Europastraße 70

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 70
Zeichen der Europastraße 70
Karte
Verlauf der E 70
Basisdaten
Gesamtlänge: 5380 km

Staaten:

Die Europastraße 70 (kurz: E 70) ist eine von West nach Ost verlaufende Europastraße und führt von A Coruña in Spanien durch Frankreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Türkei bis Poti in Georgien.

In Bulgarien endet die E 70 bei Warna am Schwarzen Meer und wird über eine Fährverbindung, etwa 730 Kilometer Luftlinie bis Samsun, an die Türkei angebunden. Von A Coruña in Spanien bis Trabzon in der Türkei ist die E 70 5114 Kilometer lang.[1] Poti in Georgien ist etwa 270 km von Trabzon entfernt, somit ist die Europastraße 70 mit insgesamt rund 5384 Kilometer eine der längsten Europastraßen.

Länge der Teilstrecken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Spanien ca. 686 km
  • Frankreich ca. 989 km
  • Italien ca. 681 km
  • Slowenien ca. 186 km
  • Kroatien ca. 306 km
  • Serbien ca. 205 km
  • Rumänien ca. 695 km
  • Bulgarien ca. 186 km
  • Türkei ca. 450 km
  • Georgien ca. 150 km

Städte und Dörfer an der E70[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

in Spanien
A Coruña - Baamonde - Canero - Avilés - Serin - Oviedo - Torrelavega - Valdecilla - Bilbao - Donostia (San Sebastián) - Irún
in Frankreich
Biarritz - Bayonne - Bordeaux - Brive-la-Gaillarde - Clermont-Ferrand - Saint-Etienne - Lyon - Chambéry - Fréjus Straßentunnel
in Italien
Turin - Alessandria - Brescia - Verona - Padua - Mestre - Triest - Fernetti (Monrupino)
in Slowenien
Fernetiči - Divača - Ljubljana - Obrežje
in Kroatien
Bregana - Zagreb - Slavonski Brod - Županja - Lipovac
in Serbien
Batrovci - Sremska Mitrovica - Ruma - Belgrad - Pančevo - Vršac - Vatin
in Rumänien
DetaTimișoaraLugojCaransebeșOrșovaDrobeta Turnu SeverinCraiovaSlatinaPiteștiBukarestGiurgiu
in Bulgarien
RusseRasgradSchumenWarna
in Türkei
SamsunOrduGiresunTrabzonRizeArdeşenArhaviSarp
in Georgien
SarpiBatumiPoti

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Angaben zur E 70 auf www.elbruz.org

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: E70 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien