MTV Movie Awards 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verleihung der MTV Movie Awards des Jahres 1999 ging am 5. Juni 1999 über die Bühne. Erfolgreichster Film mit drei Auszeichnungen wurde die Filmkomödie Verrückt nach Mary.

Moderator[Bearbeiten]

Durch die Gala führte: Lisa Kudrow

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Verrückt nach Mary 8 3
Armageddon – Das jüngste Gericht 6 2
Rush Hour 4 1
Shakespeare in Love 4 1
Lethal Weapon 4 4 0
Der Soldat James Ryan 3 0
Die Truman Show 2 1
Varsity Blues 2 1
Waterboy – Der Typ mit dem Wasserschaden 2 1
Blade 2 0
Die Maske des Zorro 2 0
Eine wie keine 2 0
Out of Sight 2 0
Stadt der Engel 2 0

Bester Film[Bearbeiten]

Verrückt nach Mary (There’s Something About Mary)

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Jim CarreyDie Truman Show (The Truman Show)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten]

Cameron DiazVerrückt nach Mary (There’s Something About Mary)

Bester Nachwuchsschauspieler[Bearbeiten]

James van der BeekVarsity Blues

Beste Nachwuchsschauspielerin[Bearbeiten]

Katie HolmesDich kriegen wir auch noch! (Disturbing Behavior)

Bestes Filmpaar[Bearbeiten]

Jackie Chan & Chris TuckerRush Hour

Bester Filmschurke[Bearbeiten]

Matt DillonVerrückt nach Mary (There’s Something About Mary)

Bester Filmkomiker[Bearbeiten]

Adam SandlerWaterboy – Der Typ mit dem Wasserschaden (The Waterboy)

Bester Filmsong[Bearbeiten]

I Don’t Want to Miss a ThingArmageddon – Das jüngste Gericht (Armageddon)Aerosmith

Bester Filmkuss[Bearbeiten]

Joseph Fiennes & Gwyneth PaltrowShakespeare in Love

Beste Action-Sequenz[Bearbeiten]

Armageddon – Das jüngste Gericht (Armageddon)

Beste Kampf-Sequenz[Bearbeiten]

Ben Stiller vs. Puffy, den Hund – Verrückt nach Mary (There’s Something About Mary)

Sonstige Awards[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]