Wapello County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wapello County Courthouse in Ottumwa, gelistet im NRHP Nr. 81000272[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Iowa
Verwaltungssitz: Ottumwa
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
101 W. Fourth Street
Ottumwa, IA 52501-2510
Gründung: 17. Februar 1843
Gebildet aus: Original-County
Vorwahl: 001 641
Demographie
Einwohner: 35.625  (2010)
Bevölkerungsdichte: 31,9 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1129 km²
Wasserfläche: 11 km²
Karte
Karte von Wapello County innerhalb von Iowa
Website: www.wapellocounty.org

Das Wapello County[2] ist ein County im US-Bundesstaat Iowa. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 35.625 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 31,9 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Ottumwa.[3]

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im Südosten von Iowa, wird vom Des Moines River durchflossen und ist im Süden etwa 40 km von Missouri entfernt. Es hat eine Fläche von 1129 Quadratkilometern, wovon elf Quadratkilometer Wasserfläche sind. An das Wapello County grenz€n folgende Nachbarcountys:

Mahaska
County
Keokuk
County
Monroe
County
Compass card (de).svg Jefferson
County
Davis
County

Geschichte[Bearbeiten]

Häuptling Wapello
Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1850 8471
1860 14.518 70 %
1870 22.346 50 %
1880 25.285 10 %
1890 30.426 20 %
1900 35.426 20 %
1910 37.743 7 %
1920 37.937 0,5 %
1930 40.480 7 %
1940 44.280 9 %
1950 47.397 7 %
1960 46.126 -3 %
1970 42.149 -9 %
1980 40.241 -5 %
1990 35.687 -10 %
2000 36.051 1 %
2010 35.625 -1 %
Vor 1900[4] 1900–1990[5]

2000-2010[6]

Das Wapello County wurde am 17. Februar 1843 aus als frei bezeichneten - in Wirklichkeit aber von Indianern besiedelten - Territorium gebildet. Benannt wurde es nach Wapello, einem Häuptling der Fox-Indianer.

Nach der Landfreigabe für die neuen Siedler, am 1. Mai 1843, steckten noch Hunderte ihren neuen Claim entlang des Des Moines Rivers ab. Binnen eines Monates lebten hier 5000 Personen. Das erste Courthouse war ein einfaches Blockhaus.

Die erste wöchentlich erscheinende Zeitung im County, der Des Moines Courier wurde ab 1848 herausgegeben. Das erste permanente Courthouse wurde aus Stein erbaut. Das Gebäude wurde bis 1855 genutzt. Das Zweite wurde bis 1891 genutzt. Das dritte Courthouse wurde am 17. Mai 1894 in Benutzung genommen. Dieses fünfgeschossige Gebäude wurde aus Sandstein erbaut und 1950 saniert.

1881 erlebte das Wapello County einen kleinen Goldrausch, als ein Bodenspekulant behauptete, er habe Gold im in der Nähe fließenden Bear Creek gefunden. Dies hatte zur Folge, dass sich die Grundstückspreise über Nacht vervielfachten.

Historische Objekte[Bearbeiten]

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Wapello County 35.625 Menschen in 14.764 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 31,9 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 92,1 Prozent Weißen, 1,4 Prozent Afroamerikanern, 0,5 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,7 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,5 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 9,1  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 14.764 Haushalten lebten statistisch je 2,37 Personen.

22,8 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,8 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 16,4 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,1 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 40.093 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 22.376 USD. 16,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[6]

Orte im Wapello County[Bearbeiten]

Karte des Wapello County

Citys

Unincorporated Communitys

1 - teilweise im Mahaska und im Monroe County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Wapello County ist in 14 Townships eingeteilt[7]:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places Abgerufen am 13. März 2011
  2. Wapello County (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011.
  3. National Association of Counties Abgerufen am 25. Februar 2011
  4. U.S. Census Bureau – Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 16. Februar 2011
  6. a b U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Wapello County, IA Abgerufen am 25. Februar 2011
  7. Missouri Census Data Center - Iowa Abgerufen am 25. Februar 2011

Weblinks[Bearbeiten]

41.029444444444-92.408888888889Koordinaten: 41° 2′ N, 92° 25′ W