MTV Movie Awards 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verleihung der MTV Movie Awards des Jahres 1999 ging am 5. Juni 1999 über die Bühne. Erfolgreichster Film mit drei Auszeichnungen wurde die Filmkomödie Verrückt nach Mary.

Moderator[Bearbeiten]

Durch die Gala führte: Lisa Kudrow

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Bester Film[Bearbeiten]

Preisträger Nominierungen
Verrückt nach Mary Armageddon – Das jüngste Gericht
Der Soldat James Ryan
Shakespeare in Love
Die Truman Show

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Jim Carrey Die Truman Show Ben Affleck für Armageddon – Das jüngste Gericht
Tom Hanks für Der Soldat James Ryan
Adam Sandler für Waterboy – Der Typ mit dem Wasserschaden
Will Smith für Der Staatsfeind Nr. 1

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Cameron Diaz Verrückt nach Mary Jennifer Love Hewitt für Ich kann's kaum erwarten!
Jennifer Lopez für Out of Sight
Gwyneth Paltrow für Shakespeare in Love
Liv Tyler für Armageddon – Das jüngste Gericht

Bester Nachwuchsschauspieler[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
James van der Beek Varsity Blues Ray Allen für Spiel des Lebens
Joseph Fiennes für Shakespeare in Love
Josh Hartnett für Halloween H20
Chris Rock für Lethal Weapon 4

Beste Nachwuchsschauspielerin[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Katie Holmes Dich kriegen wir auch noch! Cate Blanchett für Elizabeth
Brandy für Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast
Rachael Leigh Cook für Eine wie keine
Catherine Zeta-Jones für Die Maske des Zorro

Bestes Paar[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Jackie Chan & Chris Tucker Rush Hour Ben Affleck & Liv Tyler für Armageddon – Das jüngste Gericht
Nicolas Cage & Meg Ryan für Stadt der Engel
Freddie Prinze junior & Rachael Leigh Cook für Eine wie keine
Ben Stiller & Cameron Diaz für Verrückt nach Mary

Bester Filmschurke[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Matt Dillon Verrückt nach Mary Stephen Dorff für Blade
Brad Dourif für Chucky und seine Braut
Jet Li für Lethal Weapon 4
Rose McGowan für Der zuckersüße Tod

Bester Filmkomiker[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Adam Sandler Waterboy – Der Typ mit dem Wasserschaden Cameron Diaz für Verrückt nach Mary
Chris Rock für Lethal Weapon 4
Ben Stiller für Verrückt nach Mary
Chris Tucker für Rush Hour

Bester Filmsong[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Aerosmith

I Don’t Want to Miss a Thing

Armageddon – Das jüngste Gericht Aaliyah (Are You That Somebody?) für Dr. Dolittle
Goo Goo Dolls (Iris) für Stadt der Engel
Green Day (Nice Guys Finish Last) für Varsity Blues
Jay-Z (Can I Get A...) für Rush Hour

Bester Filmkuss[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Gwyneth Paltrow & Joseph Fiennes Shakespeare in Love George Clooney & Jennifer Lopez für Out of Sight
Matt Dillon & Denise Richards & Neve Campbell für Wild Things
Jeremy Irons & Dominique Swain für Lolita
Ben Stiller & Cameron Diaz für Verrückt nach Mary

Beste Action-Sequenz[Bearbeiten]

für den Film Nominierungen
Armageddon – Das jüngste Gericht Lethal Weapon 4
Ronin
Der Soldat James Ryan

Beste Kampf-Sequenz[Bearbeiten]

Preisträger für den Film Nominierungen
Ben Stiller gegen Puffy den Hund Verrückt nach Mary Wesley Snipes gegen die Vampire für Blade
Antonio Banderas gegen Catherine Zeta-Jones für Die Maske des Zorro
Jackie Chan & Chris Tucker gegen die chinesische Gang für Rush Hour

Sonstige Awards[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]