Muscatine County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Muscatine County Courthouse in Muscatine, seit 1981 im NRHP gelistet[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Iowa
Verwaltungssitz: Muscatine
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
401 East 3rd Street
Muscatine, IA 52761-4118
Gründung: 7. Dezember 1836
Gebildet aus: Des Moines County
Vorwahl: 001 563
Demographie
Einwohner: 42.745  (2010)
Bevölkerungsdichte: 37,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1163 km²
Wasserfläche: 27 km²
Karte
Karte von Muscatine County innerhalb von Iowa
Website: www.muscatineiowa.gov

Das Muscatine County[2] ist ein County im US-Bundesstaat Iowa. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 42.745 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 37,6 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Muscatine.[3]

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im Osten von Iowa, grenzt im Südosten an Illinois, wobei die Grenze durch den Mississippi River gebildet wird und hat eine Fläche von 1163 Quadratkilometern, wovon 27 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Nachbarcountys:

Johnson County Cedar County Scott County
Compass card (de).svg Rock Island County
(Illinois)
Louisa County

Geschichte[Bearbeiten]

Das Muscatine County wurde am 7. Dezember 1836 aus ehemaligen Teilen des Des Moines County gebildet. Benannt wurde es nach dem Muscatine Island im Mississippi.

1833 sandte Colonel George Davenport aus Illinois drei Repräsentanten in das Territorium um einen Handelsposten zu errichten. Dies waren wohl die ersten Weißen, die hier ständig lebten. Im selben Jahr kamen James W. Casey und John Vanatta in diese Gegend. Sie eröffneten am 1. Juni 1833 ein Nachschubdepot namens Casey’s Woodpile für Dampfschiffe. Der erste offizielle Landverkauf begann im November 1838 zu einem Preis von 1,25 Dollar pro Morgen Land und ein Jahr später wurde mit dem Bau des Gerichtsgebäudes und eines Gefängnisses begonnen.

Am 23. Dezember 1864 wurde dieses Gerichtsgebäude durch ein Feuer total zerstört und in den zwei Folgejahren wurde an gleicher Stelle ein neues errichtet. Mit dem Bau des heute noch benutzten Gerichtsgebäudes wurde am 26. September 1907 begonnen.

Historische Objekte[Bearbeiten]

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1840 1942
1850 5731 200 %
1860 10.444 80 %
1870 21.688 100 %
1880 23.170 7 %
1890 24.504 6 %
1900 28.242 20 %
1910 29.505 4 %
1920 29.042 -2 %
1930 29.385 1 %
1940 31.296 7 %
1950 32.148 3 %
1960 33.840 5 %
1970 37.181 10 %
1980 40.436 9 %
1990 39.907 -1 %
2000 41.722 5 %
2010 42.745 2 %
Vor 1900[8] 1900–1990[9] 2000-2010[10]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Muscatine County 42.745 Menschen in 16.503 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 37,6 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 89,0 Prozent Weißen, 1,4 Prozent Afroamerikanern, 0,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,8 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,9 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 15,9  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 16.503 Haushalten lebten statistisch je 2,54 Personen.

26,1 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 13,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,3 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 48.671 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 24.029 USD. 12,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[10]

Orte im Muscatine County[Bearbeiten]

Citys

Unincorporated Communitys

1 - teilweise im Scott County
2 - teilweise im Cedar und im Scott County
3 - zu einem kleinen Teil im Cedar County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Muscatine County ist in 14 Townships eingeteilt[11]:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 81000260 Abgerufen am 25. Januar 2012
  2. Muscatine County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. National Association of Counties Abgerufen am 30. November 2011
  4. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 97000388 Abgerufen am 30. November 2011
  5. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 04000176 Abgerufen am 30. November 2011
  6. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 79000919 Abgerufen am 30. November 2011
  7. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 02001035 Abgerufen am 30. November 2011
  8. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  9. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 16. Februar 2011
  10. a b U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Muscatine County, IA Abgerufen am 7. März 2012
  11. Missouri Census Data Center - Iowa Abgerufen am 25. Januar 2012

Weblinks[Bearbeiten]

41.481111111111-91.119722222222Koordinaten: 41° 29′ N, 91° 7′ W