Nissan Stanza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Datsun Stanza (ab 1985: Nissan Stanza) ist ein von 1977 bis 1992 gebautes Modell des japanischen Automobilherstellers Nissan.

Der Stanza wurde in vier Generationen gefertigt und vorübergehend auch in Europa angeboten. Die erste und zweite Generation war bis auf Kleinigkeiten mit dem auch in Europa verkauften Datsun Violet identisch, die dritte und vierte mit dem zeitgleichen Datsun Bluebird weitgehend baugleich.

Stanza (A10), 1977–1981[Bearbeiten]

Datsun Stanza Kombi/Datsun 510 (USA)

Beim ersten Stanza handelte es sich um ein heckgetriebenes Mittelklassemodell, das als viertürige Limousine und fünftüriger Kombi zu haben war, angetrieben von einem Zweiliter-Vierzylinder. In Europa wurde nicht der Stanza, sondern der annähernd baugleiche Violet angeboten. In Japan wurde das Modell auch als Nissan Auster angeboten.

Stanza (T11), 1981–1986[Bearbeiten]

Nissan Stanza Stufenheck
Nissan Stanza Schrägheck

Der Stanza der zweiten Generation, der seine Weltpremiere auf der 49. IAA im September 1981 feierte, war ein eigenständiges Modell und der erste Mittelklasse-Datsun mit Frontantrieb.

Die Modellreihe wurde ab November 1981 unter dieser Bezeichnung auch in Deutschland und Europa angeboten. Im Programm standen eine viertürige Stufenheck- und eine fünftürige Schräghecklimousine, angetrieben von einem Vierzylinder mit 1,6 oder 1,8 Liter Hubraum.

Der Viertürer entfiel ab September 1984. Im März 1985 kam noch eine Kat-Version für den 1,8 l-Vierzylinder ins Programm.

Im Herbst 1985 wurde der Export des Stanza beendet. Weitere Bezeichnung auf dem japanischen Heimatmarkt mit teilweise unterschiedlicher Ausstattung war Nissan Auster.

Stanza (T12), 1986–1989[Bearbeiten]

Nissan Stanza T12

Der dritte Stanza war mit dem Nissan Bluebird U12 weitgehend baugleich und wurde in Europa als Bluebird verkauft. Den Stanza gab es weiterhin als viertüriges Stufenheck und fünftüriges Schrägheck, angetrieben von einem Zweiliter-Vierzylinder und mit Fünfgang-Schaltgetriebe oder Viergang-Automatik erhältlich.

Stanza (U12), 1990–1992[Bearbeiten]

Nissan Stanza U12

Nur in Nordamerika wurde der vierte Stanza angeboten, bei dem es sich um eine Variante des in Europa und Nordamerika nicht mehr verkauften Nissan Bluebird U12 handelte. Dieser letzte Stanza wurde von einem 2,4 Liter großen Reihenvierzylinder angetrieben und Ende 1992 durch den Nissan Altima ersetzt, der anfangs unter der Bezeichnung Nissan Stanza Altima vermarktet wurde.

Quellen[Bearbeiten]

  • auto katalog, Ausgabe 1985/86 (Daten und Preise)
  • Joachim Kuch: Japanische Autos. Motorbuch Verlag, Stuttgart 1990, ISBN 3-613-01365-7, S. 176f.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nissan Stanza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien