Drap

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Drap
Wappen von Drap
Drap (Frankreich)
Drap
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-Maritimes
Arrondissement Nizza
Kanton Contes
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays des Paillons
Koordinaten 43° 45′ N, 7° 19′ OKoordinaten: 43° 45′ N, 7° 19′ O
Höhe 75–540 m
Fläche 5,54 km2
Einwohner 4.444 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 802 Einw./km2
Postleitzahl 06340
INSEE-Code

Blick auf Drap

Drap ist eine französische Gemeinde mit 4444 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur; sie gehört zum Arrondissement Nizza und zum Kantons Contes. Sie ist Mitglied des Gemeindeverbandes Communauté de communes du Pays des Paillons. Die Einwohner werden Drapois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drap liegt am Fluss Paillon etwa sieben Kilometer nordöstlich von Nizza und wird umgeben von den Nachbargemeinden Cantaron im Norden und Nordwesten, Blausasc im Norden und Nordosten, Peillon im Osten sowie La Trinité im Süden und im Westen.

Der Bahnhof der Gemeinde wird von der Tendabahn bedient.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1806 1858 1906 1926 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2012
Einwohner 508 809 708 1.328 874 1.205 1.391 1.551 1.561 3.042 4.267 4.332 4.453 4.297 4.341

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Kapelle Sainte-Catherine-d’Alexandrie
  • Mühle

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Drap – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien