Prasdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Prasdorf
Prasdorf
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Prasdorf hervorgehoben
54.37944444444410.29638888888920Koordinaten: 54° 23′ N, 10° 18′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Plön
Amt: Probstei
Höhe: 20 m ü. NHN
Fläche: 4,77 km²
Einwohner: 443 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 93 Einwohner je km²
Postleitzahl: 24253
Vorwahl: 04344
Kfz-Kennzeichen: PLÖ
Gemeindeschlüssel: 01 0 57 060
Adresse der Amtsverwaltung: Knüll 4
24217 Schönberg
Webpräsenz: www.amt-probstei.de
Bürgermeister: Matthias Gnauck (WGP)
Lage der Gemeinde Prasdorf im Kreis Plön
Karte

Prasdorf ist eine Gemeinde im Kreis Plön in Schleswig-Holstein.

Geografie und Verkehr[Bearbeiten]

Prasdorf liegt im Tal der Hagener Au etwa 15 km nordöstlich von Kiel zwischen der Bundesstraße 502 und dem Passader See.

Das Gebiet an der Hagener Au ist Landschaftsschutzgebiet.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde 1240 erstmals erwähnt.

1994 erreichte die Gemeinde den ersten Platz auf Kreis- und Landesebene im Wettbewerb Unser Dorf soll schöner werden. Im Bundeswettbewerb erreichte sie im folgenden Jahr die Silbermedaille.

In Prasdorf wohnte die Mutter von Udo Jürgens.

Politik[Bearbeiten]

Von den neun Sitzen in der Gemeindevertretung hat die Wählergemeinschaft WGP seit der Kommunalwahl 2008 sieben Sitze und die SPD zwei.

Wappen[Bearbeiten]

Blasonierung: „Durch einen goldenen Wellenbalken von Blau und Grün schräglinks geteilt. Oben ein abgebrochener goldener Krummstab, unten zwei begrannte goldene Getreideähren.“[2]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt, aber auch der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prasdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2012 (XLS-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein