Golden Globe Awards 1956

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die dreizehnte Verleihung der Golden Globe Awards fand am 23. Februar 1956 statt.

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten]

Bester Film - Drama[Bearbeiten]

Jenseits von Eden

Bester Film - Drama (Außendreh)[Bearbeiten]

Wichita

Bester Film - Musical/Komödie[Bearbeiten]

Schwere Jungs – leichte Mädchen

Bester Film zur Förderung der Völkerverständigung[Bearbeiten]

Alle Herrlichkeit auf Erden - Henry King

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten]

Dangerous Curves - Großbritannien
Eyes Of Children - Japan
Kinder, Mütter und ein General - Deutschland
Stella - Griechenland
Das Wort - Dänemark

Beste Regie[Bearbeiten]

Joshua Logan - Picknick

Bester Hauptdarsteller - Drama[Bearbeiten]

Ernest Borgnine - Marty

Beste Hauptdarstellerin - Drama[Bearbeiten]

Anna Magnani - Die tätowierte Rose

Bester Hauptdarsteller - Musical/Komödie[Bearbeiten]

Tom Ewell - Das verflixte 7. Jahr

Beste Hauptdarstellerin - Musical/Komödie[Bearbeiten]

Jean Simmons - Schwere Jungs – leichte Mädchen

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten]

Arthur Kennedy - Das Komplott

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten]

Marisa Pavan - Die tätowierte Rose

Bester Newcomer des Jahres[Bearbeiten]

Ray Danton
Russ Tamblyn

Beste Newcomerin des Jahres[Bearbeiten]

Anita Ekberg
Victoria Shaw
Dana Wynter

Beste TV-Show[Bearbeiten]

Desi Arnaz, Lucille Ball - The American Comedy
Dinah Shore - Disneyland

Cecil B. DeMille Award[Bearbeiten]

Jack L. Warner

Special Achievement Award[Bearbeiten]

James Dean - Posthume Auszeichnung für den besten Drama-Darsteller

Henrietta Award (Weltstar männlich)[Bearbeiten]

Marlon Brando

Henrietta Award (Weltstar weiblich)[Bearbeiten]

Grace Kelly

Hollywood Citizenship Award[Bearbeiten]

Esther Williams

Weblinks[Bearbeiten]