Clayton County (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Iowa
Verwaltungssitz: Elkader
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
P.O. Box 416
Elkader, IA 52043-0416
Gründung: 21. Dezember 1837
Gebildet aus: Dubuque County
Vorwahl: 001 563
Demographie
Einwohner: 18.129  (2010)
Bevölkerungsdichte: 9 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2053 km²
Wasserfläche: 36 km²
Karte
Karte von Clayton County innerhalb von Iowa
Website: www.claytoncountyiowa.net
Verkehrszeichen

Das Clayton County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Iowa. Im Jahr 2010 hatte das County 18.129 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 9 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Elkader.[3]

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im Nordosten von Iowa, im Osten bildet der Mississippi River die natürliche Grenze zu Wisconsin. Das Clayton County hat eine Fläche von 2.053 Quadratkilometern, wovon 36 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Am Ufer des Mississippis im County liegt ein Teil des einzigen National Monuments in Iowa: Effigy Mounds National Monument, ein archäologische Schutzgebiet für künstliche Hügelstrukturen früher Indianer-Kulturen.

An das Clayton County grenzen folgende Nachbarcountys:

Winneshiek County Allamakee County Crawford County
(Wisconsin)
Fayette County Nachbargemeinden Grant County
(Wisconsin)
Delaware County Dubuque County

Nationale Schutzgebiete[Bearbeiten]

Das Clayton County hat jeweils Anteil an folgenden Schutzgebieten:

Geschichte[Bearbeiten]

Clayton
Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1840 1101
1850 3873 300 %
1860 20.728 400 %
1870 27.771 30 %
1880 28.829 4 %
1890 26.733 -7 %
1900 27.750 4 %
1910 25.576 -8 %
1920 25.032 -2 %
1930 24.559 -2 %
1940 24.334 -0,9 %
1950 22.522 -7 %
1960 21.962 -2 %
1970 20.606 -6 %
1980 21.098 2 %
1990 19.054 -10 %
2000 18.678 -2 %
2010 18.129 -3 %
Vor 1900[4] 1900–1990[5] 2000-2010[2]

Das Clayton County wurde am 21. Dezember 1837 gebildet. Benannt wurde es nach John Middleton Clayton (1796-1856), einem langjährigen US - Senator, der von 1849 bis 1850 das Amt des Außenministers bekleidete.

Die ersten weißen Siedler kamen 1833 an das Nordufer des Turkey River, etwa 10 km vor seiner Mündung, in Höhe von Millville. Sie erbauten eine Fähre, um weiteren Siedlern die Flussüberquerung zu ermöglichen.

Der erste Sitz der Countyverwaltung war 1837 in Prairie La Porte, das 1847 in Guttenberg umbenannt wurde. Die erste County-Versammlung wurde 1838 in Graybill's Tavern abgehalten. Das erste Courthouse wurde 1840 erbaut. Ab 1843 war der County-Sitz in Jacksonville (später Garnavillo). Das zweite Courthouse wurde 1844 erbaut. 1856 wurde der County-Sitz für ein Jahr nach Elkader verlegt bevor er bis 1860 wieder nach Guttenberg kam und wieder zurückverlegt wurde nach Elkader. Das heutige County Courthouse wurde 1887 fertiggestellt und aus behauenem Stein erbaut.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Clayton County 18.129 Menschen in 7.615 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 9 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 97,8 Prozent Weißen, 0,3 Prozent Afroamerikanern, 0,1 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,2 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 0,8 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,7  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 7.615 Haushalten lebten statistisch je 2,25 Personen.

23,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 57,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 19,3 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 49,9 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 43.387 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 22.101 USD. 11,3 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im Clayton County[Bearbeiten]

Citys

Unincorporated Communities

1 teilweise im Delaware County
2 teilweise im Allamakee County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Clayton County ist in 22 Townships eingeteilt[6]:

Township Einwohner
(2010)
FIPS
Boardman Township 1684    19-90291
Buena Vista Township 289    19-90378
Cass Township 1689    19-90498
Clayton Township 245    19-90705
Cox Creek Township 380    19-90843
Elk Township 695    19-91176
Farmersburg Township 561    19-91311
Garnavillo Township 1012    19-91542
Giard Township 376    19-91566
Grand Meadow Township 622    19-91605
Highland Township 216    19-91929
Township Einwohner
(2010)
FIPS
Jefferson Township 2624    19-92214
Lodomillo Township 708    19-92685
Mallory Township 391    19-92808
Marion Township 347    19-92841
Mendon Township 1888    19-92913
Millville Township 482    19-92943
Monona Township 2225    19-92961
Read Township 331    19-93543
Sperry Township 485    19-93957
Volga Township 489    19-94374
Wagner Township 390    19-94380

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Einträge in das National Register of Historic Places im Clayton County

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 465210. Abgerufen am 23. Februar 2011 (englisch).
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Clayton County, IA Abgerufen am 10. August 2012
  3. National Association of Counties Abgerufen am 15. November 2011
  4. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 16. Februar 2011
  6. Missouri Census Data Center - Iowa Abgerufen am 7. März 2012

Weblinks[Bearbeiten]

42.843611111111-91.343333333333Koordinaten: 42° 51′ N, 91° 21′ W