Nissan Roox

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nissan
Nissan Roox G

Nissan Roox G

Roox
Produktionszeitraum: seit 2009
Klasse: Minivan
Karosserieversionen: Kombi,
Motoren: Ottomotoren:
0,66 Liter
(40-47 kW)
Länge: 3395 mm
Breite: 1475 mm
Höhe: 1735–1745 mm
Radstand: 2400 mm
Leergewicht: 920–1010 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Nissan Roox ist ein viersitziger Minivan des Automobilherstellers Nissan, der auf der Tokyo Motor Show 2009 vorgestellt wurde und im Dezember desselben Jahres ausschließlich in Japan in den Verkauf gelangte. Er ist eine für Nissan angepasste Variante des von Suzuki entwickelten und bereits 2008 auf den Markt gebrachten Suzuki Palette und teilt sich somit mit ihm die technische Basis. Der Name des Roox wurde aus den englischen Begriffen "room" und "max" hergeleitet und soll den für diese Fahrzeugklasse großen Innenraum verdeutlichen.[1]

Ausstattung[Bearbeiten]

Grundsätzlich verfügt der Roox über zwei seitliche Schiebetüren, versenkbare Rücksitze, ein Handschuhfach mit Kühlfunktion und ein Keyless-Go-System. Doppelairbags vorne sind in allen Versionen mit an Bord und Seitenairbags fehlen serienmäßig nur in der kleinsten Ausstattungslinie.[2]

Der Roox ist in den Ausstattungsvarianten E, G, Highway Star und Highway Star Turbo erhältlich. Die Highway Star Versionen unterscheiden sich äußerlich durch eine veränderte Optik, die an die der gleichnamigen Ausführung des Serena und Elgrand angelehnt ist. Das Interieur ist standardmäßig in beige gehalten, nur im Highway Star ist es schwarz. Ab der Version G verfügen je nach Ausstattung eine oder zwei Schiebetüren auch über einen elektrischen Antrieb.[2]

Nissan Roox Highway Star

Motorisierungen[Bearbeiten]

Der Roox ist mit einem Dreizylinder-Ottomotor mit 0,7 Litern Hubraum erhältlich, der als Saug- und Turboversion angeboten wird, wobei die aufgeladene Variante dem Highway Star Turbo vorbehalten ist. Zur Kraftübertragung kommt ein CVT-Getriebe zum Einsatz. Neben dem serienmäßigen Vorderradantrieb steht für alle Modellvarianten ein optionaler Allradantrieb zur Verfügung.

Roox 0.7 0.7 Turbo
Bauzeitraum: seit 2009 seit 2009
Motor: Dreizylinder-Ottomotor in Reihenbauart, DOHC Dreizylinder-Ottomotor in Reihenbauart mit Turbolader, DOHC
Hubraum: 658 cm³
Motortyp: K6A
Bohrung x Hub: 68.0 x 60.4
max. Leistung bei min-1: 40 kW (54 PS)/6500 47 kW (64 PS)/6000
max. Drehmoment bei min-1: 63 Nm/3500 95 Nm/3000
Verdichtung: 10,5:1 8,9:1
Kühlung: Wasserkühlung
Antriebsart, serienmäßig: Vorderradantrieb
Antriebsart, optional: Allradantrieb
Getriebe: stufenloses Automatikgetriebe

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nissan Roox – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2009 Tokyo Auto Show: Nissan Roox, insideline.com vom 9. Oktober 2009, aufgerufen am 6. November 2010
  2. a b Nissan Releases New Minicar Roox, aufgerufen am 6. November 2010