Calhoun County (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Iowa
Verwaltungssitz: Rockwell City
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
416 4th Street, Suite 1
Rockwell City, IA 50579-1428
Gründung: 15. Januar 1851
Gebildet aus: Original-County
Vorwahl: 001 712
Demographie
Einwohner: 9670  (2010)
Bevölkerungsdichte: 6,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1482 km²
Wasserfläche: 6 km²
Karte
Karte von Calhoun County innerhalb von Iowa
Website: www.calhouncountyiowa.com/

Das Calhoun County[1] ist ein County im US-Bundesstaat Iowa. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 9.670 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 9,6 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Rockwell City.[2]

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt nordwestlich des geografischen Zentrums von Iowa und hat eine Fläche von 1482 Quadratkilometern, wovon sechs Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Pocahontas County
Sac County Compass card (de).svg Webster County
Carroll County Greene County

Geschichte[Bearbeiten]

Calhoun

Das Calhoun County wurde am 15. Januar 1851 aus als frei bezeichneten - in Wirklichkeit aber von Indianern besiedelten - Territorium gebildet. Benannt wurde es 1853 nach John C. Calhoun (1782–1850), dem 7. Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten.

Als 1870 die Schienen der Illinois Central Railroad auch durch dieses County gelegt wurden, verlegte man den Sitz der County-Verwaltung von Lake City nach Rockwell City. Der erste Zug erreichte Rockwell City am 7. August 1882 und die Einwohnerzahl verdoppelte sich noch im gleichen Jahr. Das erste, aus Holz erbaute Gerichtsgebäude brannte 1884 völlig nieder und die Verwaltung wurde in ein nahe gelegenes Hotel verlegt. 1913 wurde das noch heute verwendete Gerichtsgebäude erbaut.

Ab 1890 wurden im großen Stil Drainagen durch das County gebaut, um das Land trockenzulegen und mehr gutes Farmland zu erhalten. In den Jahren danach kristallisierte sich dies als die richtige Lösung heraus und das County wurde zu einem der landwirtschaftlich produktivsten und erfolgreichsten im ganzen Bundesstaat.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1860 147
1870 1602 1.000 %
1880 5595 200 %
1890 13.107 100 %
1900 18.569 40 %
1910 17.090 -8 %
1920 17.783 4 %
1930 17.605 -1 %
1940 17.584 -0,1 %
1950 16.925 -4 %
1960 15.923 -6 %
1970 14.287 -10 %
1980 13.542 -5 %
1990 11.508 -20 %
2000 11.115 -3 %
2010 9670 -10 %
Vor 1900[3] 1900–1990[4] 2000-2010[5]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Calhoun County 9.670 Menschen in 4.293 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 9,6 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 98,5 Prozent Weißen, 0,2 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,2 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 0,6 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 0,9  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 4.293 Haushalten lebten statistisch je 2,15 Personen.

21,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 55,1 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 23,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,4 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 44.833 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 22.195 USD. 11,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[5]

Orte im Calhoun County[Bearbeiten]

Citys

Unincorporated Communitys

1 - teilweise im Webster County
2 - teilweise im Sac County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Calhoun County ist in 16 Townships eingeteilt[6]:

Die Stadt Lake City gehört keiner Township an.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Calhoun County (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 23. Februar 2011.
  2. National Association of Counties Abgerufen am 6. November 2011
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 16. Februar 2011
  5. a b U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Calhoun County, IA Abgerufen am 8. Februar 2011
  6. Missouri Census Data Center - Iowa Abgerufen am 8. Februar 2011

Weblinks[Bearbeiten]

42.386111111111-94.647222222222Koordinaten: 42° 23′ N, 94° 39′ W