Nissan Pivo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nissan
Nissan Pivo 2005 TMS 1.jpg

Nissan Pivo 2005

Pivo
Präsentationsjahr: 2005 / 2007
Fahrzeugmesse: Tokyo Motor Show
Klasse: Kleinstwagen
Karosseriebauform: Limousine
Motor: Elektromotor
Länge: 2700 mm
Breite: 1600 mm
Höhe: 1660 mm
Serienmodell: keines

Der Nissan Pivo ist ein Konzeptauto des Automobilherstellers Nissan, welches 2005 auf der Motorshow in Tokio vorgestellt wurde. Das Design wurde von Takashi Murakami geschaffen. Dieses 2700 mm lange, 1600 mm breite und 1660 mm hohe Auto sollte in Zukunft in den städtischen Ballungsgebieten eingesetzt werden. Seine Kraft bekommt er von zwei Elektromotoren, die nach belieben alle vier Räder einzeln ansteuern können. Der Clou an dem Konzeptauto ist die Fahrgastkabine, die sich um 360 Grad drehen lässt, um noch einfacher aus Parklücken kommen zu können. Eine große Schiebetür gibt den Bereich im Fahrzeuginneren frei, wo Passagiere auf drei Sitzplätzen Platz finden. Der Pivo ist mit technischen Neuheiten wie einem Telematiksystem, womit die Audioanlage nur noch mit einfachen Handauf- oder Handabbewegungen gesteuert wird, ausgestattet.

Pivo II[Bearbeiten]

Nissan Pivo 2007

Auf der Tokyo Motor Show 2007 wurde der Nachfolger vorgestellt. Er sollte noch mehr Leistung und weiterentwickelte Techniken bieten. Es ist zum Beispiel ein Rundum-Monitor und ein Abstandskontrollsystem an Bord. Ansonsten bietet er die gleichen Ausstattungen und Motoren wie der Pivo 2005.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nissan Pivo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien