird immer wieder Tag (The High and the Mighty)

Bestes Drehbuch[Bearbeiten]

Ernest Lehman - Sabrina

Beste Kamera - Schwarzweiß[Bearbeiten]

Boris Kaufman - Die Faust im Nacken (On the Waterfront)

Beste Kamera - Farbe[Bearbeiten]

Joseph Ruttenberg - Brigadoon

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten]

Die feurige Isabella (Genevieve), Großbritannien - Regie: Henry Cornelius
La Mujer de las camelias, Argentinien - Regie: Ernesto Arancibia
Vierundzwanzig Augen (Nijûshi no hitomi), Japan - Regie: Keisuke Kinoshita
Weg ohne Umkehr, Deutschland - Regie: Victor Vicas

Cecil B. DeMille Award[Bearbeiten]

Jean Hersholt

Special Achievement Award[Bearbeiten]

John Ford - "Pionier"-Preis der Filmindustrie
Herbert T. Kalmus - "Pionier"-Preis für den Farbfilmeinsatz
Dimitri Tiomkin - "Pionier"-Preis für die Musikbeiträge zu Kinofilmen
Anywhere In Our Time - Experimentalfilm

Henrietta Award (Weltstar männlich)[Bearbeiten]

Gregory Peck

Henrietta Award (Weltstar weiblich)[Bearbeiten]

Audrey Hepburn

Weblinks[Bearbeiten]