Castellar (Alpes-Maritimes)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Castellar
Wappen von Castellar
Castellar (Frankreich)
Castellar
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-Maritimes
Arrondissement Nizza
Kanton Menton
Gemeindeverband Riviera Française
Koordinaten 43° 48′ N, 7° 30′ OKoordinaten: 43° 48′ N, 7° 30′ O
Höhe 100–1.382 m
Fläche 12,24 km2
Einwohner 1.059 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 87 Einw./km2
Postleitzahl 06500
INSEE-Code

Castellar (italienisch Castellaro) ist eine französische Gemeinde mit 1059 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die Einwohner heißen Castellarois.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung entlang der französisch-italienischen Grenze im Osten. Das Höhenprofil fällt von Nord nach Süd und von Ost nach West in Richtung des Careï-Tales, das die natürliche West-Grenze des Gemeindegebietes bildet, ab.

Der Ort ist ein Village perché auf einem Felsvorsprung, der freien Blick auf die ligurische und französische Küste bietet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 344 320 353 533 638 821 944 1059
Quellen: Cassini und INSEE

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Alpes-Maritimes. Flohic Editions, Bd. 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-071-X, S. 513–521

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castellar (France) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien